Orationen

Die Amtsgebete des Missale Romanum der editio typica tertia von 2002 mit möglichst wörtlichen Übersetzungen.

Proprium de Sanctis - Eigentexte der Heiligenfeste


MENSE IANUARII­JANUAR
Die 2 – Ss.Basilii Magni et Gregorii NaziazeniHll. Basilius der Große und Gregor von Nazianz
Collecta
Deus, qui Ecclésiam tuam beatórum episcopórum Basilíi et Gregórii exémplis et doctrínis dignátus es illustráre, concéde, quǽsumus, ut tuam discámus in humilitáte veritátem et eam in caritáte fidéliter operémur.Gott, der du deine Kirche durch der seligen Bischöfe Basilius und Gregor Beispiel und Lehre geruht hast zu erleuchten, gewähre, wir bitten, daß wir deine Wahrheit in Demut lernen und sie in der Liebe gläubig wirken.
Super oblata
Súscipe, quǽsumus, Dómine, hoc sacrifícium pópuli tui, ut, quod tibi in honóre beatórum Basilíi et Gregórii offértur ad glóriam, nobis tríbuas ad salútem perpétuam.Nimm an, wir bitten, Herr, dieses Opfer deines Volkes, damit du, was dir zu Ehren der seligen Basilius und Gregor dargebracht wird zur Herrlichkeit, uns verleihest zum immerwährenden Heil.
Post communionem
Mensa cæléstis, omnípotens Deus, in ómnibus festivitátem beatórum Basilíi et Gregórii celebrántibus supérnas vires firmet et áugeat, ut et fídei donum íntegrum custodiámus, et per osténsum salútis trámitem ambulémus. Der himmlische Tisch, allmächtiger Gott, möge in allen das Fest der seligen Basilius und Gregor Begehenden die oberen (=himmlischen) Kräfte festigen und vermehren, damit wir sowohl des Glaubens Geschenk unversehrt bewahren als auch auf dem gewiesenen Pfad des Heiles wandeln.


Die 3 – Sanctissimi Nominis IesuHeiligster Name Jesu
Collecta
Deus, qui salútem humáni géneris in Verbi tui incarnatióne fundásti, da pópulis tuis misericórdiam quam depóscunt, ut sciant omnes non esse, quam Unigéniti tui, nomen áliud invócandum.Gott, der du das Heil des menschlichen Geschlechtes in deines Wortes Einfleischung gegründet hast, gib deinen Völkern die Barmherzigkeit, die sie verlangen, damit sie wissen, daß alles nichts ist als deines Einziggezeugten anzurufender Name.
Super oblata
Largitátis tuæ múnera deferéntes, quǽsumus, Dómine, ut sicut Christo usque ad mortem obœdiénti salutíferum nomen dedísti, ita nobis eius virtúte muníri concéde.Deiner Freigebigkeit Gaben niederlegend, bitten wir, Herr, daß du, so wie du Christus, dem bis zum Tod Gehorsamen, den heilbringenden Namen gegeben hast, so auch uns durch dessen Kraft umschanzt zu sein gewährst.
Post communionem
Hóstia sumpta, Dómine, quam Christi nomen honorántes tuæ obtúlimus maiestáti, grátiam tuam, quǽsumus, nobis infúndat ubérrime, ut et nostra in cælis esse scripta nómina gaudeámus.Die empfangene Opfergabe, Herr, die wir Christi Namen Ehrende deiner Majestät dargebracht haben, gieße uns, wir bitten, deine Gnade stillend ein, damit wir uns auch darüber, daß im Himmel geschrieben sind unsere Namen, freuen.


Die 7 – S. Raimundi de PenyafortHl. Raimund von Penyafort
Collecta
Deus, qui beátum Raimúndum presbýterum insígnis in peccatóres et in captívos misericórdiæ virtúte decorásti, eius nobis intercessióne concéde, ut, a peccáti servitúte solúti, quæ tibi sunt plácita líberis méntibus exsequámur.Gott, der du den seligen Priester Raimund mit des Zeichens an die Sünder und des Erbarmens an die Gefangenen Kraft geschmückt hast, auf seine Fürsprache gewähre uns, daß wir, von der Sünde Dienst gelöst, was dir angenehm ist, freien Geistes verfolgen/ausführen.


Die 13 – S. HilariiHl. Hilarius
Collecta
Præsta, quǽsumus, omnípotens Deus, ut divinitátem Fílii tui, quam beátus Hilárius epíscopus constánter asséruit, et conveniénter intellégere valeámus, et veráciter profitéri.Gewähre, wir bitten, allmächtiger Gott, daß wir die Göttlichkeit deines Sohnes, die der selige Bischof Hilarius beständig behauptet/verteidigt hat, sowohl angemessen zu erkennen verdienen als auch wahrhaftig zu bekennen.


Die 17 – S. Antonii, abbatisHl. Antonius, Abt
Collecta
Deus, qui beáto António abbáti tribuísti mira tibi in desérto conversatióne servíre, eius nobis interventióne concéde, ut, abnegántes nosmetípsos, te iúgiter super ómnia diligámus.Gott, der du dem seligen Abt Antonius verliehen hast, dir mit wunderbarem Wandel in der Wüste zu dienen, auf seine Fürsprache gewähre uns, daß wir, uns selbst verleugnend, dich beständig über alles lieben.
Super oblata
Accépta tibi sint, Dómine, quǽsumus, múnera nostræ servitútis, pro beáti Antónii commemoratióne altári tuo propósita, et concéde, ut, a terrénis impediméntis absolúti, te solo dívites efficiámur.Willkommen seien dir, Herr, wir bitten, die Gaben unseres Dienstes, die für des seligen Antonius Gedenken auf deinem Altar vorgelegt worden sind, und gewähre, daß wir, von irdischen Hindernissen losgelöst, durch dich allein reich gemacht werden.
Post communionem
Sacraméntis tuis, Dómine, salúbriter enutrítos, cunctas fac nos semper insídias inimíci superáre, qui beáto António dedísti contra potestátes tenebrárum claras reférre victórias.Durch deine Sakramente, Herr, heilsam genährt, mache uns alle immer die Nachstellungen des Feindes überwinden, der du dem seligen Antonius gegeben hast, gegen die Mächte der Finsternisse strahlende Siege davonzutragen.


Die 20 – S. FabianiHl. Fabian
Collecta
Deus, tuórum glória sacerdótum, præsta, quǽsumus, ut, beáti Fabiáni mártyris tui interveniénte suffrágio, eiúsdem proficiámus fídei consórtio dignóque servítio.Gott, du Herrlichkeit deiner Priester, gewähre, wir bitten, daß wir durch des seligen Fabians, deines Märtyrers, vermittelnde Hilfe auch durch (oder: in) seines Glaubens Gemeinschaft voranschreiten und durch (oder: in) würdigen (würdigem) Dienst.


Die 20 – S. SebastianiHl. Sebastian
Collecta
Præsta nobis, quǽsumus, Dómine, spíritum fortitúdinis, ut, glorióso exémplo beáti Sebastiáni mártyris tui edócti, tibi magis quam homínibus obœdíre discámus.Gewähre uns, wir bitten, Herr, den Geist der Stärke, damit wir, durch das ruhmvolle Beispiel des seligen Märtyrers Sebastian unterwiesen, dir mehr als den Menschen zu gehorchen lernen.


Die 21 – S. AgnetisHl. Agnes
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, qui infírma mundi éligis, ut fórtia quæque confúndas, concéde propítius, ut, qui beátæ Agnétis mártyris tuæ natalícia celebrámus, eius in fide constántiam subsequámur.Allmächtiger, ewiger Gott, der du das Schwache der Welt erwählst, damit du jedwede Heldentat beschämst/verwirrst, gewähre gütig, daß wir, die wir deiner seligen Märtyrin Agnes Geburtsfest begehen, ihr auch in beständigem Glauben nachfolgen.


Die 22 – S. Vincentii, martyrisHl. Vinzentius
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, tuum in nobis Spíritum cleménter infúnde, ut corda nostra ea dilectióne válida potiántur, per quam sanctus martyr Vincéntius ómnia córporis torménta devícit.Allmächtiger, ewiger Gott, deinen Geist gieß in uns milde aus, damit unsere Herzen von jener starken Liebe ergriffen werden, durch die der heilige Märtyrer Vinzentius alle Foltern des Leibes siegreich durchkämpft hat.


Die 24 – Francisci de SalesHl. Franz von Sales
Collecta
Deus, qui ad animárum salútem beátum Francíscum epíscopum ómnibus ómnia factum esse voluísti, concéde propítius, ut, eius exémplo, tuæ mansuetúdinem caritátis in fratrum servítio semper ostendámus.Gott, der du zu der Seelen Heil den seligen Bischof Franz allen alles werden lassen wolltest, gewähre gütig, daß wir durch sein Beispiel deine Sanftmut der Liebe in der Brüder Dienst immer zeigen.
Super oblata
Per hanc salutárem hóstiam quam offérimus tibi, Dómine, cor nostrum divíno illo Sancti Spíritus igne succénde, quo mitíssimum beáti Francísci ánimum mirabíliter inflammásti.Durch diese heilsame Opfergabe, die wir dir darbringen, Herr, entzünde unser Herz mit jenem Feuer des Heiligen Geistes, mit dem du den äußerst milden Geist des seligen Franz wunderbar entflammt hast.
Post communionem
Concéde, quǽsumus, omnípotens Deus, ut, per sacraménta quæ súmpsimus, beáti Francísci caritátem et mansuetúdinem imitántes in terris, glóriam quoque consequámur in cælis.Gewähre, wir bitten, allmächtiger Gott, daß wir durch die Sakramente, die wir empfangen haben, des seligen Franz Liebe und Sanftmut nachahmend auf Erden, auch die Herrlichkeit erlangen in den Himmeln.


Die 25 – IN CONVERSIONE S. PAULI, APOSTOLIPAULI BEKEHRUNG
Collecta
Deus, qui univérsum mundum beáti Pauli apóstoli prædicatióne docuísti, da nobis, quǽsumus, ut, cuius conversiónem hódie celebrámus, per eius ad te exémpla gradiéntes, tuæ simus mundo testes veritátis.Gott, der du die ganze Welt durch des seligen Apostels Paulus Predigt gelehrt hast, gib uns, wir bitten, daß wir, dessen Bekehrung wir heute begehen, durch seine Beispiele zu dir schreitend, der Welt deiner Wahrheit Zeugen seien.
Super oblata
Illo nos, quǽsumus, Dómine, divína tractántes, fídei lúmine Spíritus perfúndat, quo beátum Paulum apóstolum ad glóriæ tuæ propagatiónem iúgiter collustrávit.Mit jenem Licht des Glaubens, wir bitten, Herr, die göttlichen (Dinge) bedenkend, überströme uns der Geist, mit dem er den seligen Apostel Paulus zu deiner Herrlichkeit Ausbreitung beständig erleuchtet hat.
Post communionem
Sacraménta quæ súmpsimus, Dómine Deus noster, in nobis fóveant caritátis ardórem, quo beátus apóstolus Paulus veheménter accénsus, ómnium pértulit sollicitúdinem Ecclesiárum.Die Sakramente, die wir empfangen haben, Herr, unser Gott, mögen in uns behüten der Liebe Brand, mit dem der selige Apostel heftig entzündet aller Kirchen Sorge ge-/ertragen hat.


Die 26 – Ss. Timothei et TitiHll. Timotheus und Titus
Collecta
Deus, qui beátos Timótheum et Titum apostólicis virtútibus decorásti, utriúsque intercessióne concéde, ut, iuste et pie vivéntes in hoc sǽculo, ad cæléstem mereámur pátriam perveníre.Gott, der du die seligen Timotheus und Titus mit apostolischen Kräften geziert hast, auf beider Fürsprache gewähre, daß wir, gerecht und fromm lebend in dieser Welt, zum himmlischen Vaterland verdienen zu gelangen.
Super oblata
Súscipe, quǽsumus, Dómine, múnera pópuli tui, pro beatórum tuórum Timóthei et Titi festivitáte deláta, et sincéro nos corde pérfice benígnus accéptos.Nimm an, wir bitten, Herr, die Gaben deines Volkes, die für deiner seligen Timotheus und Titus Fest niedergelegt worden sind, und durch ein reines Herz mache uns gütig zu Angenommenen (oder.: mache uns gütig zu wegen eines reinen Herzens Angenommenen).
Post communionem
Sacraménta quæ súmpsimus, Dómine Deus noster, illam nobis fidem innútriant, quam et apostólica dócuit prædicátio, et beatórum Timóthei et Titi sollicitúdo custodívit.Die Sakramente, die wir empfangen haben, Herr, unser Gott, mögen uns jenen Glauben ernähren, den sowohl die apostolische Predigt gelehrt als auch der seligen Timotheus und Titus Sorge bewahrt hat.


Die 27 – S. Angelæ MericiHl. Angela Merici
Collecta
Pietáti tuæ, quǽsumus, Dómine, nos beáta virgo Angela commendáre non désinat, ut, eius caritátis et prudéntiæ documénta sectántes, tuam valeámus doctrínam custodíre et móribus profitéri.Deiner Milde, wir bitten, Herr, uns anzuvertrauen höre die selige Jungfrau Angela nicht auf, damit wir, ihrer Liebe und Klugheit Beispiele folgend, deine Lehre imstande seien zu bewahren und in den Sitten zu bekennen.


Die 28 – S. Thomæ de AquinoHl. Thomas von Aquin
Collecta
Deus, qui beátum Thomam sanctitátis zelo ac sacræ doctrínæ stúdio conspícuum effecísti, da nobis, quǽsumus, et quæ dócuit intelléctu conspícere, et quæ gessit imitatióne complére.Gott, der du den seligen Thomas durch der Heiligkeit Eifer und der heiligen Lehre Erforschung ausgezeichnet (wörtl.: sichtbar) gemacht hast, gib uns, wir bitten, sowohl, was er gelehrt hat, mit dem Verstand begreifen (wörtl.: zu erblicken) als auch, was er getan hat, durch Nachahmung zu erfüllen.


Die 31 – S. Ioannis BoscoHl. Johannes Bosco
Collecta
Deus, qui beátum Ioánnem presbýterum adulescéntium patrem et magístrum excitásti, concéde, quǽsumus, ut, eódem caritátis igne succénsi, ánimas quǽrere tibíque soli servíre valeámus.Gott, der du den seligen Priester Johannes als der Jugendlichen Vater und Lehrer erweckt hast, gewähre, wir bitten, daß wir, vom selben Feuer der Liebe entzündet, (die) Seelen zu suchen / zu gewinnen und dir allein zu dienen imstande sind.


MENSE FEBRUARIIFEBRUAR
Die 2 –IN PRÆSENTATIONE DOMINIDARSTELLUNG DES HERRN – Mariä Lichtmeß
Benedictio candelæ
Deus, omnis lúminis fons et orígo, qui iusto Simeóni Lumen ad revelatiónem géntium hódie demonstrásti, te súpplices deprecámur, ut hos céreos sanctificáre tua benedictióne dignéris, tuæ plebis vota suscípiens, quæ ad tui nóminis laudem eos gestatúra concúrrit, quátenus per virtútum sémitam ad lucem indeficiéntem perveníre mereátur.Gott, allen Lichtes Quelle und Ursprung, der du dem gerechten Simeon das Licht zur Offenbarung der Heiden heute gezeigt hast, dich bitten wir demütig, daß du diese Kerzen mit deinem Segen zu heiligen geruhest, deines Volkes Gebete annehmend, das zu deines Namens Lob sie tragen werdend zusammenkommt, da es ja auf der Kräfte Pfad zum unaufhörlichen Licht zu gelangen verdiene.
Vel:
Deus, lumen verum, ætérnæ lucis propagátor et auctor, córdibus infúnde fidélium perpétui lúminis claritátem, ut, quicúmque in templo sancto tuo splendóre præséntium lúminum adornántur, ad lumen glóriæ tuæ felíciter váleant perveníre.Gott, wahres Licht, des ewigen Lichtes Ausbreiter und Urheber, den Herzen der Gläubigen gieße ein des immerwährenden Lichtes Glanz, damit, alle, die in deinem heiligen Tempel mit dem Schein der gegenwärtigen Leuchten anbeten, zu deiner Herrlichkeit glücklich imstande sind zu gelangen.
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, maiestátem tuam súpplices exorámus, ut, sicut Unigénitus Fílius tuus hodiérna die cum nostræ carnis substántia in templo est præsentátus, ita nos fácias purificátis tibi méntibus præsentári.Allmächtiger, ewiger Gott, deine Majestät bitten wir demütig, daß du, so wie dein Einziggezeugter Sohn am heutigen Tag mit unseres Fleisches Wesen im Tempel dargestellt worden ist, auch uns machest dir gereinigten Geistes dargestellt werden.
Super oblata
Gratum tibi sit, Dómine, quǽsumus, exsultántis Ecclésiæ munus oblátum, qui Unigénitum Fílium tuum voluísti Agnum immaculátum tibi offérri pro sǽculi vita.Willkommen sei dir, Herr, wir bitten, der frohlockenden Kirche dargebrachte Gabe, der du gewollt hast, daß dein Einziggezeugter Sohn als unschuldiges Lamm dir dargebracht werde (oder: sich dir darbringe) für der Welt Leben.
Post communionem
Per hæc sancta quæ súmpsimus, Dómine, pérfice in nobis grátiam tuam, qui exspectatiónem Simeónis implésti, ut, sicut ille mortem non vidit nisi prius Christum suscípere mererétur, ita et nos, in occúrsum Dómini procedéntes, vitam obtineámus ætérnam.Durch diese heiligen (Gaben), die wir empfangen haben, Herr, vollende in uns deine Gnade, der du die Erwartung Simeons erfüllt hast, damit wir, so wie jener den Tod nicht gesehen hat, bevor er Christus anzunehmen verdiente, auch wir, zur Begegnung des Herrn voranschreitend, das ewige Leben erhalten.


Die 3 – S. Blasii, episcopi et martyrisHl. Blasius
Collecta
Exáudi, Dómine, pópulum tuum, cum beáti Blásii mártyris patrocínio supplicántem, ut et temporális vitæ nos tríbuas pace gaudére, et ætérnæ reperíre subsídium.Erhöre, Herr, dein Volk, das mit des seligen Martyrers Blasius Schutz flehende, daß du uns gewährst, sowohl (uns) des zeitlichen Lebens Friedens zu erfreuen, als auch zu erfahren des ewigen Hilfe.


Die 3 – S. Ansgarii, episcopiHl. Ansgar
Collecta
Deus, qui ad multas illuminándas gentes beátum Ansgárium epíscopum míttere voluísti, eius nobis intercessióne concéde, ut in tuæ veritátis luce iúgiter ambulémus.Gott, der du, um viele Völker zu erleuchten, den seligen Bischof Ansgar senden hast wollen, auf seine Fürsprache gewähre, daß wir in deiner Wahrheit Licht beständig wandeln.


Die 5 – S. Agathæ, virginis et martyrisHl. Agatha
Collecta
Indulgéntiam nobis, quǽsumus, Dómine, beáta Agatha virgo et martyr implóret, quæ tibi grata semper éxstitit et virtúte martýrii et mérito castitátis.Nachsicht, wir bitten Herr, erflehe uns die selige Jungfrau und Martyrin Agatha, die sich dir immer als anmutig/willkommen erwiesen hat sowohl durch die Kraft des Martyriums als auch durch das Verdienst der Keuschheit.


Die 6 – Ss. Pauli Miki et sociorum, martyrumHll. Paul Miki und Gefährten
Collecta
Deus, ómnium fortitúdo sanctórum, qui beátos mártyres Paulum eiúsque sócios per crucem ad vitam vocáre dignátus es, præsta, quǽsumus, ut, eórum intercessióne, fidem quam profitémur usque ad mortem fórtiter teneámus.Gott, Stärke aller Heiligen, der du die seligen Martyrer Paul und seine Gefährten durch das Kreuz zum Leben zu rufen geruht hast, gewähre, wir bitten, daß wir auf ihre Fürsprache den Glauben, den wir bekennen, bis zum Tod tapfer/stark festhalten.


Die 8 – S. Hieronymi EmilianiHl. Hieronymus Ämiliani
Collecta
Deus, Pater misericordiárum, qui beátum Hierónymum adiutórem et patrem órphanis providísti, eius nobis intercessióne concéde, ut spíritum adoptiónis, quo fílii tui nominámur et sumus, fidéliter custodiámus.Gott, Vater der Erbarmungen, der du den seligen Hieronymus als Helfer und Vater der Waisen vorgesehen hast, auf seine Fürsprache gewähre uns, daß wir den Geist der Annahme (an Kindesstatt), durch den wir deine Söhne genannt werden und sind, gläubig bewahren.


Die 8 – S. Iosephinæ Bakhita, virginisHl. Josefine Bakhita
Collecta
Deus, qui beátam Iosephínam a servitúte abiécta ad dignitátem fíliæ tuæ et Christi sponsæ adduxísti, da nobis, quǽsumus, eius exémplo, Dóminum Iesum crucifíxum constánti dilectióne proséqui et in caritáte ad misericórdiam propénsos perseveráre.Gott, der du die selige Josefine von der abgelegten Sklaverei zur Würde deiner Tochter und der Braut Christi hingeführt hast, gib uns, wir bitten, nach ihrem Beispiel dem gekreuzigten Herrn Jesus mit beständiger Liebe nachzufolgen und in der Hochschätzung zur Barmherzigkeit bei den Wichtigen/Nahekommenden (?) zu verharren.


Die 10 – S. Scholasticæ, virginisHl. Scholastika
Collecta
Beátæ Scholásticæ vírginis memóriam recoléntes, quǽsumus, Dómine, ut, eius exémplo, tibi intemeráta caritáte serviámus et felíces obtineámus tuæ dilectiónis efféctus.Der seligen Jungfrau Scholastika Gedächtnis begehend, bitten wir, Herr, daß wir nach ihrem Beispiel dir in unverletzter Hochschätzung dienen und glücklich er-/behalten deiner Liebe Wirkung.


Die 11 – Beatæ Mariæ Virginis de LourdesU. L. F. von Lourdes
Collecta
Concéde, miséricors Deus, fragilitáti nostræ præsídium, ut, qui immaculátæ Dei Genetrícis memóriam ágimus, intercessiónis eius auxílio, a nostris iniquitátibus resurgámus.Gewähre, barmherziger Gott, unserer Gebrechlichkeit Unterstützung, damit wir, die wir der Gottesgebärerin Gedächtnis begehen, durch ihrer Fürsprache Hilfe von unseren Ungerechtigkeiten auferstehen.


Die 14 – Ss. Cyrilli, monachi, et Methodii, episcopiHll. Cyrill und Methodius
Collecta
Deus, qui per beátos fratres Cyríllum et Methódium Slavóniæ gentes illuminásti, da córdibus nostris tuæ doctrínæ verba percípere, nosque pérfice pópulum in vera fide et recta confessióne concórdem.Gott, der du durch die seligen Brüder Cyrill und Methodius die slawischen Völker erleuchtet hast, gib unseren Herzen, deiner Lehre Worte zu erfassen, und uns mache/vollende zu einem im wahren Glauben und rechtem Bekenntnis einmütigen Volk.
Super oblata
Réspice, Dómine, múnera quæ in commemoratióne beatórum Cyrílli et Methódii maiestáti tuæ deférimus, et præsta, ut signum fiant humanitátis novæ in dilectióne caritátis tibi reconciliátæ.Beachte, Herr, die Gaben, die wir dir beim Gedenken der seligen Cyrill und Methodius vor deiner Majestät niederlegen, und gewähre, daß sie zum Zeichen werden der neuen Menschheit, (die) in der Hochschätzung der Liebe (mit) dir versöhnt/wiederhergestellt (ist)
Post communionem
Deus, cunctárum Pater géntium, qui nos de uno pane et uno Spíritu partícipes éfficis ac ætérni herédes convívii, in hac festivitáte beatórum Cyrílli et Methódii benígnus concéde, ut tuórum multitúdo filiórum, in eádem fide persevérans, unánimis regnum iustítiæ et pacis ædíficet.Gott, aller Völker Vater, der du uns zu Teilhabern an dem einen Brot und dem einen Geist machst und zu Erben des ewigen Gastmahls, an diesem Fest der seligen Cyrill und Methodius gewähre gütig, daß die Menge deiner Kinder, in demselben Glauben verharrend, einträchtig das Reich der Gerechtigkeit und des Friedens erbaue.


Die 17 – Ss. septem Fundatorum Ordinis Servorum B. M. V.Die sieben heiligen Gründer des Servitenordens
Collecta
Beatórum fratrum, Dómine, pietátem nobis benígnus infúnde, qua et Dei Genetrícem sunt devotíssime veneráti, et tuum ad te pópulum provexérunt.Der seligen Brüder Frömmigkeit, Herr, gieße uns gütig ein, in der sie sowohl die Gottesgebärerin ergebenst verehrt als auch zu dir das Volk vorwärtsgebracht haben.


Die 21 – S. Petri Damiani, episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Petrus Damiani
Collecta
Concéde nos, quǽsumus, omnípotens Deus, beáti Petri epíscopi mónita et exémpla sectári, ut, Christo nihil præponéntes et Ecclésiæ tuæ servítio semper inténti, ad ætérnæ lucis gáudia perducámur.Gewähre, daß wir, wir bitten, allmächtiger Gott, des seligen Bischofs Petrus Ermahnungen und Beispielen ständig folgen, damit wir, Christus nichts voranstellend und auf deiner Kirche Dienst immer bedacht, zu des ewigen Lichtes Freuden hingeführt werden.


Die 22 – CATHEDRÆ S. PETRI, APOSTOLIKATHEDRA PETRI
Collecta
Præsta, quǽsumus, omnípotens Deus, ut nullis nos permíttas perturbatiónibus cóncuti, quos in apostólicæ confessiónis petra solidásti.Gewähre, wir bitten, allmächtiger Gott, daß du nicht zuläßt, daß wir durch irgendwelche Verwirrungen erschüttert werden, die du (uns) im/am Felsen des apostolischen Bekenntnisses befestigt hast.
Super oblata
Ecclésiæ tuæ, quǽsumus, Dómine, preces et hóstias benígnus admítte, ut, beáto Petro pastóre, ad ætérnam pervéniat hereditátem, quo docénte fídei tenet integritátem.Deiner Kirche Gebete und Opfergaben, wir bitten, Herr, laß gütig zu, damit sie durch den seligen Hirten Petrus zum ewigen Erbe gelange, durch den lehrend (= durch dessen Lehre) sie hat des Glaubens Unversehrtheit.
Post communionem
Deus, qui nos, beáti Petri apóstoli festivitátem celebrántes, Christi Córporis et Sánguinis communióne vegetásti, præsta, quǽsumus, ut hoc redemptiónis commércium sit sacraméntum nobis unitátis et pacis.Gott, der du uns des seligen Apostels Petrus Fest Feiernden mit der Vereinigung des Leibes und Blutes Christi belebt hast, gewähre, wir bitten, daß dieser Handel der Erlösung uns sei das Sakrament der Einheit und des Friedens.


Die 23 – S. Polycarpi, episcopi et martyrisHl. Polykarp
Collecta
Deus univérsæ creatúræ, qui beátum Polycárpum epíscopum in númerum mártyrum dignátus es aggregáre, eius nobis intercessióne concéde, ut, cum illo partem cálicis Christi capiéntes, per Spíritum Sanctum in vitam resurgámus ætérnam.Gott der ganzen Schöpfung, der du den seligen Bischof Polykarp unter die Zahl der Märtyrer geruht hast einzureihen, auf seine Fürsprache gewähre uns, daß wir, mit ihm einen Teil des Kelches Christi einnehmend, durch den Heiligen Geist zum ewigen Leben auferstehen.


Die 24 – S. MATTHIÆ, APOSTOLI: vide die 14. maiiHL. MATTHIAS, APOSTEL: s. 14. Mai


MENSE MARTIIMÄRZ
Die 4 – S. CasimiriHl. Kasimir
Collecta
Deus omnípotens, cui servíre regnáre est, concéde nobis, beáti Casimíri intercedénte suffrágio, tibi in sanctitáte et iustítia perpétuo famulári.Allmächtiger Gott, dem dienen herrschen ist, gewähre uns auf des fürbittenden seligen Kasimirs Hilfe, dir in Heiligkeit und Gerechtigkeit dienstbar zu sein.


Die 7 – Ss. Perpetuæ et Felicitatis, martyrumHll. Perpetua und Felizitas
Collecta
Deus, cuius urgénte caritáte beátae mártyres Perpétua et Felícitas torméntum mortis, contémpto persecutóre, vicérunt, da nobis, quǽsumus, eárum précibus, ut in tua semper dilectióne crescámus.Gott, durch dessen drängende Liebe die seligen Martyrinnen Perpetua und Felizitas die Qual des Todes, den Verfolger verachtend, besiegt haben, gib uns, wir bitten, daß wir durch ihre Gebete in deiner Liebe immer wachsen.
Super oblata
Hodiérnum, Dómine, sacrifícium laetánter offérimus, quo, beatárum Perpétuæ et Felicitátis cæléstem victóriam recenséntes, et tua magnália prædicámus, et nos acquisísse gaudémus suffrágia gloriósa.Das heutige Opfer, Herr, bringen wir freudig dar, durch das wir, der seligen Perpetua und Felizitas himmlischen Sieg bedenkend, sowohl deine Großtaten verkünden als auch uns freuen, gewonnen zu haben die herrlichen Hilfen.
Post communionem
Suméntes, Dómine, gáudia sempitérna de participatióne sacraménti, et de memória beatárum Perpétuæ et Felicitátis supplíciter deprecámur, ut, quæ sédula servitúte, donánte te, gérimus, dignis sénsibus tuo múnere capiámus.Da wir empfangen haben, Herr, ewige Freuden durch die Teilnahme des Sakramentes, flehen wir auch vom Gedenken der seligen Perpetua und Felizitas her demütig, daß wir, was wir in eifrigem Dienst, wie du es gibst, begehen, mit würdigem Geist durch deine Gabe erlangen.


Die 8 – S. Ioannis a Deo, religiosiHl. Johannes von Gott
Collecta
Deus, qui beátum Ioánnem misericórdiæ spíritu perfudísti, da, quǽsumus, ut, caritátis ópera exercéntes, inter eléctos in regno tuo inveníri mereámur.Gott, der du den seligen Johannes mit der Barmherzigkeit Geist übergossen hast, gib, wir bitten, daß wir, der Liebe Werke übend, unter den Erwählten in deinem Reich gefunden zu werden verdienen.


Die 9 – S. Franciscæ Romanæ, religiosæHl. Franziska von Rom
Collecta
Deus, qui nobis in beáta Francísca singuláre dedísti coniugális et monásticæ conversatiónis exémplar, fac nos tibi perseveránter deservíre, ut in ómnibus vitæ adiúnctis te conspícere et sequi valeámus.Gott, der du uns in der seligen Franziska gegeben hast ein einzigartiges Beispiel ehelichen und monastischen Wandels, mach uns dir beharrlich (und) eifrig dienen, damit wir, in allem dem Leben verbunden, dich zu schauen und dir zu folgen vermögen.


Die 17 – S. Patricii, episcopiHl. Patrick
Collecta
Deus, qui ad prædicándam Hibérniæ pópulis glóriam tuam beátum Patrícium epíscopum providísti, eius méritis et intercessióne concéde, ut, qui christiáno nómine gloriántur, tua mirabília homínibus iúgiter annúntient.Gott, der du, um bekannt zu machen den irischen Völkern deine Herrlichkeit, den seligen Bischof Patrick vorgesehen hast, durch seine Verdienste und seine Fürbitte gewähre, daß die, die durch den christlichen Namen verherrlicht werden, deine Wunderbaren (sc. Taten) den Menschen beständig verkünden.


Die 18 – S. Cyrilli Hierosolymitani, episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Cyrill von Jerusalem
Collecta
Deus, qui Ecclésiam tuam per beátum Cyríllum epíscopum ad mystéria salútis profúndius attingénda mirabíliter adduxísti, da nobis, eius intercessióne, Fílium tuum ita agnóscere, ut vitam abundántius habeámus.Gott, der du deine Kirche durch den seligen Bischof Cyrill zu den tiefer zu berührenden Geheimnissen des Heiles hingeführt hast, gib uns auf seine Fürsprache, daß wir deinen Sohn so erkennen, daß wir das Leben überfließend haben.


Die 19 – S. IOSEPH, SPONSI B. M V.ST. JOSEF, BRÄUTIGAM U. L. F.
Collecta
Præsta, quǽsumus, omnípotens Deus, ut humánæ salútis mystéria, cuius primórdia beáti Ioseph fidéli custódiæ commisísti, Ecclésia tua, ipso intercedénte, iúgiter servet implénda.Gewähre, wir bitten, allmächtiger Gott, daß deine Kirche die Geheimnisse des menschlichen Heils, deren Ursprung du der treuen Hut des seligen Joseph anvertraut hast, auf seine Fürsprache beständig bewahre bis zur Vollendung.
Super oblata
Quǽsumus, Dómine, ut, sicut beátus Ioseph Unigénito tuo, nato de María Vírgine, pia devotióne desérviit, ita et nos mundo corde tuis altáribus mereámur ministráre.Wir bitten, Herr, daß, so wie der selige Joseph deinem Einziggeborenen, geboren aus Maria der Jungfrau, in frommer Hingabe eifrig gedient hat, auch wir reinen Herzens deinen Altären zu dienen verdienen.
Post communionem
Famíliam tuam, quǽsumus, Dómine, quam de beáti Ioseph sollemnitáte lætántem ex huius altáris alimónia satiásti, perpétua protectióne defénde, et tua in ea propitiátus dona custódi.Deine Familie, wir bitten, Herr, die du, da sie sich über das Hochfest des seligen Joseph freut, mit der Nahrung dieses Altares gesättigt hast, verteidige mit beständigem Schutz und bewahre in ihr versöhnt deine Gaben.


Die 23 – S. Turibii de Mogrovejo, episcopiHl. Turibio von Mogrovejo
Collecta
Deus, qui Ecclésiam tuam beáti Turíbii epíscopi apostólico curis zelóque veritátis auxísti, concéde, ut pópulus tibi sacrátus fídei et sanctitátis nova semper increménta suscípiat.Gott, der du deine Kirche durch des seligen Bischofs Turibio apostolische Sorge und Eifer der Wahrheit vermehrt hast, gewähre, daß das dir geweihte Volk neues Wachstum des Glaubens und der Heiligkeit empfange.


Die 25 – IN ANNUNTIATIONE DOMINIVERKÜNDIGUNG DES HERRN
Collecta
Deus, qui Verbum tuum in útero Vírginis Maríæ veritátem carnis humánæ suscípere voluísti, concéde, quǽsumus, ut, qui Redemptórem nostrum Deum et hóminem confitémur, ipsíus étiam divínæ natúræ mereámur esse consórtes.Gott, der du dein Wort im Schoß der Jungfrau Maria die Wahrheit des menschlichen Fleisches annehmen hast wollen, gewähre, wir bitten, daß wir, die wir unseren Erlöser als Gott und Mensch bekennen, auch seiner göttlichen Natur verdienen Teilhaber zu sein.
Super oblata
Ecclésiæ tuæ munus, omnípotens Deus, dignáre suscípere, ut, quæ in Unigéniti tui incarnatióne primórdia sua constáre cognóscit, ipsíus gáudeat hac sollemnitáte celebráre mystéria.Deiner Kirche Opfergabe/Dienst, allmächtiger Gott, geruhe anzunehmen, damit sie, die in deines Einizggezeugten Einfleischung ihren Ursprung bestehen erkennt, sich an dessen Festes freue ,zu feiern diese Geheimnisse.
Post communionem
In méntibus nostris, quǽsumus, Dómine, veræ fídei sacraménta confírma, ut, qui concéptum de Vírgine Deum verum et hóminem confitémur, per eius salutíferæ resurrectiónis poténtiam, ad ætérnam mereámur perveníre lætítiam.In unserem Geist, wir bitten, Herr, bestärke des wahren Glaubens Sakramente, damit wir, die wir den von der Jungfrau Empfangenen als wahren Gott und Mensch bekennen, durch die Macht seiner heilbringenden Auferstehung verdienen, zur ewigen Freude zu gelangen.


MENSE APRILISAPRIL
Die 2 – S. Francisci de Paola, eremitæHl. Franz von Paola
Collecta
Deus, humílium celsitúdo, qui beátum Francíscum
sanctórum tuórum glória sublimásti, tríbue, quǽsumus, ut, eius méritis et exémplo, promíssa humílibus prǽmia felíciter consequámur.Gott, der Demütigen Hoheit, der du den seligen Franz durch deiner Heiligen Herrlichkeit erhöht hast, gewähre, wir bitten, daß wir durch seine Verdienste und sein Beispiel die den Demütigen verheißenen Lohne glücklich erlangen.


Die 4 – S. Isidori, episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Isidor
Collecta
Exáudi, quǽsumus, Dómine, preces nostras, quas in beáti Isidóri commemoratióne deférimus, ut Ecclésia tua eius intercessiónibus adiuvétur, cuius cæléstibus instrúitur disciplínis.Erhöre, wir bitten, Herr, unsere Gebete, die wir bei des seligen Isidor Gedenken darbringen, daß deiner Kirche durch dessen Fürbitten geholfen werde, durch dessen himmlischen Unterweisungen sie gelehrt wird.


Die 5 – S. Vincentii Ferrer, presbyteriHl. Vinzenz Ferrer
Collecta
Deus, qui beátum Vincéntium presbýterum minístrum prædicatiónis evangélicæ suscitásti, præsta, quǽsumus, ut, quem ventúrum iúdicem nuntiávit in terris, beáti videámus regnántem in cælis.Gott, der du den seligen Priester Vinzenz als Diener der evangelischen Predigt erweckt hast, gewähre, wir bitten, daß wir den, den er als kommen werdenden Richter verkündet hat auf Erden, selig sehen als herrschenden in den Himmeln.


Die 7 – S. Ioannis Baptistæ de la Salle, presbyteriHl. Johannes Baptist de la Salle
Collecta
Deus, qui ad christiánam iuventútem educándam beátum Ioánnem Baptístam elegísti, éxcita in Ecclésia tua institutóres, qui humánæ et christiánæ iúvenum disciplínæ toto corde sese devóveant.Gott, der du, um die christliche Jugend zu erziehen, den seligen Johannes Baptist erwählt hast, erwecke in deiner Kirche Betreiber, die sich der menschlichen und christlichen Unterweisung mit ganzem Herzen hingeben.


Die 11 – S. Stanislai, episcopi et martyrisHl. Stanislaus
Collecta
Deus, pro cuius honóre beátus epíscopus Stanisláus gládiis persecutórum occúbuit, præsta, quǽsumus, ut fortes in fide usque ad mortem perseveráre valeámus.Gott, für dessen Ehre der selige Bischof Stanislaus durch die Schwerter der Verfolger dahingestreckt gelegen hat, gewähre, wir bitten, daß wir stark im Glauben bis zum Tod zu bleiben vermögen.


Die 13 – S. Martini I, papæ et martyrisHl. Martin I.
Collecta
Da nobis, quǽsumus, omnípotens Deus, advérsa mundi invícta mentis constántia toleráre, qui beátum Martínum papam et mártyrem nec minis terréri nec pœnis passus es superári.Gib uns, wir bitten, allmächtiger Gott, die Widrigkeiten der Welt mit unbesiegbarer Festigkeit zu ertragen, der du den seligen Papst und Martyrer Martin weder durch Mienen erschreckt noch durch Strafen überwunden werden hast lassen.


Die 21 – S. Anselmi, episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Anselm
Collecta
Deus, qui beáto Ansélmo epíscopo dedísti alta sapiéntiæ tuæ quǽrere et docére, fac ita fidem tuam intelléctui nostro subveníre, ut cordi dulce sápiant quæ nobis credénda mandásti.Gott, der du dem seligen Bischof Anselm gegeben hast, die Höhen/Tiefen deiner Weisheit zu erforschen und zu lehren, mache so deinen Glauben unserer Erkenntnis helfen, daß dem Herzen (die Dinge) süß schmecken, die du uns als zu glaubende geboten hast.


Die 23 – S. Georgii, martyrisHl. Georg
Collecta
Magnificántes, Dómine, poténtiam tuam, súpplices exorámus, ut, sicut beátus Geórgius domínicæ fuit passiónis imitátor, ita sit fragilitátis nostræ promptus adiútor.Erhebend, Herr, deine Macht, flehen wir demütig, daß, so wie der selige Georg des Herren Leidens Nachahmer geworden ist, er auch sei unserer Gebrechlichkeit ein bereitwilliger Helfer.


Die 23 – S. Adalberti, episcopi et martyrisHl. Adalbert
Collecta
Deus, qui beátum Adalbértum epíscopum zelo animárum succénsum martýrio coronásti, eius interveniénte suffrágio concéde, ut nec pastóribus obœdiéntia gregis nec gregi desit cura pastórum.Gott, der du den seligen Bischof Adalbert, vom Eifer um die Seelen entzündet, mit dem Martyrium gekrönt hast, auf seine fürsprechende Hilfe gewähre, daß weder den Hirten der Gehorsam der Herde fehle noch der Herde die Sorge der Hirten.


Die 24 – S. Fidelis de Sigmaringen, presbyteri et martyrisHl. Fidelis von Sigmaringen
Collecta
Deus, qui beátum Fidélem, amóre tuo succénsum, in fídei propagatióne martýrii palma decoráre dignátus es, ipso interveniénte, concéde, ut, in caritáte fundáti, cum illo resurrectiónis Christi virtútem cognóscere mereámur.Gott, der du den seligen, von deiner Liebe entzündeten Fidelis in der Verkündigung des Glaubens mit des Martyriums Palme zu zieren geruht hast, gewähre, daß wir, in der Hochschätzung/Liebe gegründet, mit jenem der Auferstehung Christi Kraft zu erkennen verdienen.


Die 25 – S. MARCI, EVANGELISTÆHL. MARKUS, EVANGELIST
Collecta
Deus, qui beátum Marcum evangelístam tuum evangélicæ prædicatiónis grátia sublimásti, tríbue, quǽsumus, eius nos eruditióne ita profícere, ut vestígia Christi fidéliter sequámur.Gott, der du deinen seligen Evangelisten Markus durch die Gnade der evangelischen Predigt erhöht hast, verleihe, wir bitten, daß wir durch seine Unterweisung so voranschreiten, daß wir den Spuren Christi gläubig folgen.
Super oblata
Glóriam beáti Marci venerántes, tibi, Dómine, hóstias laudis offérimus, teque supplíciter deprecámur, ut evangélica prædicátio in Ecclésia tua iúgiter persevéret.Die Herrlichkeit des seligen Markus verehrend, bringen wir dir, Herr die Opfer des Lobes dar und flehen dich demütig an, daß die evangelische Predigt in deiner Kirche dauernd fortbestehe.
Post communionem
Præsta, quǽsumus, omnípotens Deus, ut, quod de sancto altári tuo accépimus, nos sanctíficet, et in fide Evangélii, quod beátus Marcus prædicávit, fortes effíciat.Gewähre, wir bitten, allmächtiger Gott, daß, was wir von deinem heiligen Altar empfangen haben, uns heilige und im Glauben des Evangeliums, das der selige Markus gepredigt hat, stark mache.


Die 28 – S. Petri Chanel, presbyteri et martyrisHl. Peter Chanel
Collecta
Deus, qui ad dilatándam Ecclésiam tuam beátum Petrum martýrio coronásti, da nobis, in his paschálibus gáudiis, ita Christi mórtui et resurgéntis mystéria frequentáre, ut novitátis vitæ testes esse mereámur.Gott, der du, um deine Kirche zu verbreiten, den seligen Peter mit dem Martyrium gekrönt hast, gib uns, in diesen österlichen Freuden so die Geheimnisse des gestorbenen und auferstehenden Christus häufig zu begehen, daß wir des neuen Lebens Zeugen zu sein verdienen.


S. Ludovici Mariæ Grignion de Montfort, presbyteriHl. Ludwig Maria Grignion von Montfort
Collecta
Deus, qui gressus beáti Ludovíci Maríae, presbýteri, in viam salútis et dilectiónis Christi, beáta Vírgine comitánte, dirígere voluísti, da ut, eius exémplo, tui amóris mystéria meditántes Ecclésiam tuam aedificáre indefésse studeámus.Gott, der du die Schritte des seligen Priesters Ludwig Maria auf den Weg des Heiles und der Liebe Christi, in der Begleitung der seligen Jungfrau lenken wollen hast, gib, daß wir nach seinem Beispiel, deiner Liebe Geheimnisse betrachtend, deine Kirche aufzubauen unermüdlich trachten.
Vel:
Omnípotens ætérne Deus, qui sanctum Ludovícum Maríam presbýterum plenæ Christo Fílio tuo deditiónis per eius beátæ Matris manus exímium testem et magístrum effecísti, concéde nobis, ut, eándem spiritálem viam sectántes, regnum tuum iúgiter exténdere valeámus.Allmächtiger, ewiger Gott, der du den heiligen Priester Ludwig Maria zu der völligen Ergebung an deinen Sohn durch seiner seligen Mutter Hand ausgezeichneten Zeugen und Meister gemacht hast, gewähre uns, daß wir, diesen geistlichen Weg befolgend, dein Reich beständig auszubreiten imstande sind.


Die 29 – S. Catharinæ SenensisHl. Katharina von Siena
Collecta
Deus, qui beátam Catharínam in contemplatióne domínicæ passiónis et in Ecclésiæ tuæ servítio divíno amóre flagráre fecísti, ipsíus intercessióne concéde, ut pópulus tuus, Christi mystério sociátus, in eius glóriæ revelatióne semper exsúltet.Gott, der du die selige Katharina in der Betrachtung des Leidens des Herrn und in deiner Kirche göttlichen Dienst durch Liebe brennen gemacht hast, durch ihrer Fürsprache gewähre, daß dein Volk, dem Geheimnis Christi verbunden, in der Offenbarung seiner (sc. Christi) Herrlichkeit immer frohlocke.
Super oblata
Súscipe, Dómine, quam in beátæ Catharínæ commemoratióne offérimus hóstiam salutárem, ut, illíus mónitis erudíti, tibi vero Deo fervéntius grátias ágere valeámus.Nimm an, Herr, das Opfer des Heils, das wir beim Gedächtnis der seligen Katharina darbringen, damit wir, durch ihre Mahnungen gelehrt, dir, dem wahren Gott, recht glühend dankzusagen imstande sind.
Post communionem
Æternitátem nobis, Dómine, cónferat, qua pasti sumus, mensa cæléstis, quæ beátæ Catharínæ vitam étiam áluit temporálem.Ewigkeit möge uns, Herr, die wir geweidet worden sind, das himmlische Mahl zubringen, das auch der seligen Katharina zeitliches Leben genährt hat.


Die 30 – S. Pii V. PapæHl. Pius V.
Collecta
Deus, qui in Ecclésia tua beátum Pium papam ad fidem tuéndam ac te dígnius coléndum próvidus excitásti, da nobis, ipso intercedénte, vívida fide ac fructuósa caritáte mysteriórum tuórum esse partícipes.Gott, der du in deiner Kirche den seligen Papst Pius, um den Glauben zu bewahren und dich würdiger anzubeten, vorsorgend erweckt hast, gib uns, da er (für uns) eintritt, mit lebendigem Glauben und fruchtbarer Liebe deiner Geheimnisse Teilnehmer zu sein.


MENSE MAIIMAI
Die 1 – S. Ioseph opificisHl. Josef der Arbeiter
Collecta
Rerum cónditor, Deus, qui legem labóris humáno géneri statuísti, concéde propítius, ut, beáti Ioseph exémplo et patrocínio, ópera perficiámus quæ prǽcipis, et prǽmia consequámur quæ promíttis.Der Dinge Urheber, Gott, der du das Gesetz der Arbeit dem menschlichen Geschlecht angeordnet hast, gewähre gütig, daß wir durch des seligen Josef Beispiel und Schutz die Werke vollbringen, die du vorschreibst und die Belohnungen erlangen, die du verheißt.
Super oblata
Fons totíus misericórdiæ, Deus, réspice ad múnera nostra, quæ in commemoratióne beáti Ioseph maiestáti tuæ deférimus, et concéde propítius, ut obláta dona fiant præsídia supplicántium.Quelle allen Erbarmens, Gott, achte auf unsere Gaben, die wir beim Gedächtnis des seligen Josef vor deiner Majestät niederlegen und gewähre gütig, daß die dargebrachten Gaben Hilfen der Flehenden werden.
Post communionem
Cæléstibus Dómine, pasti delíciis, súpplices te rogámus, ut, exémplo beáti Ioseph, caritátis tuæ in córdibus nostris testimónia geréntes, perpétuæ pacis fructu iúgiter perfruámur.Mit himmlischen Köstlichkeiten geweidet, Herr, bitten wir dich demütig, daß wir, nach dem Beispiel des seligen Josef in unseren Herzen deine Zeugnisse tragend, des ewigen Friedens Frucht beständig auskosten.


Die 2 – S. Anthanasii Episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Anthanasius, Bischof, Kirchenlehrer
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, qui beátum Athanásium epíscopum divinitátis Fílii tui propugnatórem exímium suscitásti, concéde propítius, ut, eius doctrína et protectióne gaudéntes, in tui cognitióne et amóre sine intermissióne crescámus.Allmächtiger, ewiger Gott, der du den seligen Bischof Athanasius als ausgezeichneten Verteidiger der Gottheit deines Sohnes erweckt hast, gewähre gütig, daß wir, indem/da wir uns seiner Lehre und (seines) Schutzes freuen, in deiner Erkenntnis und Liebe ohne Unterlaß wachsen.
Super oblata
Réspice, Dómine, múnera quæ tibi in commemoratióne beáti Athanásii perhibémus, eiúsque fidem profiténtibus illibátam tuæ testificátio veritátis prosit ad salútem.Beachte, Herr, die Gaben, die wir dir beim Gedenken des seligen Athanasius darbieten, und den seinen unversehrten Glauben Bekennenden nütze die Bezeugung der Wahrheit zum Heil.
Post communionem
Da nobis, quǽsumus, omnípotens Deus, ut Unigéniti tui vera divínitas, quam cum beáto Athanásio fírmiter confitémur, per hoc sacraméntum vivíficet nos semper et múniat.Gib uns, wir bitten, allmächtiger Gott, daß deines Einziggezeugten wahre Göttlichkeit, die wir mit dem seligen Athanasius fest bekennen, durch dieses Sakrament uns immer belebe und reinige.


Die 3 – SS. PHILIPPI ET IACOBI, APOSTOLORUMHLL. PHILIPPUS UND JAKOBUS, APOSTEL
Collecta
Deus, qui nos ánnua apostolórum Philíppi et Iacóbi festivitáte lætíficas, da nobis, ipsórum précibus, in Unigéniti tui passióne et resurrectióne consórtium, ut ad perpétuam tui visiónem perveníre mereámur.Gott, der du uns durch die jährliche Feier der Apostel Philippus und Jakobus erfreust, gib uns auf ihre Gebete an deines Einziggezeugten Leiden und Auferstehung Gemeinschaft, damit wir zu deiner immerwährenden Schau zu gelangen verdienen.
Super oblata
Súscipe, Dómine, múnera quæ pro apostolórum Philíppi et Iacóbi festivitáte deférimus, et immaculátam nobis religiónem mundámque largíre.Nimm an, Herr, die Gaben, die wir für der Apostel Philippus und Jakobus Feier niederlegen, und schenke uns unbefleckte und reine Frömmigkeit.
Post communionem
Purífica, quǽsumus, Dómine, mentes nostras per hæc sancta quæ súmpsimus, ut, cum apóstolis Philíppo et Iacóbo te in Fílio contemplántes, vitam habére mereámur ætérnam.Reinige, wir bitten, Herr, unseren Geist durch diese heiligen (Gaben), die wir empfangen haben, damit wir, mit den Aposteln Philippus und Jakobus dich betrachtend, das ewige Leben zu haben verdienen.


Die 12 – Ss. Nerei et Achillei, martyrumHll. Nereus und Achilleus
Collecta
Præsta, quǽsumus, omnípotens Deus, ut, qui gloriósos mártyres Néreum et Achílleum fortes in sua confessióne cognóvimus, pios apud te in nostra intercessióne sentiámus.Gewähre, wir bitten, allmächtiger Gott, daß wir, die wir die ruhmreichen Martyrer Nereus und Achilleus als Starke in ihrem Bekenntnis erkannt haben, sie als Milde vor dir in unserer Fürsprache (= in der Fürsprache für uns oder in unserem Gebet?) empfinden.


Die 12 – S. Pancratius, martyrisHl. Pankratius
Collecta
Lætétur Ecclésia tua, Deus, beáti Pancrátii mártyris confísa suffrágiis, atque, eius précibus gloriósis, et devóta permáneat, et secúra consístat.Es freue sich deine Kirche, Herr, die des seligen Pankratius Hilfen vertraut, und durch seine ruhmreichen Gebete möge sie sowohl ergeben ausharren als auch sicher bestehen.


Die 13 – Beatæ Mariæ Virginis de FatimaU. L. F. von Fatima
Collecta
Deus, qui Genetrícem Fílii tui Matrem quoque nostram constituísti, concéde nobis, ut, in pæniténtia et oratióne pro mundi salúte perseverántes, in dies valeámus regnum Christi efficácius promovére.Gott, der du die Gebärerin deines Sohnes auch zu unserer Mutter bestimmt hast, gewähre uns, daß wir, in Buße und Gebet für der Welt Heil verharrend, von Tag zu Tag imstande sind, das Reich Christi tätiger zu fördern.


Die 14 – S. MATTHIÆ, APOSTOLIHL. MATTHIAS
Collecta
Deus, qui beátum Matthíam Apostolórum collégio sociásti, eius nobis interventióne concéde, ut, dilectiónis tuæ sorte gaudéntes, cum eléctis numerári mereámur.Gott, der du den seligen Matthias der Gemeinschaft der Apostel zugesellt hast, auf seine Fürsprache gewähre, daß wir, des Loses deiner Liebe uns freuend, zu den Erwählten gezählt zu werden verdienen.
Super oblata
Ecclésiæ tuæ, Dómine, múnera pro festo beáti Matthíæ reverénter obláta suscípias, et per ea nos grátiæ tuæ virtúte confírma.Deiner Kirche Opfergaben, Herr, zum Fest des seligen Matthias ehrerbietig dargebracht, mögest du annehmen, und durch sie festige uns mit der Kraft deiner Gnade.
Post communionem
Famíliam tuam, Dómine, divínis ne cesses replére munéribus, ut, beáto Matthía pro nobis intercedénte, in partem sortis sanctórum in lúmine nos dignéris accípere.Deine Familie, Herr, mögest du nicht säumen, mit göttlichen Gaben zu erfüllen, auf daß du, da der selige Matthias für uns eintritt, zum Anteil des Loses der Heiligen im Licht uns geruhest anzunehmen.


Die 18 – S. Ioannis I, papæ et martyrisHl. Johannes I.
Collecta
Deus, fidélium remunerátor animárum, qui hunc diem beáti Ioánnis papæ martýrio consecrásti, exáudi preces pópuli tui, et præsta, ut, qui eius mérita venerámur, fídei constántiam imitémur.Gott, Vergelter des Seelen der Gläubigen, der du diesen Tag durch des seligen Papstes Johannes Martyrium geheiligt hast, erhöre die Gebete deines Volkes, und gewähre, daß wir, die wir seine Verdienste verehren, die Festigkeit des Glaubens nachahmen.


Die 20 – S. Bernardini Senensis, presbyteriHl. Bernhardin von Siena
Collecta
Deus, qui beáto Bernardíno presbýtero sancti nóminis Iesu amórem exímium tribuísti, eius méritis precibúsque concéde, ut spíritus nos semper tuæ dilectiónis accéndat.Gott, der du dem seligen Priester Bernhardin eine außerordentliche Liebe des heiligen Namens Jesu gewährt hast, auf seine Verdienste und Gebete gewähre, daß der Geist deiner Liebe uns immer entzünde.


Die 21 – Ss. Christophori Magallanes, presbyteri, et sociorum, martyrumHll. Christophorus Magallanes und Gefährten
Collecta
Omnípotens ætérne Deus, qui beátos Christóphorum, presbýterum, et sócios Christo Regi usque ad martýrium fidéles effecísti, eórum intercessióne nobis concéde, ut, in veræ fídei perseverántes confessióne amóris tui mandátis semper inhærére valeámus.Allmächtiger, ewiger Gott, der du den seligen Priester Christophorus und seine seligen Gefährten Christus, dem König, bis zum Martyrium treu gemacht hast, auf ihre Fürsprache gewähre uns, daß wir, in des wahren Glaubens Bekenntnis verharrend, deiner Liebe Gebote immer anzuhangen imstande sind.


Die 22 – S. Ritæ de Cascia, religiosæHl. Rita von Cascia
Collecta
Largíre nobis, quǽsumus, Dómine, sapiéntiam crucis et fortitúdinem quibus beátam Ritam ditare dignátus es, ut, in tribulatióne cum Christo patiéntes, pascháli eius mystério intímius participáre valeámus.Schenke uns, wir bitten, Herr, die Weisheit und die Kraft des Kreuzes, mit denen du die selige Rita zu bereichern geruht hast, damit wir, in der Drangsal mit Christus leidend, an seinem österlichen Geheimnis inniger teilzuhaben imstande sind.


Die 25 – S. Bedæ Venerabilis, presbyteri et Ecclesiæ doctorisHl. Beda der Ehrwürdige
Collecta
Deus, qui Ecclésiam tuam beáti Bedæ presbýteri eruditióne claríficas, fámulis tuis concéde propítius et eius semper illustrári sapiéntia, et méritis adiuvári.Gott, der du deine Kirche durch des seligen Priesters Beda Unterweisung erleuchtest, deinen Dienern gewähre gütig, sowohl immer erleuchtet zu werden durch seine Weisheit als auch durch seine Verdienste geholfen zu werden.


Die 25 – S. Gregorii VII, papæHl. Gregor VII.
Collecta
Da Ecclésiæ tuæ, quǽsumus, Dómine, spíritum fortitúdinis zelúmque iustítiæ, quibus beátum Gregórium papam claréscere voluísti, ut, iniquitátem réprobans, quæcúmque recta sunt líbera exérceat caritáte.Gib deiner Kirche, wir bitten, Herr, den Geist der Stärke und Eifer der Gerechtigkeit, durch die du den seligen Papst Gregor erglänzen lassen hast wollen, damit sie, die Ungerechtigkeit verwerfend, was immer recht ist betreibe in freier Hochschätzung.


Die 25 – S. Mariæ Magdalenæ de’ Pazzi, virginisHl. Maria Magdalena von Pazzi
Collecta
Deus, virginitátis amátor, qui beátam Maríam Magdalénam vírginem, tuo amóre succénsam, donis cæléstibus decorásti, da ut, quam hódie venerámur, eius puritátis caritatísque imitémur exémpla.Gott, der Jungfräulichkeit Liebhaber, der du die selige, von deiner Liebe entflammte Jungfrau Maria Magdalena mit himmlischen Geschenken geschmückt hast, gib, daß wir sie, die wie heute verehren, nachahmen in ihrer Reinheit und Liebe Beispiele.


Die 26 – S. Philippi NeriHl. Philipp Neri
Collecta
Deus, qui fidéles tibi servos sanctitátis glória sublimáre non desístis, concéde propítius, ut illo nos igne Spíritus Sanctus inflámmet, quo beáti Philíppi cor mirabíliter penetrávit.Gott, der du deine dir glaubenden Knechte durch der Heiligkeit Herrlichkeit zu erhöhen nicht aufhörst, gewähre gütig, daß mit jenem Feuer uns der Heilige Geist entzünde, mit dem er des seligen Philipps Herz wunderbar durchdrungen hat.
Super oblata
Hóstiam tibi laudis offeréntes, quǽsumus, Dómine, ut, beáti Philíppi exémplo, ad tui nóminis glóriam proximíque servítium hílares nos semper præstémus.Die Opfergabe des Lobes dir darbringend, bitten wir, Herr, daß wir durch des seligen Philipps Beispiel zu deines Namens Herrlichkeit (= Verherrlichung) und des Nächsten Dienst fröhlich immer bereitstehen.
Post communionem
Cæléstibus, Dómine, pasti delíciis, quǽsumus, ut, beáti Philíppi imitatióne, semper éadem, per quæ veráciter vívimus, appetámus.Mit himmlischen Genüssen geweidet, Herr, bitten wir, daß in der Nachahmung des seligen Philipp wir immer ebendiese , durch die wir wahrhaftig leben, begehren.


Die 27 – S. Augustini Cantuariensis, episcopiHl. Augustinus von Canterbury
Collecta
Deus, qui beáti Augustíni epíscopi prædicatióne Anglórum gentes ad Evangélium perduxísti, tríbue, quǽsumus, ut eius labórum fructus in Ecclésia tua perénni fecunditáte persístant.Gott, der du durch des seligen Bischofs Augustinus Predigt der Angeln Stämme zum Evangelium hingeführt hast, gewähre, wir bitten, daß seiner Arbeit Frucht in deiner Kirche mit immerwährender Fruchtbarkeit fortbestehe.


Die 31 – IN VISITATIONE
 BEATÆ MARIÆ VIRGINISMARIÄ HEIMSUCHUNG
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, qui beátam Vírginem Maríam, Fílium tuum gestántem, ad visitándam Elísabeth inspirásti, præsta, quǽsumus, ut, afflánti Spirítui obsequéntes, cum ipsa te semper magnificáre possímus.Allmächtiger, ewiger Gott, der du die selige Jungfrau Maria, die deinen Sohn Tragende, zum Besuch Elisabeths begeistert hast, gewähre, wir bitten, daß wir, dem einhauchenden Geist gehorchend, mit jener dich immer erheben/preisen können.
Super oblata
Maiestáti tuæ, Dómine, hoc nostrum gratum sit sacrifícium salutáre, sicut beatíssimæ Unigéniti tui Matris habuísti acceptábilem caritátem.Deiner Majestät, Herr, sei willkommen dieses heilbringende Opfer, so wie du für annehmbar gehalten hast der seligen Mutter deines Einziggezeugten Hochschätzung.
Post communionem
Magníficet te, Deus, Ecclésia tua qui tuis fecísti magna fidélibus, et, quem laténtem beátus Ioánnes cum exsultatióne præsénsit, eúndem semper vivéntem cum lætítia in hoc percípiat sacraménto.Es erhebe/preise dich, Gott, deine Kirche, der du Großes getan hast deinen Gläubigen, und den der sich freuende selige Johannes mit Frohlocken vorausgefühlt hat, ihn, den Lebendigen, empfange sie immer mit Freude in diesem Sakrament.


Sabbato post dominicam secundam post Pentecosten – Immaculati Cordis beatæ Mariæ VirginisSamstag nach dem zweiten Sonntag nach Pfingsten – Unbeflecktes Herz Mariens
Collecta
Deus, qui in Corde beátæ Maríæ Vírginis dignum Sancti Spíritus habitáculum præparásti, concéde propítius, ut, eiúsdem Vírginis intercessióne, tuæ glóriæ templum inveníri mereámur.Gott, der du im Herzen der seligen Jungfrau Maria eine würdige Wohnung des Heiligen Geistes bereitet hast, gewähre gütig, daß wir auf dieser Jungfrau Fürsprache als deiner Herrlichkeit Tempel gefunden zu werden verdienen.
Super oblata
Preces, Dómine, tuórum réspice oblationésque fidélium in beátæ Maríæ Dei Genetrícis commemoratióne delátas, ut tibi gratæ sint, et nobis cónferant tuæ propitiatiónis auxílium.Die Gebete, Herr, deiner Gläubigen beachte und ihre Gaben, beim Gedenken der seligen Gottesgebärerin Maria dargeboten, damit sie dir willkommen seien und uns zubringen deiner Güte Hilfe.
Post communionem
Redemptiónis ætérnæ partícipes effécti, quǽsumus, Dómine, ut, qui Genetrícis Fílii tui memóriam ágimus, et de grátiæ tuæ plenitúdine gloriémur, et salvatiónis contínuum sentiámus augméntum.Zu der ewigen Erlösung Teilhabern gemacht, bitten wir, Herr, daß wir, die wir das Gedächtnis der Gebärerin deines Sohnes begehen, sowohl uns der Fülle deiner Gnade rühmen als auch spüren der Rettung beständiges Wachstum.


MENSE IUNIIJUNI
Die 1 – S. Iustini, martyrisHl. Justin
Collecta
Deus, qui per stultítiam crucis eminéntem Iesu Christi sciéntiam beátum Iustínum mártyrem mirabíliter docuísti, eius nobis intercessióne concéde, ut, errórum circumventióne depúlsa, fídei firmitátem consequámur.Gott, der du durch die Torheit des Kreuzes eine hervorragende Kenntnis Jesu Christi den seligen Martyrer Justin gelehrt hast, auf seine Fürsprache gewähre uns, daß wir, indem der Irrtümer Täuschung fortgestoßen werden, des Glaubens Festigkeit folgen.
Super oblata
Concéde nobis, quǽsumus, Dómine, hæc digne frequentáre mystéria, quæ beátus Iustínus strénua virtúte deféndit.Gewähre uns, wir bitten, Herr, würdig zu begehen diese Geheimnisse, die der selige Justin mit entschlossenem Mut verteidigt hat.
Post communionem
Cælésti alimónia refécti, súpplices te, Dómine, deprecámur, ut, beáti Iustíni mártyris mónitis obsequéntes, de accéptis donis semper in gratiárum actióne maneámus.Mit himmlischer Nahrung gestärkt, flehen wir dich, Herr, demütig an, daß wir, des seligen Martyrers Justin Ermanungen gehorchend, für die empfangenen Gaben immer in Danksagung verbleiben.


Die 2 – Ss. Marcellini et Petri, martyrumHll. Marcellinus und Petrus
Collecta
Deus, qui nos sanctórum mártyrum Marcellíni et Petri confessióne gloriósa circúmdas et prótegis, præsta nobis ex eórum imitatióne profícere, et oratióne fulcíri.Gott, der du uns durch der heiligen Martyrer Marcellinus und Petrus ruhmreiches Bekenntnis umgibst und schützt, gewähre uns, aus ihrer Nachahmung Nutzen zu ziehen durch das Gebet gestützt zu werden.


Die 3 – Ss. Caroli Lwanga et sociorum, martyrumHll. Karl Lwanga und Gefährten
Collecta
Deus, qui sánguinem mártyrum semen christianórum esse fecísti, concéde propítius, ut tuæ ager Ecclésiæ, beatórum Cároli eiúsque sociórum cruóre rigátus, in amplam tibi messem iúgiter fecundétur.Gott, der du das Blut der Martyrer den Samen der Christen sein gemacht hast, gewähre gütig, daß der Acker deiner Kirche, von des seligen Karl und seiner seligen Gefährten Blut getränkt, dir beständig reiche Ernte bringe.
Super oblata
Hóstias tibi, Dómine, offérimus, supplíciter exorántes, ut, sicut beátis martýribus magis mori quam peccáre tribuísti, ita nos fácias, tibi soli déditos, altári tuo ministráre.Opfergaben bringen wir dir, Herr, dar, demütig flehend, daß du, so wie du den seligen Martyrern lieber zu sterben als zu sündigen gewährt hast, so auch uns machst, dir allein geweiht, deinem Altar dienen.
Post communionem
Súmpsimus, Dómine, divína sacraménta, sanctórum mártyrum tuórum victóriam recoléntes: quǽsumus, ut, quæ ipsis ad perferénda supplícia contulérunt, ea nobis inter advérsa 
prǽbeant fídei caritatísque constántiam.Wir haben empfangen, Herr, die göttlichen Sakramente, deiner heiligen Martyrer Sieg begehend. Wir bitten, daß sie, was sie jenen bei den zu ertragenden Qualen zugebracht haben, uns in Widrigkeiten bringen des Glaubens und der Liebe Beständigkeit.


Die 5 – S. Bonifatii, episcopi et martyrisHl. Bonifatius
Collecta
Sanctus martyr, Dómine, Bonifátius pro nobis intervéntor exsístat, ut fidem, quam ore dócuit et sánguine consignávit, fírmiter teneámus, et opéribus profiteámur confidénter.Der heilige Martyrer Bonifatius, Herr, zeige sich als Fürsprecher für uns, damit wie den Glauben, den er mit dem Mund bekannt und mit dem Blut besiegelt hat, fest bewahren und durch Werke zuversichtlich bekennen.


Die 6 – S. Norberti, episcopiHl. Norbert
Collecta
Deus, qui beátum Norbértum epíscopum Ecclésiæ tuæ oratióne ac pastoráli zelo minístrum exímium effecísti, præsta, quǽsumus, ut, eius interveniénte suffrágio, fidélium grex pastóres iuxta cor tuum et salutária páscua semper invéniat.Gott, der du den seligen Bischof Norbert durch Gebet und Hirteneifer zum ausgezeichneten Diener deiner Kirche gemacht hast, gewähre, wir bitten, daß durch seine fürbittende Hilfe der Gläubigen Herde Hirten nach deinem Herzen und die heilbringenden Weiden immer finde.


Die 9 – S. Ephræm, diaconi et Ecclesiæ doctorisHl. Ephräm
Collecta
Córdibus nostris, quǽsumus, Dómine, Spíritum Sanctum benígnus infúnde, cuius afflátu beátus Ephræm diáconus in tuis mystériis decantándis exsultávit, eiúsque virtúte tibi soli desérviit.Unseren Herzen, wir bitten, Herr, gieße den Heiligen Geist gütig ein, durch dessen Anhauch der selige Diakon Ephräm beim Singen deiner Mysterien frohlockt und in dessen Kraft er dir allein gedient hat.


Die 11 – S. Barnabæ, apostoliHl. Barnabas, Apostel
Collecta
Deus, qui beátum Bárnabam, plenum fide et Spíritu Sancto, ad géntium conversiónem segregáre præcepísti, concéde, ut Evangélium Christi, quod strénue prædicávit, ore et ópere fidéliter nuntiétur.Gott, der du den seligen Barnabas, voll des Glaubens und des Heiligen Geistes, zu der Heiden Bekehrung auszusondern befohlen hast, gewähre, daß wir das Evangelium Christi, das er rege gepredigt hat, mit Mund und Werk treu verkünden.
Super oblata
Obláta múnera, quǽsumus, Dómine, tua benedictióne sanctífica, quæ, te donánte, nos flamma tuæ dilectiónis accéndant, per quam beátus Bárnabas lumen Evangélii géntibus apportávit.Die dargebrachten Gaben, wir bitten, Herr, heilige mit deinem Segen, die, da du es gibst, uns mit der Flamme deiner Liebe entzünden mögen, durch die der selige Barnabas das Licht des Evangeliums den Heiden überbracht hat.
Post communionem
Ætérnæ pignus vitæ capiéntes, te, Dómine, humíliter implorámus, ut, quod pro beáti Bárnabæ apóstoli memória in imágine gérimus sacraménti, manifésta perceptióne sumámus.Des ewigen Lebens Unterpfand empfangen, flehen wir dich, Herr, demütig an, daß, was wir zu des seligen Apostels Barnabas Gedächtnis begehen im Bild des Sakramentes, in offenbarer Erkenntnis erlangen.


Die 13 – S. Antonii de Padova, presbyteri et Ecclesiæ doctorisHl. Antonius von Padua
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, qui pópulo tuo beátum Antónium prædicatórem insígnem dedísti, atque in necessitátibus intercessórem, concéde, ut, eius auxílio, christiánæ vitæ documénta sectántes, in ómnibus adversitátibus te subveniéntem sentiámus.Allmächtiger, ewiger Gott, der du deinem Volk den seligen Antonius als hervorragenden Prediger gegeben hast und als Fürsprecher in Nöten, gewähre, daß wir, durch seine Hilfe des christlichen Lebens Lehren beständig folgend, in allen Widrigkeiten dich als Beistehenden spüren.


Die 19 – S. Romualdi, abbatisHl. Romuald
Collecta
Deus, qui per beátum Romuáldum in Ecclésia tua eremíticam vitam renovásti, concéde, ut, nosmetípsos abnegántes et Christum sequéntes, felíciter ad cæléstia regna mereámur ascéndere.Gott, der du durch den seligen Romuald in deiner Kirche das Einsiedlerleben erneuert hast, gewähre, daß wir, uns selbst verleugnend und Christus folgend, gläubig zu den himmlischen Reichen verdienen hinaufzusteigen.


Die 21 – S. Aloisii Gonzaga, religiosiHl. Aloisius Gonzaga
Collecta
Deus, cæléstium auctor donórum, qui in beáto Aloísio miram vitæ innocéntiam cum pæniténtia sociásti, eius méritis et intercessióne concéde, ut, innocéntem non secúti, pæniténtem imitémur.Gott, Urheber der himmlischen Geschenke, der du im seligen Aloisius eine wunderbare Unschuld des Lebens mit Buße verbunden hast, auf seine Verdiente und Fürbitte gewähre, daß wir, wenn wir dem Unschuldigen nicht folgen, den Büßenden nachahmen.
Super oblata
Cælésti convívio fac nos, Dómine, exémplo beáti Aloísii, nuptiáli veste semper indútos accúmbere, ut ex huius participatióne mystérii grátia tua dívites efficiámur.Zum himmlischen Gastmahl mache uns, Herr, nach dem Beispiel des seligen Aloisius mit dem hochzeitlichen Gewand immer angetan, platznehmen, damit wir aus der Teilhabe dieses Geheimnisses durch deine Gnade reich gemacht werden.
Post communionem
Angelórum esca nutrítos, fac nos, Dómine, pura tibi conversatióne servíre, et, eius quem hódie cólimus exémplo, in gratiárum semper actióne manére.Mit der Engel Speise genährt, mache uns, Herr, dir in reinem Wandel dienen und nach dem Beispiel dessen, den wir heute verehren, in der Danksagung immer verbleiben.


Die 22 – S. Paulini Nolani, episcopiHl. Paulinus von Nola
Collecta
Deus, qui beátum Paulínum epíscopum paupertátis amóre et pastoráli sollicitúdine claréscere voluísti, concéde propítius, ut, cuius mérita celebrámus, caritátis imitémur exémpla.Gott, der du den seligen Bischof Paulinus durch der Armut Liebe und hirtliche Sorge hast erglänzen lassen, gewähre gütig, daß wir, die wir seine Verdienste feiern, nachahmen der Liebe Beispiele.


Die 22 – Ss. Ioannis Fisher, episcopi, et Thomæ More, martyrumHll. John Fisher und Thomas Morus
Collecta
Deus, qui veræ fídei formam in martýrio consummásti, concéde propítius, ut, beatórum Ioánnis et Thomæ intercessióne roboráti, fidem, quam ore profitémur, testimónio vitæ confirmémus.Gott, der du des wahren Glaubens Gestalt im Martyrium vollendet hast, gewähre gütig, daß wir, durch der seligen John und Thomas Fürbitte gestärkt, den Glauben, den wir mit dem Mund bekennen, durch das Zeugnis des Lebens bekräftigen.


Die 24 – IN NATIVITATE S. IOANNIS BAPTISTÆGEBURT DES HL. JOHANNES' DES TÄUFERS
Ad missam in vigiliaVigilmesse
Collecta
Præsta, quǽsumus, omnípotens Deus, ut família tua per viam salútis incédat, et, beáti Ioánnis Præcursóris hortaménta sectándo, ad eum quem prædíxit, secúra pervéniat, Dominum...Gewähre, wir bitten, allmächtiger Gott, daß deine Familie auf dem Weg des Heiles einherschreite und, des seligen Vorläufers Johannes' Ermunterungen beständig folgend, zu dem, den er angekündigt hat, sicher gelange, unserem Herrn...
Super oblata
Múnera pópuli tui, Dómine, propítius inténde, in beáti Ioánnis Baptístæ sollemnitáte deláta, et præsta, ut, quæ mystério gérimus, débitæ servitútis actióne sectémur.Die Gaben deines Volkes, Herr, beachte gütig, (die) an des seligen Johannes des Täufers Fest niedergelegt (worden sind), und gewähre, daß wir (ihnen), die wir im Geheimnis haben/verrichten, durch der geschuldeten Dienstbarkeit Tat folgen.
Post communionem
Sacris dápibus satiátos, beáti Ioánnis Baptístæ nos, Dómine, præclára comitétur orátio, et, quem Agnum nostra ablatúrum crímina nuntiávit, ipsum Fílium tuum poscat nobis fore placátum.(Die wir) durch heiligen Opferschmaus (pl.) gesättigt (sind), möge uns, Herr, des seligen Johannes des Täufers glänzendes Gebet begleiten, und (ihn,) den er als das Lamm, das unsere Vergehen hinwegnehmen würde, verkündet hat, deinen Sohn selbst rufe er an (, daß er) uns außerhalb (?) geneigt/versöhnt (sei). (?)


Ad missam in dieMesse am Tage
Collecta
Deus, qui beátum Ioánnem Baptístam suscitásti, ut perféctam plebem Christo Dómino præparáret, da pópulis tuis spiritálium grátiam gaudiórum, et ómnium fidélium mentes dírige in viam salútis et pacis.Gott, der du den seligen Johannes den Täufer erweckt hast, daß er ein vollkommenes Volk Christus dem Herrn bereite, gib deinen Völkern die Gnade geistlicher Freuden, und aller Gläubigen Geist leite auf den Weg des Heiles und des Friedens.
Super oblata
Tua, Dómine, munéribus altária cumulámus, illíus nativitátem honóre débito celebrántes, qui Salvatórem mundi et cécinit affutúrum, et adésse monstrávit.Deine Altäre, Herr, überhäufen wir mit Gaben, jenes Geburt mit geschuldeter Verehrung feiernd, der den Heiland der Welt sowohl besungen hat als da sein / helfen Werdenden als auch als Daseienden / Helfenden gezeigt hat.
Post communionem
Cæléstis Agni convívio refécti, quǽsumus, Dómine, ut Ecclésia tua, sumens de beáti Ioánnis Baptístæ generatióne lætítiam, quem ille prænuntiávit ventúrum, suæ regeneratiónis cognóscat auctórem.Durch des himmlischen Lammes Gastmahl erquickt, bitten wir, Herr, daß deine Kirche, empfangend die Freude über des seligen Johannes des Täufers Geburt, (ihn,) den jener vorausverkündigt hat als Kommenden, erkenne als ihrer Wiederzeugung Urheber.


MENSE IULIIJULI
Die 2 – IN VISITATIONE … vide die 31 maiiMARIÄ HEIMSUCHUNG s. 31. Mai


Die 3 – S. THOMÆ APOSTOLIHL. THOMAS, APOSTEL
Collecta
Da nobis, omnípotens Deus, beáti Thomæ apóstoli festivitáte gloriári, ut eius semper et patrocíniis sublevémur, et vitam credéntes habeámus in nómine eius, quem ipse Dóminum agnóvit, Iesum Christum Fílium tuum.Gib uns, allmächtiger Gott, daß wir uns an/über des seligen Apostels Thomas Fest rühmen, damit wir uns immer sowohl unter seinem Schutz aufrichten als auch glaubend das Leben haben im Namen dessen, den er als Herrn erkannt hat, Jesus Christus, deinen Sohn.
Super oblata
Débitum tibi, Dómine, nostræ réddimus servitútis, supplíciter exorántes, ut in nobis tua múnera tueáris, qui in confessióne beáti Thomæ apóstoli laudis tibi hóstias immolámus.Die Schuldigkeit unseres Dienstes, Herr, bringen wir dir dar, demütig flehend, daß du in uns deine Gaben bewahrst, die wir beim Bekenntnis des seligen Thomas dir das Opfer des Lobes weihen (eigtl. opfern).
Post communionem
Deus, cuius Unigéniti Corpus in hoc veráciter suscípimus sacraménto, præsta, quǽsumus, ut, quem Dóminum Deúmque nostrum cum apóstolo Thoma fide cognóscimus, ipsum ópere quoque profiteámur et vita.Gott, dessen Einziggezeugten Leib wir wahrhaft empfangen in diesem Sakrament, gewähre, wir bitten, daß wir den, den wir als unseren Herrn und Gott mit dem Apostel Thomas im Glauben erkennen, auch im Werk bekennen und im Leben.


Die 4 – S. Elisabethis LusitaniæHl. Elisabeth von Portugal
Collecta
Deus, auctor pacis et amátor caritátis, qui beátam Elísabeth mira dissidéntes componéndi grátia decorásti, da nobis, eius intercessióne, pacis ópera exercére, ut fílii Dei nominári possímus.Gott, Urheber des Friedens und Liebhaber der Liebe/Hochschätzung, der du die selige Elisabeth mit der wunderbaren Gnade geziert hast, Uneinige zusammenzubringen, gib uns auf ihre Fürsprache, des Friedens Werke zu üben, daß wir zu den Söhnen Gottes gezählt werden können.


Die 5 – S. Antonii Mariæ Zaccaria, presbyteriHl. Antonius Maria Zaccaria
Collecta
Da nobis, Dómine, ut supereminéntem Iesu Christi sciéntiam spíritu Pauli apóstoli prosequámur, qua beátus Antónius María erudítus verbum salútis in Ecclésia tua iúgiter prædicávit.Gib uns, Herr, daß wir in der hervorragenden Einsicht Jesu Christi im Geist des Apostels Paulus voranschreiten, in der der selige Antonius Maria gelehrt das Wort des Heiles in deiner Kirche beständig verkündet hat.


Die 6 – S. Mariæ Goretti, virginis et martyrisHl. Maria Goretti
Collecta
Deus, innocéntiæ auctor et castitátis amátor, qui fámulæ tuæ Maríæ iuveníli ætáte martýrii grátiam contulísti, da nobis, quǽsumus, eius intercessióne, in tuis mandátis constántiam, qui dedísti certánti vírgini corónam.Gott, der Unschuld Urheber und der Keuschheit Liebhaber, der du deiner Dienerin Maria im jugendlichen Alter des Martyriums Gnade verliehen hast, gib uns, wir bitten, auf ihre Fürsprache in deinen Geboten Beständigkeit, der du gegeben hast der streitenen/eifernden Jungfrau die Krone.


Die 9 – Ss. Augustini Zhao Rong, presbyteri, et sociorum, martyrumHll. Augustinus Zhao Rong und Gefährten
Collecta
Deus, qui per sanctórum mártyrum Augustini et sociorum confessiónem Ecclésiam tuam mirábili dispensatióne roborásti, concede, ut populus tuus, missióni sibi créditae fidélis, et increménta libertátis accípiat et veritátem coram mundo testificétur.Gott, der du durch der heiligen Martyrer Augustinus und Gefährten Bekenntnis deine Kirche in wunderbarer Fügung gestärkt hast, gewähre, daß dein Volk, der ihm anvertrauten Sendung treu, sowohl Wachstümer der Freiheit empfange als auch die Wahrheit vor der Welt bezeuge.


Die 11 – S. Benedicti, abbatisHl. Benedikt, Abt
Collecta
Deus, qui beátum Benedíctum abbátem in schola divíni servítii præclárum constituísti magístrum, tríbue, quǽsumus, ut, amóri tuo nihil præponéntes, viam mandatórum tuórum dilatáto corde currámus.Gott, der du den seligen Abt Benedikt in der Schule des göttlichen Dienstes als glänzenden Meister eingesetzt hast, gewähre, wir bitten, daß wir, deiner Liebe nichts vorziehend, den Weg deiner Gebote mit weitem Herzen laufen.
Super oblata
Hæc sancta, Dómine, quæ in beáti Benedícti celebritáte deférimus, réspice benígnus, et præsta, ut nos, eius exémplis te quæréntes, unitátis in tuo servítio pacísque dona cónsequi mereámur.Diese heiligen (Gaben), Herr, die wir an des seligen Benedikt Fest niederlegen, beachte gütig und gewähre, daß wir, nach seinem Beispiel dich suchend, die Geschenke der Einheit in deinem Dienst und des Friedens zu erlangen verdienen.
Post communionem
Accépto pígnore vitæ ætérnæ, te, Dómine, supplíciter deprecámur, ut, beáti Benedícti mónitis obsequéntes, óperi tuo fidéliter serviámus, et fratres fervénti diligámus caritáte.Da wir empfangen haben das Unterpfand des ewigen Lebens, bitten wir dich, Herr, demütig, daß wir, des seligen Benedikts Ermahnungen gehorchend, deinem Werk gläubig dienen und die Brüder lieben mit glühender Hochschätzung.


Die 13 – S. HenriciHl. Heinrich (D: und Kunigunde)
Collecta
Deus, qui beátum Henrícum, grátiæ tuæ ubertáte prævéntum, e terréni cura regíminis ad supérna mirabíliter erexísti, eius nobis intercessióne largíre, ut inter mundánas varietátes
 puris ad te méntibus festinémus.Gott, der du den seligen Heinrich, durch deiner Gnade Fülle zuvorkommend, von der Sorge der irdischen Herrschaft zu den oberen (=himmlischen Dingen) wunderbar hinaufgeführt. Auf seine Fürsprache schenke uns, daß wir inmitten der weltlichen Unbeständigkeiten mit reinem Geist zu dir eilen.


Die 14 – S. Camilli de Lellis, presbyteriHl. Camillus von Lellis
Collecta
Deus, qui sanctum Camíllum presbýterum caritátis in infírmos singulári grátia decorásti, eius méritis, spíritum nobis tuæ dilectiónis infúnde, ut, tibi in frátribus serviéntes, ad te, hora éxitus nostri, secúri transíre possímus.Gott, der du den heiligen Priester Camillus mit der Gnade einzigartiger Hochschätzung zu den Armen geziert hast, auf seine Verdienste gieße uns den Geist der Liebe ein, damit wir, dir in den Brüdern dienend, zu dir in der Stunde unseres Ausgangs sicher hinübergehen können.


Die 15 – S. Bonaventuræ, episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Bonaventura
Collecta
Da, quǽsumus, omnípotens Deus, ut, beáti Bonaventúræ epíscopi natalícia celebrántes, et ipsíus proficiámus eruditióne præclára, et caritátis ardórem iúgiter æmulémur.Gib, wir bitten, allmächtiger Gott, daß wir, des seligen Bischofs Bonaventura Geburtstag feiernd, sowohl durch seine glänzende Unterweisung vorwärts kommen als auch der Hochschätzung Glut beständig nacheifern.


Die 16 – Beatæ Mariæ Virginis de Monte CarmeloU. L. F. vom Berge Karmel
Collecta
Adiuvet nos, quǽsumus, Dómine, gloriósæ Vírginis Maríæ intercéssio veneránda, ut, eius muníti præsídiis, ad montem, qui Christus est, perveníre valeámus.Es helfe uns, wir bitten, Herr der ruhmreichen Jungfrau Maria ehrwürdige Fürsprache, damit wir, durch ihre Hilfen umschanzt, zum Berg, der Christus ist, hinzugelangen imstande sind.


Die 20 – S. Apollinaris, episcopi et martyrisHl. Apollinaris
Collecta
Dírige fidéles tuos, Dómine, in viam salútis aetérnae, quam beátus Apollináris epíscopus doctrína et martýrio monstrávit, et fac nos, eódem intercedénte, sic in mandátis tuis perseveráre, ut cum ipso coronári mereámur.Leite deine Gläubigen, Herr, auf den Weg des ewigen Heiles, den der selige Bischof Apollinaris durch Lehre und Martyrium gewiesen hat, und mache uns auf ebendessen Fürsprache so in deinen Geboten verharren, daß wir mit ihm gekrönt zu werden verdienen.


Die 21 – S. Laurentii de Brindisi, presbyteri et Ecclesiæ doctorisHl. Laurentius von Brindisi
Collecta
Deus, qui pro nóminis tui glória et animárum salúte beáto Lauréntio presbýtero spíritum consílii et fortitúdinis contulísti, da nobis, in eódem spíritu, et agénda cognóscere, et cógnita, eius intercessióne, perfícere.Gott, der du für deines Namens Herrlichkeit und der Seelen Heil dem Priester Laurentius den Geist des Rates und der Stärke verliehen hast, gib uns, in ebendiesem Geist sowohl das zu Tuende zu erkennen als auch das Erkannte auf seine Fürsprache zu vollbringen.


Die 22 – S. Mariæ MagdalenæHl. Maria Magdalena
Collecta
Deus, cuius Unigénitus Maríæ Magdalénæ ante omnes gáudium nuntiándum paschále commísit, præsta, quǽsumus, ut, eius intercessióne et exémplo, Christum vivéntem prædicémus, et in glória tua regnántem videámus.Gott, dessen Einziggezeugter Maria Magdalena vor allen die zu verkündigende österliche Freude mitgeteilt hat, gewähre, wir bitten, daß wir auf ihre Fürsprache und durch ihr Beispiel, den lebendigen Christus predigen und in deiner Herrlichkeit herrschend sehen.
Super oblata
Súscipe, Dómine, múnera in beátæ Maríæ Magdalénæ commemoratióne exhíbita, cuius caritátis obséquium Unigénitus Fílius tuus cleménter suscépit impénsum.Nimm an, Herr, die Gaben, an der seligen Maria Magdalena Gedächtnis herbeigebracht, deren Hochschätzung Hingabe dein einziggezeugter Sohn milde angenommen hat als teuer.
Post communionem
Mysteriórum tuórum, Dómine, sancta percéptio perseverántem illum nobis amórem infúndat, quo beáta María Magdaléna Christo magístro suo indesinénter adhǽsit.Deiner Geheimnisse, Herr, heiliger Empfang gieße uns jene verharrende Liebe ein, mit der die selige Maria Magdalena ihrem Meister Christus unaufhörlich anhing.


Die 23 – S. BirgittæHl. Birgitta
Collecta
Deus, qui beátam Birgíttam per várias vitae sémitas duxísti eámque sapiéntiam crucis in contemplatióne passiónis Fílii tui mirabíliter docuísti, concéde nobis, ut, digne in tua vocatióne ambulántes, te in ómnibus quǽrere valeámus.Gott, der du die selige Birgitta auf den verschiedenen/wechselnden Pfaden des Lebens geführt und sie die Weisheit des Kreuzes in der Betrachtung des Leidens deines Sohnes wunderbar gelehrt hast, gewähre uns, daß wir, würdig in deinem Ruf wandelnd, dich in allem zu suchen imstande sind.


Die 24 – S. Sarbelii Makhlūf, presbyteriHl. Sarbelius Makhlūf
Collecta
Deus, qui sanctum Sarbélium, presbýterum, ad singulárem pugnam erémi vocásti et omni génere pietátis imbuísti, concéde nobis, quǽsumus, ut imitatóres domínicæ passiónis effécti regno eius mereámur esse consórtes.Gott, der du den heiligen Priester Sarbelius zu einem einzigartigen Kampf der Einöde berufen und mit jeder Art der Milde erfüllt hast, gewähre uns, wir bitten, daß wir, zu Nachahmern des Leidens des Herrn gemacht, (an) seinem Reich verdienen zu sein Teilhaber.


Die 25 – S. IACOBI, APOSTOLIHL. JAKOBUS, APOSTEL
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, qui Apostolórum tuórum primítias beáti Iacóbi sánguine dedicásti, da, quǽsumus, Ecclésiæ tuæ ipsíus confessióne firmári, et iúgiter patrocíniis confovéri.Allmächtiger, ewiger Gott, der du deiner Apostel Erstlingsgabe in des seligen Jakobus Blut bestimmt hast, gib, wir bitten, deiner Kirche, in desselben Bekenntnis gestärkt und beständig durch (seinen) Schutz gefördert zu werden.
Super oblata
Munda nos, Dómine, passiónis Fílii tui baptísmate salutári, ut in festo beáti Iacóbi, quem primum inter Apóstolos cálicis eius partícipem esse voluísti, beneplácitum tibi sacrifícium offerámus.Reinige uns, Herr, durch des Leidens deines Sohnes heilbringende Taufe, auf daß wir am Fest des seligen Jakobus, den du als ersten unter den Aposteln Teilhaber an dessen Kelch sein hast wollen, dir ein wohlgefälliges Opfer darbringen.
Post communionem
Beáti apóstoli Iacóbi, quǽsumus, Dómine, intercessióne nos ádiuva, pro cuius festivitáte percépimus tua sancta lætántes.Des seligen Apostels Jakobus Fürsprache, wir bitten Herr, helfe uns, zu dessen Fest wir empfangen haben deine heiligen (Gaben) freudig.


Die 26 – Ss. Ioachim et Annæ, parentum B. M. V.Hll. Joachim und Anna, Eltern U. L. F.
Collecta
Dómine, Deus patrum nostrórum, qui beátis Ióachim et Annæ hanc grátiam contulísti ut ex eis incarnáti Fílii tui Mater nascerétur, utriúsque précibus concéde, ut salútem tuo promíssam pópulo consequámur.Herr, Gott unserer Väter, der du den seligen Joachim und Anna die Gnade verliehen hast, daß von ihnen deines eingefleischten Sohnes Mutter abstammte, auf beider Bitten gewähre, daß wir das deinem Volk verheißene Heil erlangen.
Super oblata
Súscipe, quǽsumus, Dómine, múnera nostræ devotiónis, et præsta, ut eiúsdem benedictiónis, quam Abrahæ et eius sémini promisísti, mereámur esse partícipes.Nimm an, wir bitten, Herr, die Gaben unserer Ergebenheit, und gewähre, daß wir jenes Segens, den du Abraham und seinem Samen verheißen hast, verdienen Teilhaber zu sein.
Post communionem
Deus, qui Unigénitum tuum ex homínibus nasci voluísti, ut hómines ex te mirábili mystério renasceréntur, quǽsumus, ut, quos filiórum pane satiásti, adoptiónis spíritu benignitáte tua sanctífices.Gott, der du deinen Einiggezeugten von Menschen abstammen hast wollen, damit die Menschen von dir durch das wunderbare Geheimnis wiedergeboren würden, wir bitten, daß du die, die du mit dem Brot der Söhne gesättigt hast, durch den Geist der Annahme (= Taufe) in deiner Güte heiligst.


Die 29 – S. MarthæHl. Martha
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, cuius Fílius in domo beátæ Marthæ dignátus est hospitári, da, quǽsumus, ut, eiúsdem intercessióne, Christo in frátribus nostris fidéliter ministrántes, in æde cælésti a te récipi mereámur.Allmächtiger, ewiger Gott, dessen Sohn im Heim der seligen Martha geruht hat Gast zu sein, gib, wir bitten, daß wir auf ihre Fürsprache, Christus in unseren Brüdern gläubig dienend, im himmlischen Haus von dir aufgenommen zu werden verdienen.
Super oblata
In beáta Martha te, Dómine, mirábilem prædicántes, maiestátem tuam supplíciter exorámus, ut, sicut eius tibi gratum éxstitit caritátis obséquium, sic nostræ servitútis accépta reddántur offícia.In der seligen Martha dich, Herr, als Wunderbaren verkündend, flehen wir deine Majestät demütig an, daß, so wie dir willkommen war ihrer Hochschätzung Hingabe, auch angenehm dargebracht werden unserer Knechtschaft Dienste.
Post communionem
Córporis et Sánguinis Unigéniti tui sacra percéptio, Dómine, ab ómnibus nos cadúcis rebus avértat, ut, exémplo beátæ Marthæ, valeámus tibi et sincéra in terris caritáte profícere, et tui perpétua in cælis visióne gaudére.Des Leibes und Blutes deines Einziggezeugten heiliger Empfang, Herr, wende uns von allen vergänglichen Dingen ab, damit wir nach dem Beispiel der seligen Martha imstande sind, dir sowohl auf Erden in heiterer Hochschätzung zu dienen als auch uns deiner immerwährenden Schau in den Himmeln zu freuen.


Die 30 – S. Petri Chrysologi, episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Petrus Chrysologus
Collecta
Deus, qui beátum Petrum Chrysólogum epíscopum Verbi tui incarnáti præcónem egrégium effecísti, eius nobis intercessióne concéde, ut tuæ salútis mystéria et iúgiter scrutémur in corde, et fidéliter significémus in ópere.Gott, der du den seligen Bischof Petrus Chrysologus zu deines eingefleischten Wortes vorzüglichen Ausrufer gemacht hast, auf seine Fürsprache gewähre uns, daß wir deines Heiles Geheimnisse sowohl durchforschen im Herzen als auch gläubig anzeigen im Werk.


Die 31 – S. Ignatii de Loyola, presbyteriHl. Ignatius von Loyola
Collecta
Deus, qui ad maiórem tui nóminis glóriam propagándam beátum Ignátium in Ecclésia tua suscitásti, concéde, ut, eius auxílio et imitatióne certántes in terris, coronári cum ipso mereámur in cælis.Gott, der du zur größeren Verbreitung der Herrlichkeit deines Namens den seligen Ignatius in deiner Kirche erweckt hast, gewähre, daß wir, mit seiner Hilfe und in seiner Nachahmung kämpfend auf Erden, mit ihm gekrönt zu werden verdienen in den Himmeln.
Super oblata
Pláceant, Dómine Deus, oblatiónes in celebratióne beáti Ignátii tibi delátæ, et præsta, ut sacrosáncta mystéria, in quibus omnis sanctitátis fontem constituísti, nos quoque in veritáte sanctíficent.Gefallen mögen dir, Herr, Gott, die Darbringungen, die bei der Feier des seligen Ignatius dir gebracht worden sind, und gewähre, daß die allerheiligsten Geheimnisse, in denen du aller Heiligkeit Quelle eingesetzt hast, auch uns in der Wahrheit heiligen.
Post communionem
Laudis hóstia, Dómine, quam pro beáto Ignátio grátias agéntes obtúlimus, ad perpétuam nos maiestátis tuæ laudatiónem perdúcat.Des Lobes Opfer, Herr, das wir für den seligen Ignatius dankend dargebracht haben, führe uns hin zum immerwährenden Lobpreis deiner Majestät.


MENSE AUGUSTIAUGUST


Die 1 – S. Alfonsi Mariæ de’ Liguori, episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Alfons Maria von Liguori
Collecta
Deus, qui in Ecclésia tua nova semper instáuras exémpla virtútum, da nobis in zelo animárum beáti Alfónsi Maríæ epíscopi ita vestígiis adhærére, ut eius in cælis assequámur et prǽmia.Gott, der du in deiner Kirche immer neue Beispiele der Kräfte/Tugenden bereitest, gib uns, im Eifer für die Seelen des seligen Bischofs Alfons Maria Spuren so anzuhangen, daß wir auch in den Himmeln erreichen seine Lohne.
Super oblata
Cælésti, Dómine, Spíritus igne corda nostra cleménter exúre, qui beáto Alfónso Maríæ tribuísti 
et hæc mystéria celebráre, et per éadem hóstiam tibi sanctam seípsum exhibére.Mit des himmlischen Geistes Feuer, Herr, erwärme milde unsere Herzen, der du dem seligen Alfons Maria gewährt hast, sowohl diese Geheimnisse zu feiern als auch durch ebendieses heilige Opfer sich selbst darzubringen.
Post communionem
Deus, qui beátum Alfónsum Maríam fidélem dispensatórem et præcónem tanti mystérii providísti, concéde, ut fidéles tui illud frequénter percípiant, et, percipiéndo, te sine fine colláudent.Gott, der du den seligen Alfons Maria als treuen Ausspender und Verkünder eines solchen Geheimnisses vorgesehen hast, gewähre, daß deine Gläubigen es häufig empfangen und empfangend dich ohne Ende loben.


Die 2 – S. Eusebii Vercellensis, episcopiHl. Eusebius von Vercelli
Collecta
Fac nos, Dómine Deus, in asserénda Fílii tui divinitáte, beáti Eusébii epíscopi constántiam imitári, ut, fidem servántes quam ipse dócuit, eiúsdem Fílii tui vitæ partícipes esse mereámur.Mache uns, Herr, Gott, in der zu behauptenden/verteidigenden Gottheit deines Sohnes des seligen Bischofs Eusebius Festigkeit nachahmen, damit wir, den Glauben bewahrend, den er gelehrt hat, des Lebens eben jenes, deines Sohnes Teilhaber zu sein verdienen.


Die 2 – S. Petri Iuliani Eymard, presbyteriHl. Petrus Julianus Eymard
Collecta
Deus, qui beátum Petrum Iuliánum erga sacra mystéria Córporis et Sánguinis Fílii tui dilectióne decorásti mirífica, concéde propítius, ut, quam ille ex hoc divíno percépit pinguédinem, eándem et nos percípere mereámur.Gott, der du den seligen Petrus Julianus zu den heiligen Geheimnissen des Leibes und Blutes deines Sohnes mit wunderbarer Liebe geziert hast, gewähre gütig, daß wir, was jener aus diesem Göttlichen empfangen hat als fette Speise, auch wir zu empfangen verdienen.


Die 4 – S. Ioannis Mariæ Vianney, presbyteriHl. Johannes Maria Vianney, Pfarrer von Ars
Collecta
Omnípotens et miséricors Deus, qui beátum Ioánnem Maríam presbýterum pastoráli stúdio mirábilem effecísti, da, quǽsumus, ut, eius exémplo et intercessióne, fratres in caritáte Christo lucrémur, et cum eis ætérnam glóriam cónsequi valeámus.Allmächtiger und barmherziger Gott, der du den seligen Johannes Maria in hirtlichem Eifer zu einem wunderbaren Priester gemacht hast, gib, wir bitten, daß wir durch sein Beispiel und auf seine Fürsprache die Brüder in der Liebe für Christus gewinnen und mit ihnen die ewige Herrlichkeit zu erlangen verdienen.


Die 5 – In Dedicatione basilicæ S. MariæWeihetag der Basilika S. Maria Maggiore / Groß-St.-Marien
Collecta
Famulórum tuórum, quǽsumus, Dómine, delíctis ignósce, ut, qui tibi placére de nostris áctibus non valémus, Genetrícis Fílii tui intercessióne salvémur.Deiner Diener Vergehen, wir bitten, Herr, verzeih, damit wir, die wir dir zu gefallen aus unseren Taten nicht imstande sind, durch die Fürsprache der Gebärerin deines Sohnes gerettet werden.


Die 6 – IN TRANSFIGURATIONE DOMINIVERKLÄRUNG DES HERRN
Collecta
Deus, qui fídei sacraménta in Unigéniti tui gloriósa Transfiguratióne patrum testimónio roborásti, et adoptiónem filiórum perféctam mirabíliter præsignásti, concéde nobis fámulis tuis, ut, ipsíus dilécti Fílii tui vocem audiéntes, eiúsdem coherédes éffici mereámur.Gott, der du des Glaubens Geheimnisse in deines Einziggezeugten herrlicher Verwandlung durch der Väter Zeugnis bekräftigt und die vollkommene Annahme der Söhne wunderbar vorbezeichnet hast, gewähre uns, deinen Dienern, daß wir, jenes deines geliebten Sohnes Stimme hörend, zu dessen Miterben gemacht zu werden verdienen.
Super oblata
Obláta múnera, quǽsumus, Dómine, gloriósa Unigéniti tui Transfiguratióne sanctífica, nosque a peccatórum máculis, splendóribus ipsíus illustratiónis, emúnda.Die dargebrachten Gaben, wir bitten, Herr, heilige durch die herrliche Verwandlung deines Einziggezeugten, und uns reinige von der Sünden Flecken durch die Strahlen seiner Erscheinung.
Post communionem
Cæléstia, quǽsumus, Dómine, aliménta quæ súmpsimus in eius nos transfórment imáginem, cuius claritátem gloriósa Transfiguratióne manifestáre voluísti.Die himmlischen Nahrungsmittel, wir bitten, Herr, die wir empfangen haben, mögen uns in dessen Bild verwandeln, dessen Klarheit du durch die herrliche Verwandlung hast offenbaren wollen.


Die 7 – Ss. Xysti II, papæ, et sociorum, martyrumHl. Xystus (Sixtus) II. und Gefährten
Collecta
Quǽsumus, omnípotens Deus, ut nos, virtúte Spíritus Sancti, et ad credéndum dóciles 
et ad confiténdum fortes effícias, qui beáto Xysto eiúsque sóciis propter verbum tuum et testimónium Iesu ánimas suas pónere tribuísti.Wir bitten, allmächtiger Gott, daß du uns durch die Kraft des Heiligen Geistes sowohl auf das zu Glaubende hin zu Gelehrigen als auch auf das zu Bekennende hin zu Starken machst, der du dem seligen Xystus und seinen Gefährten wegen deines Wortes und des Zeugnisses Jesu ihr Leben einzusetzen gewährt hast.


Die 7 – S. Caietani, presbyteriHl. Kajetan
Collecta
Deus, qui beáto Caietáno presbýtero apostólicam vivéndi formam imitári tribuísti, eius nobis exémplo et intercessióne concéde in te semper confídere, et regnum tuum indesinénter quǽrere.Gott, der du dem seligen Priester Kajetan das apostolische Lebensideal nachzuahmen verliehen hast, durch sein Beispiel und auf seine Fürsprache gewähre uns, auf dich immer zu vertrauen und dein Reich unaufhörlich zu suchen.


Die 8 – S. Dominici, presbyteriHl. Dominikus
Collecta
Adiuvet Ecclésiam tuam, Dómine, beátus Domínicus méritis et doctrínis, atque pro nobis efficiátur piíssimus intervéntor, qui tuæ veritátis éxstitit prædicátor exímius.Es helfe deiner Kirche, Herr, der selige Dominikus durch Verdienste und Lehren, und für uns werde er zum allermildesten Fürsprecher, der herausragte als deiner Wahrheit ausgezeichneter Prediger.
Super oblata
Preces, quas tibi, Dómine, offérimus, intercedénte beáto Domínico, cleménter inténde, et, huius sacrifícii virtúte poténti, propugnatóres fídei grátiæ tuæ protectióne confírma.Die Gebete, die wir dir, Herr, darbringen, da der selige Dominikus (für uns) eintritt, beachte milde, und durch dieses Opfers mächtige Kraft stärke die Verteidiger des Glaubens deiner Gnade durch Schutz.
Post communionem
Cæléstis, Dómine, virtútem sacraménti, quo in beáti commemoratióne Domínici pasti sumus, percípiat Ecclésia tua plenæ devotiónis afféctu, et cuius prædicatióne flóruit, eius intercessióne iuvétur.Des himmlischen Sakramentes Kraft, Herr, mit dem wir beim Gedenken des seligen Dominikus geweidet worden sind, empfange deine Kirche mit der Zuneigung voller Hingabe, und die durch seine Predigt aufgeblüht ist, ihr werde durch seine Fürsprache geholfen.


Die 9 – S. Teresiæ Benedictæ a Cruce, virginis et martyrisHl. Theresia Benedicta vom Kreuz (Edith Stein)
Collecta
Deus patrum nostrórum, qui beátam Terésiam Benedíctam mártyrem ad cognitiónem Fílii tui crucifíxi eiúsque imitatiónem usque ad mortem perduxísti, ipsa intercedénte, concéde, ut omnes hómines Christum Salvatórem agnóscant et per eum ad perpétuam tui visiónem advéniant.Gott unserer Väter, der du die selige Martyrin Theresia Benedicta zur Erkenntnis deines gekreuzigten Sohnes und zu seiner Nachfolge bis zum Tod hingeführt hast, da sie (für uns) eintritt, gewähre, daß alle Menschen Christus als den Heiland erkennen und durch ihn zu deiner ewigen Schau kommen.


Die 10 – S. LAURENTII, DIACONI ET MARTYRISHL. LAURENTIUS
Collecta
Deus, cuius caritátis ardóre beátus Lauréntius servítio cláruit fidélis et martýrio gloriósus, fac nos amáre quod amávit, et ópere exercére quod dócuit.Gott, in dessen Liebe Glut der selige Laurentius im Dienst treu aufgestrahlt ist und im Martyrium herrlich, mache uns lieben, was er geliebt, und im Werk ausüben, was er gelehrt hat.
Super oblata
Súscipe propítius, Dómine, múnera in beáti Lauréntii celebritáte lætánter obláta, et ad nostræ salútis auxílium proveníre concéde.Nimm gütig an, Herr, die am Fest des seligen Laurentius freudig dargebrachten Gaben, und daß sie zu unseres Heiles Hilfe werden, gewähre.
Post communionem
Sacro múnere satiáti, súpplices te, Dómine, deprecámur, ut, quod in festivitáte beáti Lauréntii débitæ servitútis præstámus obséquium, salvatiónis tuæ sentiámus augméntum.Mit der heiligen Gabe gesättigt, bitten wir dich, Herr, demütig, daß wir, was wir am Fest des seligen Laurentius als des geschuldeten Dienstes Gehorsam verrichtet haben, empfinden als deiner Rettung Wachstum.


Die 11 – S. Claræ, virginisHl. Klara von Assisi
Collecta
Deus, qui beátam Claram ad paupertátis amórem misericórditer adduxísti, eius nobis intercessióne concéde, ut, in paupertáte spíritus Christum sequéntes, ad tui contemplatiónem in cælésti regno perveníre mereámur.Gott, der du die selige Klara zu der Armut Liebe barmherzig hingeführt hast, auf ihre Fürsprache gewähre uns, daß wir in der Armut des Geistes Christus folgend, zu deiner Betrachtung im himmlischen Reich zu gelangen verdienen.


Die 12 – S. Ioannæ Franciscæ de Chantal, religiosæHl. Johanna Franziska von Chantal
Collecta
Deus, qui beátam Ioánnam Francíscam per várias vitæ sémitas præcláris méritis illustrásti, ipsíus nobis intercessióne concéde, ut, in vocatióne nostra fidéliter ambulántes, lucis exémpla iúgiter ostendámus.Gott, der du die selige Johanna Franziska auf des Lebens verschiedenen Pfaden durch strahlende Verdienste erleuchtet/verherrlicht hast, auf ihre Fürsprache gewähre uns, daß wir, in unserer Berufung gläubig wandelnd, des Lichtes Beispiele beständig zeigen.


Die 13 – Ss. Pontiani, papæ, et Hippolyti, presbyteri, martyrumHll. Pontianus und Hippolyt
Collecta
Patiéntia pretiósa iustórum tuæ nobis, Dómine, quǽsumus, afféctum dilectiónis accúmulet, et in córdibus nostris sacræ fídei semper exérceat firmitátem.Die köstliche Geduld der Gerechten, Herr, wir bitten, vermehre uns die Zuneigung deiner Liebe, und in unseren Herzen bewirke sie immer des heiligen Glaubens Festigkeit.


Die 14 – S. Maximiliani Mariæ Kolbe, presbyteri et martyrisHl. Maximilian Maria Kolbe
Collecta
Deus, qui sanctum Maximiliánum Maríam, presbýterum et mártyrem, amóre Vírginis Immaculátæ succénsum, animárum zelo et próximi dilectióne replevísti, concéde propítius, ut, eo intercedénte, pro tua glória in servítio hóminum strénue laborántes, usque ad mortem Fílio tuo conformári valeámus.Gott, der du den heiligen Priester und Martyrer Maximilian Maria, in der Liebe zur Unbefleckten Jungfrau entflammt, mit Eifer für die Seelen und Nächstenliebe erfüllt hast, gewähre gütig, daß wir, auf seine Fürsprache für deine Herrlichkeit im Dienst an den Menschen tüchtig arbeitend, bis zum Tod deinem Sohn gleichgestaltet zu werden verdienen.
Super oblata
Múnera nostra tibi, Dómine, exhibémus, supplíciter exorántes, ut sancti Maximiliáni Maríæ exémplo, vitam nostram tibi discámus offérre.Unsere Gaben bringen wir dir, Herr, herbei, demütig flehend, daß wir durch des heiligen Maximilian Marias Beispiel lernen, unser Leben dir darzubringen.
Post communionem
Quǽsumus, Dómine, ut refécti Córpore et Sánguine Fílii tui, eo caritátis igne accendámur, quem ex hoc convívio sanctus Maximiliánus María accépit.Wir bitten, Herr, daß, wir, gespeist mit dem Leib und dem Blut deines Sohnes, mit jener Liebe Feuer entzündet werden, das aus diesem Gastmahl der heilige Maximilian Maria empfangen hat.


Die 15 – IN ASSUMPTIONE BEATÆ MARIÆ VIRGINISMARIÄ HIMMELFAHRT
Ad missam in vigiliaVigilmesse
Collecta
Deus, qui beátam Vírginem Maríam, eius humilitátem respíciens, ad hanc grátiam evexísti, ut Unigénitus tuus ex ipsa secúndum carnem nascerétur, et hodiérna die superexcellénti glória coronásti, eius nobis précibus concéde, ut, redemptiónis tuæ mystério salváti, a te exaltári mereámur.Gott, der du die selige Jungfrau Maria, ihre Demut/Niedrigkeit beachtend, zu der Gnade hinaufgeführt hast, daß dein Einiggezeugter aus ihr dem Fleisch nach geboren wurde, und sie am heutigen Tag mit übervorzüglicher Gnade gekrönt hast, auf ihre Bitten gewähre uns, daß wir, durch das Geheimnis deiner Erlösung gerettet, von dir erhöht zu werden verdienen.
Super oblata
Súscipe, quǽsumus, Dómine, sacrifícium placatiónis et laudis, quod in sanctæ Dei Genetrícis Assumptióne celebrámus, ut ad véniam nos obtinéndam perdúcat, et in perpétua gratiárum constítuat actióne.Nimm an, wir bitten, Herr, das Opfer der Versöhung und des Lobes, das wir bei (= am Fest) der Aufnahme der heiligen Gottesgebärerin feiern, damit es uns zu der zu erlangenden Gunst hinführe und bestärke in ständiger Danksagung.
Post communionem
Mensæ cæléstis partícipes effécti, implorámus cleméntiam tuam, Dómine Deus noster, ut, qui Assumptiónem Dei Genetrícis cólimus, a cunctis malis imminéntibus liberémur.Zu des himmlischen Mahles Teilnehmern gemacht, rufen wir deine Milde an, Herr, unser Gott, daß wir, die wir die Aufnahme der Gottesgebärerin begehen, von allen drohende Übeln befreit werden.


Ad missam in dieMesse am Tag
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, qui immaculátam Vírginem Maríam, Fílii tui Genetrícem, córpore et ánima ad cæléstem glóriam assumpsísti, concéde, quǽsumus, ut, ad supérna semper inténti, ipsíus glóriæ mereámur esse consórtes.Allmächtiger, ewiger Gott, der du die unbefleckte Jungfrau Maria, deines Sohnes Gebärerin, mit Leib und Seele in die himmlische Herrlichkeit aufgenommen hast, gewähre, wir bitten, daß wir, auf die höheren (Dinge) immer bedacht, verdienen, ihrer Herrlichkeit Gefährten zu sein.
Super oblata
Ascéndat ad te, Dómine, nostræ devotiónis oblátio, et, beatíssima Vírgine María
 in cælum assúmpta intercedénte, corda nostra, caritátis igne succénsa, ad te iúgiter aspírent.Es steige auf zu dir, Herr, unserer Ergebenheit Darbringung, und auf die Fürsprache der seligsten, in den Himmel aufgenommenen Jungfrau Maria mögen unsere Herzen, mit der Liebe Feuer entzündet, nach dir beständig trachten.
Post communionem
Sumptis, Dómine, salutáribus sacraméntis, da, quǽsumus, ut, intercessióne beátæ Maríæ Vírginis in cælum assúmptæ, ad resurrectiónis glóriam perducámur.Da wir empfangen haben, Herr, die heilsamen Sakramente, gib, wir bitten, daß wir auf die Fürsprache der seligen, in den Himmel aufgenommenen Jungfrau Maria zur Herrlichkeit der Auferstehung hingeführt werden.


Die 16 – S. Stephani HungariæHl. Stefan von Ungarn
Collecta
Concéde, quǽsumus, Ecclésiæ tuæ, omnípotens Deus, ut beátum Stéphanum, quem regnántem in terris propagatórem hábuit, propugnatórem habére mereátur gloriósum in cælis.Gewähre, wir bitten, deiner Kirche, allmächtiger Gott, daß sie den seligen Stefan, den sie regierend auf Erden zum Ausbreiter hatte, zum ruhmreichen Verteidiger zu haben verdient in den Himmeln.


Die 19 – S. Ioannis EudesHl. Johannes Eudes
Collecta
Deus, qui beátum Ioánnem presbýterum ad annuntiándum investigábiles Christi divítias mirabíliter elegísti, da nobis, eius exémplis et mónitis, ut, in tua sciéntia crescéntes, secúndum Evangélii lumen fidéliter conversémur.Gott, der du den seligen Priester Johannes zur Verkündigung der unerforschlichen Schätze Christi erwählt hast, gib uns, durch seine Beispiele und Ermahnungen, daß wir, in deiner Einsicht wachsend, gemäß dem Licht des Evangeliums gläubig uns bekehren.


Die 20 – S. Bernardi, abbatis et Ecclesiæ doctorisHl. Bernhard von Clairvaux
Collecta
Deus, qui beátum Bernárdum abbátem, zelo domus tuæ succénsum, in Ecclésia tua lucére simul et ardére fecísti, eius nobis intercessióne concéde, ut, eódem spíritu fervéntes, tamquam fílii lucis iúgiter ambulémus.Gott, der du den seligen Abt Bernhard, vom Eifer für dein Haus entflammt, in deiner Kirche zugleich leuchten und brennen gemacht hast, auf seine Fürsprache gewähre, daß wir, vom gleichen Geist glühend, wie die Söhne des Lichtes beständig wandeln.
Super oblata
Maiestáti tuæ, Dómine, unitátis et pacis offérimus sacraméntum, sancti Bernárdi abbátis memóriam recoléntes, qui, verbo et ópere præclárus, Ecclésiæ tuæ órdinis concórdiam strénue procurávit.Deiner Majestät, Herr, bringen wir der Einheit und des Friedens Sakrament dar, des seligen Abtes Bernhard Gedächtnis begehend, der, in Wort und Werk strahlend, die Eintracht der Ordnung deiner Kirche tüchtig gepflegt hat.
Post communionem
Cibus, quem súmpsimus, Dómine, in celebratióne beáti Bernárdi, suum in nobis operétur efféctum, ut, eius exémplis roboráti et mónitis erudíti, Verbi tui incarnáti rapiámur amóre.Die Speise, die wir empfangen haben, Herr, bei der Feier des seligen Bernhard, vollbringe in uns ihre Wirkung, damit wir, durch seine Beispiele bestärkt und durch seine Ermahnungen gelehrt, deines eingefleischten Wortes Liebe genießen.


Die 21 – S. Pii X, papæHl. Pius X.
Collecta
Deus, qui, ad tuéndam cathólicam fidem et univérsa in Christo instauránda, beátum Pium papam cælésti sapiéntia et apostólica fortitúdine replevísti, concéde propítius, ut, eius institúta et exémpla sectántes, prǽmia consequámur ætérna.Gott, der du, um zu schützen den katholischen Glauben und alles in Christus zu erneuern, den seligen Papst Pius mit himmlischer Weisheit und apostolischer Kraft erfüllt hast, gewähre gütig, daß wir, seinen Verordnungen und Beispielen folgend, erreichen die ewigen Lohne.
Super oblata
Oblatiónibus nostris, Dómine, benígne suscéptis, da, quǽsumus, ut hæc divína mystéria, beáti Pii papæ mónita secúti, sincéris tractémus obséquiis, et fidéli mente sumámus.Indem du unsere Darbringungen, Herr, gütig annimmst, gib, wir bitten, daß wir diese göttlichen Geheimnisse, des seligen Papstes Pius Ermahnungen folgend, mit heiterem Gehorsam begehen und mit gläubigem Geist empfangen.
Post communionem
Memóriam beáti Pii papæ celebrántes, quǽsumus, Dómine Deus noster, ut, virtúte mensæ cæléstis, constántes efficiámur in fide, et in tua simus caritáte concórdes.Das Gedächtnis des seligen Papstes Pius feiernd, bitten wir, Herr, unser Gott, daß wir durch die Kraft des himmlischen Mahles beständig gemacht werden im Glauben und in deiner Liebe seien einmütig.


Die 22 – Beatæ Mariæ Virginis ReginæMaria Königin
Collecta
Deus, qui Fílii tui Genetrícem nostram constituísti Matrem atque Regínam, concéde propítius, ut, ipsíus intercessióne suffúlti, tuórum in regno cælésti consequámur glóriam filiórum.Gott, der du deines Sohnes Gebärerin zu unserer Mutter und Königin eingesetzt hast, gewähre gütig, daß wir, durch ihre Fürsprache unterstützt, deiner Söhne Herrlichkeit erlangen im himmlischen Reich.
Super oblata
Memóriam recoléntes beátæ Vírginis Maríæ, tibi, Dómine, múnera nostra offérimus, deprecántes, ut eius nobis succúrrat humánitas, qui tibi oblatiónem seípsum in cruce óbtulit immaculátam.Das Gedächtnis der seligen Jungfrau Maria begehend, bringen wir dir, Herr, unsere Gaben dar, flehend, daß uns dessen Menschlichkeit zu Hilfe eile, der dir sich selbst am Kreuz dargebracht hat als unbefleckte Darbringung.
Post communionem
Sumptis, Dómine, sacraméntis cæléstibus, te súpplices deprecámur, ut, qui beátæ Vírginis Maríæ
memóriam venerándo recólimus, ætérni convívii mereámur esse partícipes.Da wir empfangen haben, Herr, die himmlischen Sakramente, bitten wir dich demütig, daß wir, die wir der seligen Jungfrau Maria Gedächtnis verehrend begehen, verdienen zu sein des ewigen Gastmahls Teilnehmer.


Die 23 – S. Rosæ de Lima, virginisHl. Rosa von Lima
Collecta
Deus, qui beátam Rosam, tuo amóre succénsam, mundum relínquere et tibi soli in austeritáte pæniténtiæ vacáre fecísti, da nobis, eius intercessióne, ut, vias vitæ sectántes in terris, torrénte deliciárum tuárum perfruámur in cælis.Gott, der du die selige Rosa, von deiner Liebe entzündet, die Welt verlassen und für dich allein in der Strenge der Buße frei sein gemacht hast, gib uns auf ihre Fürsprache, daß wir, den Wegen des Lebens folgend auf Erden, den Strom deiner Köstlichkeiten auskosten in den Himmeln.


Die 24 – S. BARTHOLOMÆI, APOSTOLIHL. BARTHOLOMÄUS, APOSTEL
Collecta
Róbora in nobis, Dómine, fidem, qua Fílio tuo beátus Bartholomǽus apóstolus sincéro ánimo adhǽsit, et præsta, ut, ipso deprecánte, Ecclésia tua cunctis géntibus salútis fiat sacraméntum.Stärke in uns, Herr, den Glauben, durch den deinem Sohn der selige Apostel Bartholomäus mit heiterem Gemüt angehangen hat, und gewähre, daß, da jener Fürbitte einlegt, deine Kirche allen Völkern werde des Heiles Sakrament.
Super oblata
Beáti apóstoli Bartholomǽi festivitátem, Dómine, recenséntes, quǽsumus, ut eius intercessióne tua capiámus auxília, in cuius honórem tibi laudis hóstias immolámus.Des seligen Apostels Bartholomäus Fest, Herr, begehend, bitten wir, daß daß wir auf dessen Fürsprache erhalten deine Hilfen, zu dessen Ehre wir dir des Lobes Opfer weihen.
Post communionem
Súmpsimus, Dómine, pignus salútis ætérnæ, festivitátem beáti Bartholomǽi apóstoli celebrántes, quod sit nobis, quǽsumus, vitæ præséntis auxílium páriter et futúræ.Wir haben empfangen, Herr, das Unterpfand des ewigen Heiles, das Fest des seligen Apostels Bartholomäus feiernd, das uns sei, wir bitten, des gegenwärtigen Lebens Hilfe und ebenso des zukünftigen.


Die 25 – S. LudoviciHl. Ludwig von Frankreich
Collecta
Deus, qui beátum Ludovícum e terréni regíminis cura ad cæléstis regni glóriam transtulísti, eius, quǽsumus, intercessióne concéde, ut, per múnera temporália quæ gérimus, regnum tuum quærámus ætérnum.Gott, der du den seligen Ludwig von der Sorge irdischer Herrschaft zu des himmlischen Reiches Herrlichkeit hinübergeführt hast, auf seine Fürsprache, wir bitten, gewähre, daß wir durch die zeitlichen (Auf-)Gaben, die wir vollziehen, dein ewiges Reich suchen.


Die 25 – S. Iosephi de CalasanzHl. Josef von Calasanz
Collecta
Deus, qui beátum Ioséphum presbýterum tanta caritáte et patiéntia decorásti, ut púeris erudiéndis omníque virtúte exornándis constánter incúmberet, concéde, quǽsumus, ut, quem sapiéntiæ præceptórem cólimus, veritátis cooperatórem iúgiter imitémur.Gott, der du den seligen Priester Josef mit solcher Liebe und Leidenschaft geziert hast, daß er sich den zu erziehenden Knaben und allen in der Kraft/Tugend zu Stärkenden beständig gewidmet hat, gewähre, wir bitten, daß wir ihn, den wir als der Weisheit Lehrer verehren, als der Wahrheit Mitarbeiter beständig nachahmen.


Die 27 – S. MonicæHl. Monika
Collecta
Deus, mæréntium consolátor, qui beátæ Mónicæ pias lácrimas in conversióne fílii sui Augustíni misericórditer suscepísti, da nobis, utriúsque intervéntu, peccáta nostra deploráre, et grátiæ tuæ indulgéntiam inveníre.Gott, der Betrübten Tröster, der du der seligen Monika fromme Tränen in der Bekehrung ihres Sohnes Augustinus barmherzig angenommen hast, gib uns auf beider Vermittlung, unsere Sünden zu beweinen und deiner Gnade Nachsicht zu finden.


Die 28 – S. Augustini, episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Augustinus von Hippo
Collecta
Innova, quǽsumus, Dómine, in Ecclésia tua spíritum, quo beátum Augustínum epíscopum imbuísti, ut, eódem nos repléti, te solum veræ fontem sapiéntiæ sitiámus, et supérni amóris quærámus auctórem.Erneuere, wir bitten, Herr, in deiner Kirche den Geist, mit dem du den seligen Bischof Augustinus übergossen hast, damit wir, von ihm erfüllt, nach dir allein, der wahren Quelle der Weisheit, dürsten und (dich) suchen (als) der oberen (=himmlischen) Liebe Urheber.
Super oblata
Salútis nostræ memoriále celebrántes, cleméntiam tuam, Dómine, supplíciter exorámus, ut hoc sacraméntum pietátis fiat nobis signum unitátis et vínculum caritátis.Unseres Heiles Denkmal feiernd, flehen wir deine Milde, Herr, demütig an, daß dieses Sakrament der Sanftmut uns werde zum Zeichen der Einheit und zum Band der Liebe.
Post communionem
Sanctíficet nos, quǽsumus, Dómine, mensæ Christi participátio, ut, eius membra effécti, simus quod accépimus.Es heilige uns, wir bitten, Herr, des Mahles Christi Teilnahme, damit wir, zu seinen Gliedern gemacht, seien, was wir empfangen haben.


Die 29 – In Passione S. Ioannis BaptistæEnthauptung des Heiligen Johannes des Täufers
Collecta
Deus, qui beátum Ioánnem Baptístam et nascéntis et moriéntis Fílii tui Præcursórem esse voluísti, concéde, ut, sicut ille veritátis et iustítiæ martyr occúbuit, ita et nos pro tuæ confessióne doctrínæ strénue certémus.Gott, der du den seligen Johannes den Täufer sowohl des Geborenwerdens als auch des Sterbens deines Sohnes Vorläufer sein hast wollen, gewähre, daß wir, so wie jener Martyrer der Wahrheit und der Gerechtigkeit hingestreckt gelegen hat / gewacht hat, so auch wir für das Bekenntnis deiner Lehre tüchtig kämpfen.
Super oblata
Da nobis, Dómine, per hæc múnera quæ tibi offérimus, illam tuárum rectitúdinem semitárum, quam beátus Ioánnes, vox in desérto clamántis, edócuit, et, fuso sánguine, magna virtúte signávit.Gib uns, Herr, durch diese Gaben, die wir darbringen, jene Geradheit deiner Pfade, die der selige Johannes, die Stimme des in der Wüste Rufenden, genau gelehrt und durch das vergossene Blut mit großer Kraft bezeichnet hat.
Post communionem
Concéde nobis, Dómine,beáti Ioánnis Baptístæ natále recenséntibus, ut et salutária sacraménta quæ súmpsimus significáta venerémur, et in nobis pótius édita gaudeámus.Gewähre uns, Herr, den des seligen Johannes des Täufers Geburtstag Begehenden, daß wir sowohl die heilbringenden Sakramente, die wir empfangen haben, als bezeichnende verehren, als auch vielmehr (über sie) als in uns erhabene uns freuen.


MENSE SEPTEMBRISSEPTEMBER
Die 3 – S. Gregorii Magni, papæ et Ecclesiæ doctorisHl. Gregor der Große
Collecta
Deus, qui pópulis tuis indulgéntia cónsulis et amóre domináris, da spíritum sapiéntiæ, intercedénte beáto Gregório papa, quibus dedísti régimen disciplínæ, ut de proféctu sanctárum óvium fiant gáudia ætérna pastórum.Gott, der du deinen Völkern durch Nachlaß hilfst und sie durch Liebe beherrschst, gib denen den Geist der Weisheit auf die Fürsprache des seligen Papstes Gregor, denen du gegeben hast die Leitung der Lehre, damit sie durch den Fortschritt heiliger Schafe werden zu ewigen Freuden der Hirten.
Super oblata
Annue nobis, quǽsumus, Dómine, ut, in celebratióne beáti Gregórii, hæc nobis prosit oblátio, quam immolándo totíus mundi tribuísti relaxári delícta.Erlaube uns, wir bitten, Herr, daß bei der Feier des seligen Gregor diese Gabe uns nütze, die du dem Opfernden gewährt hast, um zu lösen der ganzen Welt Vergehen.
Post communionem
Quos Christo réficis pane vivo, eósdem édoce, Dómine, Christo magístro, ut in festivitáte beáti Gregórii tuam discant veritátem, et eam in caritáte operéntur.Die du durch Christus erneuerst, das lebendige Brot, diese lehre auch, Herr, durch Christus, den Meister, damit sie am Fest des seligen Gregor lernen deine Wahrheit und sie in Liebe ausführen.


Die 8 – IN NATIVITATE BEATÆ MARIÆ VIRGINISMARIÄ GEBURT
Collecta
Fámulis tuis, quǽsumus, Dómine, cæléstis grátiæ munus impertíre, ut, quibus beátæ Vírginis partus éxstitit salútis exórdium, Nativitátis eius festívitas pacis tríbuat increméntum.Deinen Dienern, wir bitten, Herr, teile der himmlischen Gnade Gabe zu, damit ihnen, denen der seligen Jungfrau Niederkunft/Zeugung/Geburt geworden ist des Heiles Anfang, deren Geburtsfest gewähre des Friedens Wachstum.
Super oblata
Nativitátem beátæ Vírginis Maríæ cum gáudio recoléntes, tibi, Dómine, múnera nostra deférimus, et súpplices deprecámur, ut Fílii tui nobis succúrrat humánitas, qui ex eádem Vírgine carnem dignátus est suscípere.Die Geburt der seligen Jungfrau Maria mit Freude wiederbegehend, bringen wir dir, Herr, unsere Gaben dar und flehen demütig, daß uns zu Hilfe komme deines Sohnes Menschheit, der aus dieser Jungfrau geruht hat, Fleisch anzunehmen.
Post communionem
Exsúltet Ecclésia tua, Dómine, quam sacris mystériis refecísti, de beátæ Maríæ Vírginis Nativitáte congáudens, quæ univérso mundo spes fuit et auróra salútis.Es frohlocke deine Kirche, Herr, die du mit den heiligen Geheimnissen gespeist hast, über der seligen Jungfrau Maria Geburt sich mitfreuend, die der ganzen Welt zur Hoffnung geworden ist und zur Morgenröte des Heiles.


Die 9 – S. Petri Claver, presbyteriHl. Petrus Claver
Collecta
Deus, qui beátum Petrum servórum servum effecísti eúmque mira in eis iuvándis caritáte et patiéntia roborásti, eius nobis intercessióne concéde, ut, quæ Iesu Christi sunt, quæréntes, próximos ópere et veritáte diligámus.Gott, der du den seligen Petrus zu der Sklaven Sklave gemacht und ihn unter den zu Helfenden mit wunderbarer Liebe und Geduld gestärkt hast, auf seine Fürsprache gewähre uns, daß wir, die, die Jesu Christi sind, suchend, als Nächste im Werk und in der Wahrheit lieben.


Die 12 – Sanctissimi Nominis MariæMariä Namen
Collecta
Concéde, quǽsumus, omnípotens Deus, ut cunctis gloriósum beátæ Maríæ Vírginis nomen celebrántibus misericórdiæ tuæ benefícia ipsa procúret.Gewähre, wir bitten, allmächtiger Gott, daß allen den herrlichen Namen der seligen Jungfrau Maria Feiernden sie selbst deiner Barmherzigkeit Wohltaten besorge.
Super oblata
Intercéssio, quǽsumus, Dómine, beátæ Maríæ semper Vírginis múnera nostra comméndet, nosque in eius nóminis veneratióne tuæ maiestáti reddat accéptos.Die Fürsprache, wir bitten, Herr, der seligen Maria (, die) immer Jungfrau (ist,) empfehle unsere Gaben und gebe uns bei ihres Namens Verehrung deiner Majestät zurück als Angenommene.
Post communionem
Benedictiónis tuæ, Dómine, intercedénte Dei Genetríce María, grátiam consequámur, ut, cuius venerándum nomen celebrámus, eius in ómnibus necessitátibus auxílium percipiámus.Deines Segens Gnade, Herr, mögen wir auf die Fürsprache der Gottesgebärerin Maria erlangen, damit wir, die wir deren ehrenwerten Namen feiern, ihre Hilfe in allen Nöten empfangen.


Die 13 – S. Ioannis Chrysostomi, episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Johannes Chrysostomus
Collecta
Deus, in te sperántium fortitúdo, qui beátum Ioánnem Chrysóstomum epíscopum mira eloquéntia et tribulatiónis experiménto claréscere voluísti, da nobis, quǽsumus, ut, eius doctrínis erudíti, invíctæ patiéntiæ roborémur exémplo.Gott, du Kraft der auf dich Hoffenden, der du den seligen Bischof Johannes Chrysostomus durch wunderbare Beredsamkeit und in der Drangsal Probe hast aufleuchten lassen wollen, gib uns, wir bitten, daß wir, durch seine Lehren unterrichtet, gestärkt werden durch der unbesiegten Geduld Beispiel.
Super oblata
Sacrifícium tibi pláceat, Deus, in commemoratióne beáti Ioánnis Chrysóstomi libénter exhíbitum, quo monénte, nos étiam totos tibi réddimus collaudántes.Das Opfer möge dir gefallen, Herr, das beim Gedächtnis des seligen Johannes Chrysosomus willig herbeigebracht worden ist, auf dessen Mahnung wir uns auch selbst ganz dir zurückgeben als Lobende.
Post communionem
Concéde, miséricors Deus, ut mystéria, quæ pro beáti Ioánnis Chrysóstomi commemoratióne súmpsimus, nos in tua caritáte confírment, et tuæ fidéles confessóres veritátis effíciant.Gewähre, barmherziger Gott, daß die Geheimnisse, die wir zu des seligen Johannes Chrysostomus Gedächtnis empfangen haben, uns in deiner Liebe festigen und deine Gläubigen zu Bekennern der Wahrheit machen.


Die 14 – IN EXALTATIONE SANCTÆ CRUCISKREUZERHÖHUNG
Collecta
Deus, qui Unigénitum tuum crucem subíre voluísti, ut salvum fáceret genus humánum, præsta, quǽsumus, ut, cuius mystérium in terra cognóvimus, eius redemptiónis prǽmia in cælo cónsequi mereámur.Gott, der du deinen Einziggezeugten unter das Kreuz gehen hast wollen, damit er heil mache das menschliche Geschlecht, gewähre, wir bitten, daß wir, dessen Geheimnis wir auf Erden erkannt haben, seiner Erlösung Lohne im Himmel zu erlangen verdienen.
Super oblata
Hæc oblátio, Dómine, quǽsumus, ab ómnibus nos purget offénsis, quæ in ara crucis totíus mundi tulit offénsam.Diese Darbringung, Herr, wir bitten, reinige uns von allen Anfällen/Ärgernissen, die (sc. Darbringung) am Altar des Kreuzes getragen hat aller Welt Anfälle/Ärgernisse.
Post communionem
Refectióne tua sancta enutríti, Dómine Iesu Christe, súpplices deprecámur, ut, quos per lignum crucis vivíficæ redemísti, ad resurrectiónis glóriam perdúcas.Durch deine heilige Wiederherstellung genährt, Herr Jesus Christus, flehen wir demütig, daß du die, die du durch das lebenspendende Holz des Kreuzes erlöst hast, zur Herrlichkeit der Auferstehung führst.


Die 15 – Beatæ Mariæ Virginis PerdolentisMariä Schmerzen
Collecta
Deus, qui Fílio tuo in cruce exaltáto compatiéntem Matrem astáre voluísti, da Ecclésiæ tuæ, ut, Christi passiónis cum ipsa consors effécta, eiúsdem resurrectiónis párticeps esse mereátur.Gott, der du deinem am Kreuz erhöhten Sohn die mitleidende Mutter beistehen lassen hast wollen, gib deiner Kirche, daß sie, mit ihr zu Christi Leidens Gefährtin gemacht, seiner Auferstehung Teilhaberin zu sein verdient.
Super oblata
Súscipe, miséricors Deus, ad tui nóminis laudem preces hostiásque in veneratióne beátæ Maríæ Vírginis exhíbitas, quam, stantem iuxta crucem Iesu, cleménter nobis Matrem piíssimam providísti.Nimm an, barmherziger Gott, die zu deines Namens Lob bei der Verehrung der seligen Jungfrau Maria bereiteten Gebete und Opfergaben, die (sc. Jungfrau) du, stehend beim Kreuz Jesu, milde uns zur zärtlichsten Mutter vorgesehen hast.
Post communionem
Sumptis, Dómine, sacraméntis redemptiónis ætérnæ, súpplices deprecámur, ut, compassiónem beátæ Maríæ Vírginis recoléntes, ea in nobis pro Ecclésia adimpleámus, quæ desunt Christi passiónum.Da wir empfangen haben, Herr, die Sakramente der ewigen Erlösung, flehen wir demütig, daß wir, das Mitleiden der seligen Jungfrau Maria wiederbegehend, das in uns für die Kirche vollenden, was fehlt an Christi Leiden.


Die 16 – Ss. Cornelii, papæ, et Cypriani, episcopi, martyrumHll. Cornelius und Cyprian
Collecta
Deus, qui pópulo tuo beátos Cornélium et Cypriánum sédulos pastóres et invíctos mártyres præstitísti, concéde ut, eórum intercessióne, fide et constántia roborémur, et pro Ecclésiæ unitáte óperam tribuámus impénse.Gott, der du deinem Volk die seligen Cornelius und Cyprian als emsige Hirten und unbesiegte Martyrer gegeben hast, gewähre, daß wir auf ihre Fürsprache im Glauben und in der Beständigkeit gestärkt werden und für die Einheit der Kirche uns reichlich Mühe geben.
Super oblata
Súscipe, quǽsumus, Dómine, múnera pópuli tui pro mártyrum tuórum passiónibus dicáta sanctórum, et quæ beátis Cornélio et Cypriáno in persecutióne fortitúdinem ministrárunt, nobis quoque prǽbeant inter advérsa constántiam.Nimm an, wir bitten, Herr, die Gaben deines Volkes, geweiht zu deiner heiligen Martyrer Leiden, und die den seligen Cornelius und Cyprian in der Verfolgung Stärke verschafften, mögen auch uns geben in Widrigkeiten Beständigkeit.
Post communionem
Per hæc mystéria quæ súmpsimus, Dómine, súpplices exorámus, ut, beatórum mártyrum Cornélii et Cypriáni exémplo, spíritus tui fortitúdine confirmáti, evangélicæ veritáti possímus testimónium perhibére.Durch diese Geheimnisse, die wir empfangen haben, Herr, flehen wir demütig, daß wir nach der seligen Martyrer Cornelius und Cyprian Beispiel durch deinen Geist der Stärke gefestigt, von der evangelischen Wahrheit können Zeugnis geben.


Die 17 – S. Roberti Bellarmino, episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Robert Bellarmin
Collecta
Deus, qui ad tuæ fidem Ecclésiæ vindicándam beátum Robértum epíscopum mira eruditióne et virtúte decorásti, eius intercessióne concéde, ut pópulus tuus eiúsdem fídei semper integritáte lætétur.Gott, der du um den Glauben deiner Kirche zu schützen den seligen Bischof Robert mit wunderbarer Gelehrsamkeit und Kraft geziert hast, auf seine Fürsprache gewähre, daß dein Volk sich ebendessen Unversehrtheit des Glaubens immer erfreue.


Die 19 – S. Ianuarii, episcopi et martyrisHl. Januarius
Collecta
Deus, qui nos concédis beáti Ianuárii mártyris memóriam venerári, da nobis in ætérna beatitúdine de eius societáte gaudére.Gott, der du uns gewährst, des seligen Martyrers Januarius' Gedächtnis zu verehren, gib uns, in der ewigen Seligkeit uns über dessen Gemeinschaft zu freuen.


Die 20 – Ss. Andreæ Kim Tae-gon, presbyteri, et Pauli Chong Ha-sang, et sociorum, martyrumHll. Andreas Kim Taegon und Chong Hasang
Collecta
Deus, qui fílios adoptiónis in toto orbe terrárum multiplicáre dignátus es, et sánguinem beatórum mártyrum Andréæ et sociórum ubérrimum semen christianórum effecísti, concéde, ut eórum muniámur auxílio et iúgiter proficiámus exémplo.Gott, der du die Söhne der Annahme (Taufe) auf dem ganzen Erdkreis zu vermehren geruht und das Blut der seligen Martyrer Andreas und Gefährten zum höchst fruchtbaren Samen der Christen gemacht hast, gewähre, daß wir von ihrer Hilfe umschanzt werden und beständig vorwärts kommen durch ihr Beispiel.
Super oblata
Obláta pópuli tui réspice propítius, omnípotens Deus, et beatórum mártyrum intercessióne concéde, nos ipsos sacrifícium tibi acceptábile in totíus éffici mundi salútem.Die Darbringungen deines Volkes beachte milde, allmächtiger Gott, und auf der seligen Martyrer Fürsprache gewähre, daß wir selbst zum dir annehmbaren Opfer werden zu der ganzen Welt Heil.
Post communionem
Fórtium esca enutríti, in celebratióne beatórum mártyrum, te, Dómine, supplíciter exorámus, ut, Christo fidéliter inhæréntes, in Ecclésia ad salútem ómnium operémur.Mit der Speise der Starken genährt bei der Feier der seligen Martyrer, flehen wir dich, Herr, demütig an, daß wir, Christus gläubig anhangend, in der Kirche zum Heil aller wirken.


Die 21 – S. MATTHÆI, APOSTOLI ET EVANGELISTÆHL. MATTHÄUS, APOSTEL UND EVANGELIST
Collecta
Deus, qui ineffábili misericórdia beátum Matthǽum ex publicáno Apóstolum es dignátus elígere, da nobis, eius exémplo et intercessióne suffúltis, ut, te sequéntes, tibi fírmiter adhærére mereámur.Gott, der du in unaussprechlichem Erbarmen den seligen Matthäus vom Zöllner zum Apostel geruht hast zu erwählen, gib uns, durch sein Beispiel und seine Fürsprache unterstützt, daß wir, dir folgend, dir fest anzuhangen verdienen.
Super oblata
Memóriam beáti Matthǽi recenséntes, preces et hóstias tibi, Dómine, deférimus, supplíciter exorántes, ut Ecclésiam tuam benígnus aspícias, cuius fidem Apostolórum prædicatiónibus nutrivísti.Das Gedächtnis des seligen Matthäus begehend, bringen wir Gebete und Opfergaben dir, Herr, dar, demütig flehend, daß du deine Kirche gütig ansiehst, deren Glauben du durch der Apostel Verkündigungen genährt hast.
Post communionem
Salutáris gáudii partícipes, Dómine, quo lætus Salvatórem in domo sua convívam beátus Matthǽus excépit, da, ut cibo semper reficiámur illíus, qui non iustos sed peccatóres vocáre venit ad salútem.Der Heilsfreude Teilhaber (sind wir), Herr, wie (?) froh den Heiland in seinem Haus als Gast der selige Matthäus aufgenommen hat. Gib, daß wir immer gekräftigt werden durch die Speise dessen, der nicht die Gerechten sondern die Sünder zu rufen gekommen ist zum Heil.


Die 26 – Ss. Cosmæ et Damiani, martyrumHll. Cosmas und Damian
Collecta
Magníficet te, Dómine, sanctórum tuórum Cosmæ et Damiáni veneránda memória, quia et illis glóriam sempitérnam, et opem nobis ineffábili providéntia contulísti.Es mache dich groß, Herr, deiner heiligen Cosmas und Damian ehrwürdiges Gedenken, da du sowohl jenen ewige Herrlichkeit als auch uns das Werk der unaussprechlichen Vorsehung zugebracht hast.
Super oblata
In tuórum, Dómine, pretiósa morte iustórum, sacrifícium illud offérimus, de quo martýrium sumpsit omne princípium.Im (sc. beim Gedenken an den) kostbaren Tod, Herr, deiner Gerechten bringen wir jenes Opfer dar, von dem jedes Martyrium seinen Anfang genommen hat.
Post communionem
Consérva in nobis, Dómine, munus tuum, et quod, te donánte, pro commemoratióne beatórum mártyrum Cosmæ et Damiáni percépimus, salútem nobis præstet et pacem.Bewahre in uns, Herr, deine Gabe, und was wir, da du es gegeben hast, für das Gedenken der seligen Martyrer Cosmas und Damian empfangen haben, gewähre uns Heil und Frieden.


Die 27 – S. Vincentii de Paul, presbyteriHl. Vinzenz von Paul
Collecta
Deus, qui ad salútem páuperum et cleri institutiónem beátum Vincéntium presbýterum virtútibus apostólicis imbuísti, præsta, quǽsumus, ut, eódem spíritu fervéntes, et amémus quod amávit, et quod dócuit operémur.Gott, der du zu der Armen Heil und des Klerus Unterweisung den seligen Priester Vinzenz mit apostolischen Kräften erfüllt hast, gewähre, wir bitten, daß wir, durch eben diesen Geist glühend, sowohl lieben, was er geliebt hat, als auch, was er gelehrt hat, tun.
Super oblata
Deus, qui beáto Vincéntio divína celebránti mystéria tribuísti quod tractábat imitári, concéde, ut, huius sacrifícii virtúte, ipsi quoque in oblatiónem tibi acceptábilem transeámus.Gott, der du dem seligen, die göttlichen Geheimnisse feiernden Vinzenz verliehen hast, das was er vollzogen hat, nachzuahmen, gewähre, daß wir in dieses Opfers Kraft selber zu einem dir annehmbaren Opfer hinübergehen ).
Post communionem
Cæléstibus, Dómine, refécti sacraméntis, súpplices deprecámur, ut ad imitándum Fílium tuum paupéribus evangelizántem, sicut exémplis beáti Vincéntii provocámur, ita et patrocíniis adiuvémur.Durch die himmlischen Sakramente wiederhergestellt, Herr, flehen wir demütig, daß uns zur Nachahmung deines den Armen das Evangelium verkündenden Sohnes, so wie wir durch die Beispiele des seligen Vinzenz herausgerufen werden, so auch durch (seinen) Schutz geholfen wird.


Die 28 – S. Venceslai, martyrisHl. Wenzel
Collecta
Deus, qui beátum mártyrem Vencesláum cælésti regno terrénum postpónere docuísti, eius précibus concéde, ut, nosmetípsos abnegántes, tibi toto corde adhærére valeámus.Gott, der du den seligen Martyrer Wenzel das himmlische Reich dem Irdischen vorzuziehen gelehrt hast, auf seine Bitten gewähre, daß wir, uns selbst verleugnend, dir mit ganzem Herzen anzuhangen vermögen.


Die 28 – Ss. Laurentii Ruiz et sociorum, martyrumHll. Laurentius Ruiz und Gefährten
Collecta
Beatórum mártyrum tuórum Lauréntii et sociórum, quǽsumus, Dómine Deus, patiéntiam in servítio tui et próximi nobis concéde, quia in regno tuo sunt beáti, qui persecutiónem patiúntur propter iustítiam.Deiner seligen Martyrer Laurentius und Gefährten Geduld, wir bitten, Herr, Gott, gewähre uns in deinem und des Nächsten Dienst, denn in deinem Reich sind selig, die Verfolgung leiden wegen der Gerechtigkeit.


Die 29 – SS. MICHAELIS, GABRIELIS 
ET RAPHAELIS, ARCHANGELORUMHLL. MICHAEL, GABRIEL UND RAPHAEL, ERZENGEL
Collecta
Deus, qui miro órdine Angelórum ministéria hominúmque dispénsas, concéde propítius, ut, a quibus tibi ministrántibus in cælo semper assístitur, ab his in terra vita nostra muniátur.Gott, der du in wunderbarer Ordnung der Engel Dienste und die der Menschen einteilst, gewähre gütig, daß von jenen, von denen dir dienend im Himmel geholfen wird, auf Erden unser Leben umschanzt wird.
Super oblata
Hóstias tibi, Dómine, laudis offérimus, supplíciter deprecántes, ut eásdem, angélico ministério in conspéctum tuæ maiestátis delátas, et placátus accípias, et ad salútem nostram proveníre concédas.Opfergaben des Lobes, Herr, bringen wir dir dar, demütig flehend, daß du sie, da sie durch den englischen Dienst vor dem Angesicht deiner Majestät niederlelegt werden, sowohl geneigt annimmst als auch zu unserem Heil gedeihen gewährst.
Post communionem
Pane cælésti refécti, súpplices te, Dómine, deprecámur, ut, eius fortitúdine roboráti, sub Angelórum tuórum fidéli custódia, fortes, salútis progrediámur in via.Mit dem himmlischen Brot wiederherstellt, bitten wir dich demütig, Herr, daß wir, durch seine Kraft gestärkt, unter deiner Engel treuer Hut kraftvoll voranschreiten auf des Heiles Weg.


Die 30 – S. Hieronymi, presbyteri et Ecclesiæ doctorisHl. Hieronymus
Collecta
Deus, qui beáto Hierónymo presbýtero suávem et vivum Scriptúræ Sacræ afféctum tribuísti, da, ut pópulus tuus verbo tuo ubérius alátur, et in eo fontem vitæ invéniat.Gott, der du dem seligen Priester Hieronymus süße und lebendige Zuneigung zur Heiligen Schrift verliehen hast, gib, daß dein Volk durch dein Wort reichlich genährt wird und in ihm die Quelle des Lebens findet.
Super oblata
Tríbue, nobis, Dómine, ut, exémplo beáti Hierónymi, verbum tuum meditáti, ad salutárem hóstiam maiestáti tuæ offeréndam prómptius accedámus.Verleihe uns, Herr, daß wir durch das Beipiel des seligen Hieronymus dein Wort besonnen habend zur deiner Majestät darzubringenden Opfergabe bereitwillig herantreten.
Post communionem
Sancta tua quæ súmpsimus, Dómine, de beáti Hierónymi celebritáte lætántes, tuórum éxcitent corda fidélium, ut, sacris inténta doctrínis, intéllegant quod sequántur, et sequéndo vitam obtíneant sempitérnam.Deine heiligen (Gaben), die wir empfangen haben, Herr, uns über des seligen Hieronymus Fest freuend, wecke die Herzen deiner Gläubigen, daß sie, ausgerichtet auf die heiligen Lehren, erkennen, was sie zu befolgen haben, und, ihm folgend, bewahren das ewige Leben.


MENSE OCTOBRISOKTOBER
Die 1 – S. Teresiæ a Iesu Infante, virginis et Ecclesiæ doctorisHl. Theresia vom Kinde Jesus
Collecta
Deus, qui regnum tuum humílibus parvulísque dispónis, fac nos beátæ Terésiæ trámitem prósequi confidénter, ut, eius intercessióne, glória tua nobis revelétur ætérna.Gott, der du dein Reich den Geringen und Kleinen zuteilst, mach uns der seligen Theresien Pfad zuversichtlich folgen, damit uns auf ihre Fürsprache deine ewige Herrlichkeit enthüllt wird.
Super oblata
In beáta Terésia te, Dómine, mirábilem prædicántes, maiestátem tuam supplíciter exorámus, ut, sicut eius tibi grata sunt mérita, sic nostræ servitútis accépta reddántur offícia.In der seligen Theresia dich, Herr, den Wunderbaren, verkündigend/preisend, flehen wir deine Majestät demütig an, daß so, wie dir ihrer Verdienste angenehm sind, so auch unserer Knechtschaft Dienste als angenommene zurückgegeben werden.
Post communionem
Sacraménta quæ súmpsimus, Dómine, illíus in nobis vim amóris accéndant, quo beáta Terésia se tibi addíxit, tuámque cúpiit miseratiónem pro ómnibus impetráre.Die Sakramente, die wir empfangen haben, Herr, mögen in uns die Kraft jener Liebe entzünden, in der die selige Theresia sich dir geweiht und dein Erbarmen für alle begehrt hat zu erlangen.


Die 2 – Ss. Angelorum CustodumHll. Schutzengel
Collecta
Deus, qui ineffábili providéntia sanctos Angelos tuos ad nostram custódiam míttere dignáris, largíre supplícibus tuis et eórum semper protectióne deféndi, et ætérna societáte gaudére.Gott, der du in unaussprechlicher Vorsehung deine heiligen Engel zu unserem Schutz zu senden geruhst, schenke deinen Flehenden, sowohl durch ihren Schutz immer verteidigt zu werden als auch sich der ewigen Gesellschaft zu freuen.
Super oblata
Súscipe, Dómine, múnera, quæ pro sanctórum Angelórum tuórum veneratióne deférimus, et concéde propítius, ut, perpétuis eórum præsídiis, a præséntibus perículis liberémur, et ad vitam felíciter perveniámus ætérnam.Nimm an, Herr, die Gaben, die wir für deiner heiligen Engel Verehrung darbringen, und gewähre gütig, daß wir durch ihre immerwährenden Hilfen von den gegenwärtigen Gefahren befreit werden und glücklich gelangen zum ewigen Leben.
Post communionem
Quos tantis, Dómine, in vitam ætérnam dignáris páscere sacraméntis, angélico ministério dírige in viam salútis et pacis.Die du mit solchen Sakramenten, Herr, bis ins ewige Leben geruhst zu weiden, leite durch den englischen Dienst auf dem Weg des Heiles und des Friedens.


Die 4 – S. Francisci AssisiensisHl. Franz von Assisi
Collecta
Deus, qui beáto Francísco paupertáte et humilitáte Christo configurári tribuísti, concéde, ut, per illíus sémitas gradiéntes, Fílium tuum sequi et tibi coniúngi læta valeámus caritáte.Gott, der du dem seligen Franz durch Armut und Demut Christus ähnlich zu werden verliehen hast, gewähre, daß wir, auf jenes Pfaden schreitend, deinem Sohn zu folgen und dir verbunden zu werden verdienen durch frohe Liebe.
Super oblata
Múnera tibi, Dómine, offeréntes, quǽsumus, ut ad mystérium crucis celebrándum conveniénter aptémur, cui beátus Francíscus tam ardénter adhǽsit.Gaben dir, Herr, darbringend, bitten wir, daß wir für das zu feiernde Geheimnis des Kreuzes angemessen angepaßt werden, dem der selige Franz so brennend angehangen hat.
Post communionem
Da nobis, quǽsumus, Dómine, per hæc sancta quæ súmpsimus, ut, beáti Francísci caritátem zelúmque apostólicum imitántes, tuæ dilectiónis efféctus percipiámus et in salútem ómnium effundámus.Gib uns, wir bitten, Herr, durch diese heiligen (Gaben), die wir empfangen haben, daß wir, des seligen Franz' Hochschätzung und apostolischen Eifer nachahmend, deiner Liebe Wirkung genießen und zum Heil aller ausgießen.


Die 6 – S. Brunonis, presbyteriHl. Bruno
Collecta
Deus, qui sanctum Brunónem ad serviéndum tibi in solitúdine vocásti, eius nobis intercessióne concéde, ut, per huius mundi varietátes, tibi iúgiter vacémus.Gott, der du den heiligen Bruno, um dir zu dienen, in die Einsamkeit gerufen hast, auf seine Fürsprache gewähre uns, daß wir in den Wechselfällen dieser Welt für dich beständig frei sind.


Die 7 – Beatæ Mariæ Virginis a RosarioU. L. F. vom Rosenkranz
Collecta
Grátiam tuam, quǽsumus, Dómine, méntibus nostris infúnde, ut, qui, Angelo nuntiánte, Christi Fílii tui incarnatiónem cognóvimus, beáta María Vírgine intercedénte, per passiónem eius et crucem
 ad resurrectiónis glóriam perducámur.Deine Gnade, wir bitten, Herr, gieße unserem Geist ein, damit wir, die wir durch den kündenden Engel Christi, deines Sohnes, Einfleischung erkannt haben, auf die Fürsprache der seligen Jungfrau Maria durch sein Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit der Auferstehung hingeführt werden.
Super oblata
Fac nos, quǽsumus, Dómine, his munéribus oblátis conveniénter aptári, et Unigéniti tui mystéria ita recólere, ut eius digni promissiónibus éffici mereámur.Mache, daß wir, wir bitten, Herr, diesen dargebrachten Gaben angemessen angepaßt werden und deines Einziggezeugten Geheimnisse so wiederbegehen, daß wir seinen Verheißungen würdig zu werden verdienen.
Post communionem
Quǽsumus, Dómine Deus noster, ut, qui in hoc sacraménto Fílii tui mortem et resurrectiónem annuntiámus, eius sócii passiónum effécti, consolatiónis étiam ac glóriæ mereámur esse partícipes.Wir bitten, Herr, unser Gott, daß wir, die wir in diesem Sakrament deines Sohnes Tod und Auferstehung verkünden, zu Gefährten seines Leidens gemacht, auch an des Trostes Herrlichkeit verdienen Teilhaber zu sein.


Die 9 – Ss. Dionysii, episcopi, et sociorum, martyrumHll. Dionysius und Gefährten
Collecta
Deus, qui beátum Dionýsium eiúsque sócios ad prædicándam géntibus glóriam tuam misísti, eósque virtúte constántiæ in passióne roborásti, tríbue nobis, quǽsumus, ex eórum imitatióne próspera mundi despícere, et nulla eius advérsa formidáre.Gott, der du den seligen Dionysius und seine Gefährten den Heiden deine Herrlichkeit zu verkünden gesandt und sie mit der Kraft der Beständigkeit im Leiden gestärkt hast, gewähre uns, wir bitten, aus ihrer Nachahmung das Glück der Welt zu verachten und keine ihrer Widrigkeiten zu fürchten.


Die 9 – S. Ioannis Leonardi, presbyteriHl. Johannes Leonardi
Collecta
Bonórum ómnium largítor, Deus, qui per beátum Ioánnem presbýterum pópulis Evangélium nuntiári fecísti, eius intercessióne concéde, ut fides vera semper et ubíque profíciat.Aller Güter Spender, Gott, der du gemacht hast, daß durch den seligen Priester Johannes Völkern das Evangelium verkündet wird, auf seine Fürsprache gewähre, daß der wahre Glaube immer und überall vorwärts kommt.


Die 14 – S. Callisti I, papæ et martyrisHl. Callixtus
Collecta
Deus, qui beátum Callístum papam, ad Ecclésiæ servítium et pietátem erga christifidéles defunctós suscitásti, eius fídei testimónio, quǽsumus, nos róbora, ut a servitúte corruptiónis erépti, incorruptíbilem hereditátem cónsequi mereámur.Gott, der du den seligen Papst Callixtus zum Dienst der Kirche und zum Mitleid gegenüber den verstorbenen Christgläubigen ermuntert hast, durch sein Glaubenszeugnis, wir bitten, stärke uns, damit wir, dem Dienst des Verderbens entrissen, das unverderbliche Erbe zu erreichen verdienen.


Die 15 – S. Teresiæ a Iesu, virginis et Ecclesiæ doctorisHl. Theresia von Avila
Collecta
Deus, qui per Spíritum tuum beátam Terésiam suscitásti, ut requiréndæ perfectiónis sémitam Ecclésiæ manifestáret, da nobis et cæléstis eius doctrínæ pábulo semper nutríri, et veræ sanctitátis desidério accéndi.Gott, der du durch deinen Geist die selige Theresia ermuntert hast, daß sie die zu suchende Vollkommenheit als den Weg der Kirche offenbarte, gib uns, sowohl durch die Speise ihrer himmlischen Lehre genährt, als auch durch die Sehnsucht nach der wahren Heiligkeit entzündet zu werden.
Super oblata
Múnera nostra, Dómine, tuæ sint accépta maiestáti, cui beátæ Terésiæ tantópere plácuit devotiónis obséquium.Unsere Gaben, Herr, seien deiner Majestät angenehm, der so sehr gefallen hat der seligen Theresia Gehorsam der Hingabe.
Post communionem
Súbdita tibi família, Dómine Deus noster, quam cælésti pane satiásti, fac ut, exémplo beátæ Terésiæ, misericórdias tuas in ætérnum cantáre lætétur.Die dir untertane Familie, Herr, unser Gott, die du mit dem himmlischen Brot gesättigt hast – mache, daß sie nach dem Beispiel der seligen Theresia deine Erbarmungen in Ewigkeit zu besingen sich erfreue.


Die 16 – S. Hedvigis, religiosæHl. Hedwig
Collecta
Concéde, quǽsumus, omnípotens Deus, ut veneránda nobis beátæ Hedvígis intercéssio tríbuat cæléste subsídium, cuius vita mirábilis ómnibus humilitátis præstat exémplum.Gewähre, wir bitten, allmächtiger Gott, daß uns die ehrenwerte Fürsprache der seligen Hedwig verleihe himmlische Hilfe, deren wunderbares Leben allen ein Beispiel der Demut gibt.


Die 16 – S. Margaritæ Mariæ Alacoque, virginisHl. Margareta Maria Alacoque
Collecta
Effúnde super nos, quǽsumus, Dómine, spíritum, quo beátam Margarítam Maríam singuláriter ditásti, ut scire valeámus supereminéntem sciéntiæ caritátem Christi, et impleámur in omnem plenitúdinem tuam.Gieße aus über uns, wir bitten, Herr, den Geist, mit dem du die selige Maria Margareta einzigartig bereichert hast, damit wir einzusehen imstande sind die hervorragende Liebe der Einsicht Christi und erfüllt werden bis zu deiner ganzen Fülle.


Die 17 – S. Ignatii Antiocheni, episcopi et martyrisHl. Ignatius von Antiochien
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, qui sanctórum mártyrum confessiónibus Ecclésiæ tuæ sacrum corpus exórnas, concéde, quǽsumus, ut hodiérna glória passiónis, sicut beáto Ignátio magnificéntiam tríbuit sempitérnam, ita nobis perpétuum munímen operétur.Allmächtiger, ewiger Gott, der du durch der heiligen Maryter Bekenntnisse deiner Kirche heiligen Leib ausrüstest, gewähre, wir bitten, daß die heutige Herrlichkeit des Leidens, wie sie dem seligen Ignatius die ewige Pracht verliehen hat, so auch uns ein immerwährendes Bollwerk erwirke.
Super oblata
Grata tibi sit, Dómine, nostræ devotiónis oblátio, qui beátum Ignátium, fruméntum Christi, per martýrii passiónem panem mundum suscepísti.Willkommen sei dir, Herr, unserer Ergebenheit Darbringung, der du den seligen Ignatius, das Weizenkorn Christi, durch das Leiden als reines Brot angenommen hast.
Post communionem
Refíciat nos, Dómine, panis cæléstis, quem in beáti Ignátii natáli suscépimus, ac tríbuat nos nómine et ópere esse christiános.Es mache uns neu, Herr, das himmlische Brot, das wir an des seligen Ignatius' Geburtstag empfangen haben, und es verleihe, daß wir im Namen und in der Tat seien Christen.


Die 18 – S. LUCÆ, EVANGELISTÆHL. LUKAS, EVANGELIST
Collecta
Dómine Deus, qui beátum Lucam elegísti, ut prædicatióne et scriptis mystérium tuæ in páuperes dilectiónis reveláret, concéde, ut, qui tuo iam nómine gloriántur, cor unum et ánima una esse persevérent, et omnes gentes tuam mereántur vidére salútem.Herr, Gott, der du den seligen Lukas erwählt hast, daß er durch Verkündigung und Schriften das Geheimnis deiner Liebe den Armen enthüllt hat, gewähre, daß die, die sich schon deines Namens rühmen, darin verharren, ein Herz und eine Seele zu sein, und alle Heiden verdienen, zu sehen dein Heil.
Super oblata
Donis cæléstibus, da nobis, quǽsumus, Dómine, líbera tibi mente servíre, ut múnera, quæ in festivitáte beáti Lucæ deférimus, et medélam nobis operéntur et glóriam.Durch himmlische Geschenke gib uns, Herr, mit freiem Geist dir zu dienen, damit die Gaben, die wir am Fest des seligen Lukas niederlegen, uns sowohl Heilung erwirken als auch Herrlichkeit.
Post communionem
Præsta, quǽsumus, omnípotens Deus, ut, quod de sancto altári tuo accépimus, nos sanctíficet, et in fide Evangélii, quod beátus Lucas prædicávit, fortes effíciat.Gewähre, wir bitten, allmächtiger Gott, daß, was wir von deinem heiligen Altar empfangen haben, uns heilige und im Glauben des Evangeliums, das der selige Lukas verkündet hat, zu Starken mache.


Die 19 – Ss. Ioannis de Brébeuf et Isaac Jogues, presbyterorum, et sociorum, martyrumHll. Johannes de Brébeuf, Isaak Jogues und Gefährten
Collecta
Deus, qui spem beátam regni ætérni sanctórum Ioánnis et Isaac eorúmque sociórum ópere et sánguinis effusióne manifestáre voluísti, concéde propítius, ut, eórum intercessióne, fides christianórum in dies firmétur.Gott, der du die selige Hoffnung des ewigen Reiches durch der heiligen Johannes und Isaak und ihrer Gefährten Werk und Blutvergießen sichtbar machen hast wollen, gewähre gütig, daß auf ihre Fürsprache der Glaube der Christen Tag für Tag gefestigt werde.


Die 19 – S. Pauli a Cruce, presbyteriHl. Paul vom Kreuz
Collecta
Impetret nobis, Dómine, grátiam tuam beátus présbyter Paulus, qui único crucem amóre diléxit, ut, eius exémplo vivídius incitáti, crucem nostram fórtiter amplectámur.Er erwirke uns, Herr, deine Gnade der selige Priester Paul, der mit einzigartiger Liebe das Kreuz geliebt hat, damit wir, durch sein Beispiel lebhaft erregt, unser Kreuz tapfer umfassen.
Super oblata
Réspice quas offérimus hóstias, omnípotens Deus, in commemoratióne beáti Pauli, et præsta, ut, qui domínicæ passiónis mystéria celebrámus, imitémur quod ágimus.Beachte die Opfergaben, die wir darbringen, allmächtiger Gott, beim Gedächtnis des seligen Paul, und gewähre, daß wir, die wir die Geheimnisse des Leidens des Herrn feiern, nachahmen, was wir tun.
Post communionem
Deus, qui crucis mystérium in beáto Paulo mirabíliter illustrásti, concéde propítius, ut, ex hoc sacrifício roboráti, Christo fidéles hæreámus, et in Ecclésia ad salútem ómnium operémur.Gott, der du des Kreuzes Geheimnis im seligen Paul wunderbar erleuchtet hast, gewähre gütig, daß wir, durch dieses Opfer gestärkt, Christus treu anhangen und in der Kirche zum Heil aller wirken.


Die 23 – S. Ioannis de Capestrano, presbyteriHl. Johannes von Capestrano
Collecta
Deus, qui, ad pópulum fidélem in angústiis confortándum, beátum Ioánnem suscitásti, præsta, quǽsumus, ut nos in tuæ protectiónis securitáte constítuas, et Ecclésiam tuam perpétua pace custódias.Gott, der du, um das gläubige Volk in der Not zu stärken, den seligen Johannes erweckt hast, gewähre, wir bitten, daß du uns in deines Schutzes Sicherheit versetzt und deine Kirche in immerwährendem Frieden bewahrst.


Die 24 – S. Antonii Mariæ Claret, episcopiHl. Antonius Maria Claret
Collecta
Deus, qui in evangelizándis pópulis beátum Antónium Maríam epíscopum mira caritáte et patiéntia roborásti, eius nobis intercessióne concéde, ut, quæ tua sunt quæréntes, eníxe in Christo lucrándis frátribus incumbámus.Gott, der du unter den zu evangelisiernden Völkern den seligen Bischof Antonius Maria mit wunderbarer Liebe und Geduld gestärkt hast, auf seine Fürsprache gewähre, daß wir, die wir, suchend was dein ist (pl.), uns eifrig den in Christus zu gewinnenden Brüdern zuwenden.


Die 28 – SS. SIMONIS ET IUDÆ, APOSTOLORUMHLL. SIMON UND JUDAS, APOSTEL
Collecta
Deus, qui nos per beátos Apóstolos ad agnitiónem tui nóminis veníre tribuísti, intercedéntibus sanctis Simóne et Iuda, concéde propítius, ut semper augeátur Ecclésia increméntis in te credéntium populórum.Gott, der uns durch die seligen Apostel zur Kenntnis deines Namens zu kommen verliehen hast, auf die Fürsprache der heiligen Simon und Judas gewähre gütig, daß immer wachse die Kirche durch Zunahmen der an dich glaubenden Völker.
Super oblata
Glóriam, Dómine, sanctórum apostolórum Simónis et Iudæ perpétuam venerántes, quǽsumus, ut vota nostra suscípias et ad sacra mystéria celebránda nos digne perdúcas.Die ewige Herrlichkeit, Herr, der heiligen Apostel Simon und Judas verehrend, bitten wir, daß du unsere Gebete annimmst und zu den zu feiernden heiligen Geheimnissen uns würdig hinführst.
Post communionem
Percéptis, Dómine, sacraméntis, súpplices in Spíritu Sancto deprecámur, ut, quæ pro apostolórum Simónis et Iudæ veneránda gérimus passióne, nos in tua dilectióne consérvent.Da wir empfangen haben, Herr, die Sakramente, flehen wir demütig im Heiligen Geist, daß sie, die wir für der Apostel Simon und Judas verehrungswürdiges Leiden begehen, uns in deiner Liebe erhalten.


MENSE NOVEMBRISNOVEMBER
Die 1 – OMNIUM SANCTORUMALLERHEILIGEN
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, qui nos ómnium Sanctórum tuórum mérita sub una tribuísti celebritáte venerári, quǽsumus, ut desiderátam nobis tuæ propitiatiónis abundántiam, multiplicátis intercessóribus, largiáris.Allmächtiger, ewiger Gott, der du uns aller deiner Heiligen Verdienste in einer Feier verliehen hast zu verehren, wir bitten, daß du uns den ersehnten Überfluß deiner Gunst durch vermehrte Fürsprecher schenkst.
Super oblata
Grata tibi sint, Dómine, múnera, quæ pro cunctórum offérimus honóre Sanctórum, et concéde, ut, quos iam crédimus de sua immortalitáte secúros, sentiámus de nostra salúte sollícitos.Willkommen seien dir, Herr, die Gaben, die wir für die Ehre aller Heiligen darbringen, und gewähre, daß wir, wie wir glauben, daß sie schon hinsichtlich der Unsterblichkeit gesichert sind, sie auch erfahren als um unser Heil Besorgte.
Post communionem
Mirábilem te, Deus, et unum Sanctum in ómnibus Sanctis tuis adorántes, tuam grátiam implorámus, qua, sanctificatiónem in tui amóris plenitúdine consummántes, ex hac mensa peregrinántium ad cæléstis pátriæ convívium transeámus.Dich, Gott, den Wunderbaren und einen Heiligen in allen deinen Heiligen anbetend, flehen wir deine Gnade an, durch die wir, die Heiligmachung in deiner Liebe Fülle vollendend, von diesem Tisch der Pilger zum Gastmahl des himmlischen Vaterlands hinübergehen mögen.


Die 2 – IN COMMEMORATIONE OMNIUM FIDELIUM DEFUNCTORUMALLERSEELEN
Missa primaErste Messe
Collecta
Preces nostras, quǽsumus, Dómine, benígnus exáudi, ut, dum attóllitur nostra fides in Fílio tuo a mórtuis suscitáto, in famulórum tuórum præstolánda resurrectióne spes quoque nostra firmétur.Unsere Gebete, wir bitten, Herr, erhöre gütig, damit, indem erhoben wird unser Glaube an deinen von den Toten erweckten Sohn, unsere Hoffnung auf die zu erwartende Auferstehung deiner Diener gestärkt wird.
Super oblata
Nostris, Dómine, propitiáre munéribus, ut fámuli tui defúncti assumántur in glóriam cum Fílio tuo, cuius magno pietátis iúngimur sacraménto.Durch unsere Gaben, Herr, werde versöhnt, damit deine verstorbenen Diener aufgenommen werden in die Herrlichkeit mit deinem Sohn, mit dessen Milde/Ergebenheit wird verbunden werden durch das große Sakrament.
Post communionem
Præsta, quǽsumus, Dómine, ut fámuli tui defúncti in mansiónem lucis tránseant et pacis, pro quibus paschále celebrávimus sacraméntum.Gewähre, wir bitten, Herr, daß deine verstorbenen Diener hinübergehen in die Wohnung des Lichtes und des Friedens, für die wird gefeiert haben das österliche Sakrament.


Missa secundaZweite Messe
Collecta
Deus, glória fidélium et vita iustórum, cuius Fílii morte et resurrectióne redémpti sumus, propitiáre fámulis tuis defúnctis, ut, qui resurrectiónis nostræ mystérium agnovérunt, ætérnæ beatitúdinis gáudia percípere mereántur.Gott, Herrlichkeit der Gläubigen und Leben der Gerechten, durch dessen Sohnes Tod und Auferstehung wir erlöst sind, werde versöhnt mit deinen verstorbenen Dienern, damit sie, die unserer Auferstehung Geheimnis erkannt haben, der ewigen Seligkeit Freuden zu empfangen verdienen.
Super oblata
Omnípotens et miséricors Deus, his sacrifíciis áblue, quǽsumus, fámulos tuos defúnctos a peccátis eórum in sánguine Christi, ut, quos mundásti aqua baptísmatis, indesinénter purífices indulgéntia pietátis.Allmächtiger und barmherziger Gott, durch diese Opfer wasche ab, wir bitten, von deinen verstorbenen Dienern ihre Sünden im Blut Christi, daß du sie, die du gesäubert hast mit dem Wasser der Taufe, unaufhörlich reinigst durch die Nachsicht der Milde.
Post communionem
Sumpto sacraménto Unigéniti tui, qui pro nobis immolátus resurréxit in glória, te, Dómine, supplíciter exorámus pro fámulis tuis defúnctis, ut, paschálibus mystériis mundáti, futúræ resurrectiónis múnere gloriéntur.Da wir empfangen haben das Sakrament deines Einziggezeugten, der, nachdem er für uns geopfert war, auferstanden ist in Herrlichkeit, Herr, flehen wir demütig für deine verstorbenen Diener, daß sie, durch die österlichen Geheimnisse gereinigt, durch die Gabe der kommenden Auferstehung verherrlicht werden.


Missa tertiaDritte Messe
Collecta
Deus, qui Unigénitum tuum, devícta morte, ad cæléstia transíre fecísti, concéde fámulis tuis defúnctis, ut, huius vitæ mortalitáte devícta, te conditórem et redemptórem possint perpétuo contemplári.Gott, der du deinen Einziggezeugten durch die Überwindung des Todes zu den Himmlischen hinüberzugehen gemacht hast, gewähre deinen verstorbenen Dienern, daß sie nach der Überwindung der Sterblichkeit dieses Lebens dich als ihren Schöpfer und Erlöser immerwährend betrachten können.
Super oblata
Pro ómnibus fámulis tuis in Christo dormiéntibus hóstiam, Dómine, súscipe benígnus oblátam, ut, per hoc sacrifícium singuláre vínculis mortis exúti, vitam mereántur ætérnam.Das für alle deine in Christus schlafenden Diener dargebrachte Opfer, Herr, nimm gnädig an, damit sie, durch dieses einzige Opfer von den Banden des Todes losgemacht, das ewige Leben verdienen.
Post communionem
Multíplica, Dómine, his sacrifíciis suscéptis, super fámulos tuos defúnctos misericórdiam tuam, et, quibus donásti baptísmi grátiam, da eis æternórum plenitúdinem gaudiórum.Vermehre, Herr, durch diese empfangenen Opfer über deinen verstorbenen Dienern deine Barmherzigkeit, und denen du geschenkt hast der Taufe Gnade, gib ihnen die Fülle der ewigen Freuden.


Die 3 – S. Martini de Porres, religiosiHl. Martin von Porres
Collecta
Deus, qui beátum Martínum per humilitátis iter ad cæléstem glóriam perduxísti, tríbue nobis eius ita nunc pérsequi exémpla præclára, ut exaltári cum ipso mereámur in cælis.Gott, der du den seligen Martin auf dem Weg der Demut zur himmlischen Herrlichkeit hingeführt hast, verleihe uns, so jetzt zu folgen seinem leuchtenden Beispiel, daß wir erhöht zu werden mit ihm verdienen in den Himmeln.


Die 4 – S. Caroli Borromeo, episcopiHl. Karl Borromäus
Collecta
Custódi, quǽsumus, Dómine, in pópulo tuo spíritum, quo beátum Cárolum epíscopum implevísti, ut Ecclésia indesinénter renovétur, et, Christi se imágini confórmans, ipsíus vultum mundo váleat osténdere.Bewahre, wir bitten, Herr, in deinem Volk den Geist, mit dem du den seligen Bischof Karl erfüllt hast, damit die Kirche unaufhörlich erneuert wird und, sich nach dem Bild Christi formend, dessen Antlitz der Welt imstande ist entgegenzuhalten.
Super oblata
Inténde múnera, Dómine, altáribus tuis pro beáti Cároli commemoratióne propósita, et huius sacrifícii virtúte concéde, ut, sicut illum pastorális offícii vigilántia et præcláris virtútum méritis sublimásti, ita nos fácias sincéris óperum frúctibus abundáre.Beachte die Gaben, Herr, die auf deinen Altären für des seligen Karl Gedächtnis vorgelegt worden sind, und durch dieses Opfers Kraft gewähre, daß du, wie du jenen durch des Hirtenamtes Wachsamkeit und die strahlenden Verdienste der Tatkräfte erhöht hast, so auch uns machst an reinen Früchten der Werke überfließen.
Post communionem
Præstent nobis, quǽsumus, Dómine, sacra mystéria quæ súmpsimus eam ánimi fortitúdinem, quæ beátum Cárolum réddidit in ministério fidélem et in caritáte fervéntem.Es mögen uns gewähren, wir bitten, Herr, die heiligen Geheimnisse, die wir empfangen haben, jene Seelenstärke, die den seligen Karl gemacht hat im Dienst treu und in der Liebe glühend.


Die 9 – IN DEDICATIONE BASILICÆ LATERANENSISWeihetag der Lateranbasilika
Collecta
Deus, qui de vivis et eléctis lapídibus ætérnum habitáculum tuae prǽparas maiestáti, multíplica in Ecclésia tua spíritum grátiæ, quem dedísti, ut fidélis tibi pópulus in cæléstis ædificatiónem Ierúsalem semper accréscat.Gott, der du aus lebenden und erlesenen Steinen eine ewige Wohnung bereitest deiner Majestät, vermehre in deiner Kirche den Geist der Gnade, den du gegeben hast, damit dir ein gläubiges Volk im Bau des himmlischen Jerusalem immer heranwachse.
Vel:
Deus, qui pópulum tuum Ecclésiam vocáre dignátus es, da, ut plebs in nómine tuo congregáta te tímeat, te díligat, te sequátur et ad cæléstia promíssa, te ducénte, pervéniat.Gott, der du dein Volk Kirche zu nennen geruht hast, gib, daß das in deinem Namen versammelte Volk dich fürchte, dich liebe, dir folge und zu den himmlischen Verheißungen durch deine Führung hingelange.
Super oblata
Súscipe, quǽsumus, Dómine, munus oblátum, et poscéntibus concéde, ut hic sacramentórum virtus et votórum obtineátur efféctus.Nimm an, wir bitten, Herr, die dargebrachte Gabe, und den Verlangenden gewähre, daß hier/jetzt der Sakramente Kraft auch erhalten werde durch der Gebete Wirkung.
Post communionem
Deus, qui nobis supérnam Ierúsalem per temporále Ecclésiæ tuæ signum adumbráre voluísti, da, quǽsumus, ut, huius participatióne sacraménti, nos tuae grátiæ templum effícias, et habitatiónem glóriæ tuæ íngredi concédas.Gott, der du uns das obere (=himmlische) Jerusalem durch das zeitliche Zeichen deiner Kirche hast andeuten wollen, gib, wir bitten, daß du uns durch die Teilnahme an diesem Sankrament zu deiner Gnade Tempel machst und in die Wohnung deiner Herrlichkeit einzutreten gewährst.


Die 10 – S. Leonis Magni, papæ et Ecclesiæ doctorisHl. Leo der Große
Collecta
Deus, qui advérsus Ecclésiam tuam, in apostólicæ petræ soliditáte fundátam, portas ínferi numquam prævalére permíttis, da ei, quǽsumus, ut, intercedénte beáto Leóne papa, in tua veritáte consístens, pace contínua muniátur.Gott, der du (gegen) deine auf apostolischen Felsens Festigkeit gegründete Kirche die Pforten der Hölle niemals zu überwinden erlaubst, gib ihr, wir bitten, daß sie ,auf die Fürsprache des seligen Papstes Leo in deiner Wahrheit stehend, durch beständigen Frieden umwallt sei.
Super oblata
Oblátis munéribus, quǽsumus, Dómine, Ecclésiam tuam benígnus illúmina, ut et gregis tui profíciat ubíque succéssus, et grati fiant nómini tuo, te gubernánte, pastóres.Durch die dargebrachten Gaben, wir bitten, Herr, erleuchte gütig deine Kirche, damit fortschreite sowohl deiner Herde Gedeihen als auch willkommen werden deinem Namen durch deine Leitung die Hirten.
Post communionem
Refectióne sancta enutrítam gubérna, quǽsumus, Dómine, tuam placátus Ecclésiam, ut, poténti moderatióne dirécta, et increménta libertátis accípiat, et in religiónis integritáte persístat.Deine durch die heilige Erfrischung/Wiederherstellung genährte Kirche, wir bitten, Herr, lenke gütig, damit sie, durch mächtige Herrschaft geleitet, sowohl Zuwächse der Freiheit annehme/empfange als auch in des Glaubens Unversehrtheit verharre.


Die 11 – S. Martini Turonensis, episcopiHl. Martin von Tours
Collecta
Deus, qui in beáto Martíno epíscopo sive per vitam sive per mortem magnificátus es, ínnova grátiæ tuæ mirabília in córdibus nostris, ut neque mors neque vita separáre nos possit a caritáte tua.Gott, der du im seligen Bischof Martin sowohl durch das Leben als auch durch den Tod hochgepriesen worden bist, erneuere deiner Gnade Wunder in unseren Herzen, damit weder Tod noch Leben uns trennen können von deiner Liebe.
Super oblata
Sanctífica, quǽsumus, Dómine Deus, hæc múnera, quæ in honórem sancti Martíni lætánter offérimus, ut per ea vita nostra inter advérsa et próspera semper dirigátur.Heilige, wir bitten, Herr, Gott, diese Gaben, die wir zu Ehren des heiligen Martin freudig darbringen, damit durch sie unser Leben unter Widrigkeiten auch glücklich geleitet werde/verlaufe.
Post communionem
Da nobis, Dómine, unitátis sacraménto reféctis, perféctam in ómnibus cum tua voluntáte concórdiam, ut, sicut beátus Martínus totum se tibi subiécit, ita et nos esse tui veráciter gloriémur.Gib uns, Herr, da wir durch der Einheit Sakrament gespeist worden sind, in allem mit deinem Willen vollkommene Einmütigkeit, damit wir, wie der selige Martin sich ganz dir unterworfen hat, so auch wir uns wahrhaft ganz dein zu sein rühmen.


Die 12 – S. Iosaphat, episcopi et martyrisHl. Josaphat
Collecta
Excita, quǽsumus, Dómine, in Ecclésia tua Spíritum, quo replétus beátus Iósaphat ánimam suam pro óvibus pósuit, ut, eo intercedénte, nos quoque eódem Spíritu roboráti, ánimam nostram pro frátribus pónere non vereámur.Erwecke, wir bitten, Herr, in deiner Kirche den Geist, von dem erfüllt der selige Josaphat seine Seele für die Schafe eingesetzt hat, damit wir. auf seine Fürsprache und durch ebendiesen Geist gestärkt, unsere Seele für die Brüder einzusetzen uns nicht scheuen.
Super oblata
Clementíssime Deus, múnera hæc tua benedictióne perfúnde, et nos in tua fide confírma, quam sanctus Iósaphat effúso sánguine asséruit.Mildester Gott, übergieße diese Gaben mit deinem Segen und festige uns in deinem Glauben, den der heilige Josaphat durch das vergossene Blut verteidigt hat.
Post communionem
Spíritum, Dómine, fortitúdinis et pacis hæc nobis tríbuat mensa cæléstis, ut, sancti Iósaphat exémplo, vitam nostram ad honórem et unitátem Ecclésiæ libénter impendámus.Den Geist der Stärke und des Friedens, Herr, verleihe uns dieses himmlische Mahl, damit wir nach des heiligen Josaphat Beispiel unser Leben für die Ehre und die Einheit der Kirche gerne aufwenden.


Die 15 – S. Alberti Magni, episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Albert der Große
Collecta
Deus, qui beátum Albértum epíscopum in humána sapiéntia cum divína fide componénda magnum effecísti, da nobis, quǽsumus, ita eius magistérii inhærére doctrínis, ut per scientiárum progréssus ad profundiórem tui cognitiónem et amórem perveniámus.Gott, der du den seligen Bischof Albert in der menschlichen Weisheit mit dem hinzuzufügenden / zu vereinigenden / zu vergleichenden göttlichen Glauben groß gemacht hast, gib uns, wir bitten, so den Lehren seines Unterrichtes anzuhangen, daß wir durch der Wissenschaften Fortschritt zu einer tieferen Erkenntnis und Liebe deiner hingelangen.


Die 16 – S. Margaritæ ScotiæHl. Mararete von Schottland
Collecta
Deus, qui beátam Margarítam exímia in páuperes caritáte mirábilem effecísti, da, ut, eius intercessióne et exémplo, imáginem bonitátis tuæ inter hómines referámus.Gott, der du die selige Margarete mit einer außerordentlichen Liebe zu den Armen wunderbar gemacht hast, gib, daß wir auf ihre Fürsprache und durch ihr Beispiel das Bild deiner Güte unter den Menschen wiedergeben.


Die 16 – S. Gertrudis, virginisHl. Gertrud von Helfta
Collecta
Deus, qui iucúndam tibi mansiónem in corde beátæ Gertrúdis vírginis præparásti, ipsíus intercessióne, cordis nostri ténebras cleménter illústra, ut te in nobis præséntem et operántem
 lætánter experiámur.Gott, der du dir eine angenehme Wohnung im Herzen der seligen Jungfrau Gertrud bereitet hast, auf ihre Fürsprache erleuchte milde die Finsternisse unseres Herzens, damit wir dich als in uns gegenwärtig und wirkend freudig erfahren.


Die 17 – S. Elisabeth HungariæHl. Elisabeth von Thüringen
Collecta
Deus, qui beátæ Elísabeth tribuísti in paupéribus Christum cognóscere ac venerári, da nobis, eius intercessióne, egénis et tribulátis iugi caritáte servíre.Gott, der du der seligen Elisabeth verliehen hast, in den Armen Christus zu erkennen und zu verehren, gib uns auf ihre Fürsprache, den Bedürftigen und Geplagten in beständiger Liebe zu dienen.


Die 18 – In Dedicatione basilicarum Ss. Petri et Pauli, apostolorumWeihetag der Basiliken St. Peter und St. Paul
Collecta
Ecclésiam tuam, Dómine, apostólicis defénde præsídiis, ut, per quos inítium divínæ cognitiónis accépit, per eos usque in finem sǽculi cápiat grátiæ cæléstis augméntum.Deine Kirche, Herr, verteidige mit apostolischen Hilfen, damit sie, die durch sie den Anfang der göttlichen Erkenntnis empfangen hat, durch sie bis zum Ende der Welt erlange der himmlischen Gnade Wachstum.
Super oblata
Servitútis nostræ tibi, Dómine, munus offeréntes, tuam deprecámur cleméntiam, ut trádita nobis apostolórum Petri et Pauli ministério véritas in córdibus nostris illibáta persevéret.Unseres Dienstes Gabe dir, Herr, darbringend, rufen wir deine Milde an, daß die uns durch das Amt der Apostel Petrus und Paulus überlieferte Wahrheit in unseren Herzen unversehrt verbleibe.
Post communionem
Pópulus tuus, quǽsumus, Dómine, cælésti pane reféctus, apostolórum Petri et Pauli commemoratióne lætétur, quorum donásti patrocínio gubernári.Dein Volk, wir bitten, Herr, mit dem himmlischen Brot erquickt, werde durch der Apostel Petrus und Paulus Gedächtnis erfreut, in deren Schutz du (ihm) gegeben hast, geleitet zu werden.


Die 21 – In Præsentatione beatæ Mariæ VirginisMariä Opferung / U. L. F. in Jerusalem
Collecta
Sanctíssimæ venerántibus Vírginis Maríæ memóriam gloriósam, ipsíus nobis, quǽsumus, Dómine, intercessióne concéde, ut de plenitúdine grátiæ tuæ nos quoque mereámur accípere.Den der heiligsten Jungfrau Maria herrliches Gedächtnis Verehrenden gewähre, wir bitten, Herr, auf ihre Fürsprache, daß von der Fülle deiner Gnade auch wir verdienen zu empfangen.


Die 22 – S. Cæciliæ, virginis et martyrisHl. Cäcilia
Collecta
Deus, qui nos ánnua beátæ Cæcíliæ celebritáte lætíficas, præsta, quǽsumus, ut ea, quæ de ancílla tua devóte trádita sunt, exémpla nobis prǽbeant imitánda et Christi Fílii tui in servis eius prǽdicent mirabília.Gott, der du uns durch die jährliche Feier der seligen Cäcilia erfreust, gewähre, wir bitten, daß die (Dinge), die von deiner Magd ergeben überliefert worden sind, uns nachzuahmende Beispiele geben und unter seinen Dienern preisen / bekannt machen Christi, deines Sohnes, Wunder.


Die 23 – S. Clementis I, papæ et martyrisHl. Klemens I.
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, qui in ómnium sanctórum tuórum es virtúte mirábilis, da nobis in beáti Cleméntis ánnua commemoratióne lætári, qui, Fílii tui sacérdos et martyr, quod mystério gessit, testimónio comprobávit, et, quod prædicávit ore, confirmávit exémplo.Allmächtiger, ewiger Gott, der du in aller deiner Heiligen Kraft wunderbar bist, gib uns, in des seligen Klemens jährlichen Gedächtnis uns zu freuen, der als deines Sohnes Priester und Martyrer, was er im Geheimnis begangen hat, durch das Zeugnis bestätigt, und, was er verkündet hat mit dem Mund, bekräftigt hat durch das Beispiel.


Die 23 – S. Columbani, abbatisHl. Kolumban
Collecta
Deus, qui in beáto Columbáno evangelizándi munus et monásticæ vitæ stúdium mirabíliter coniunxísti, præsta, quǽsumus, ut, eius intercessióne et exémplo, te super ómnia quǽrere et credéntium pópulum augére studeámus.Gott, der du im seligen Kolumban das Amt der Evangelisierung und des monastischen Lebens Eifer wunderbar verbunden hast, gewähre, wir bitten, daß wir auf seine Fürsprache und durch sein Beispiel dich über alles zu suchen und der Gläubigen Volk zu vermehren eifern.


Die 24 – Ss. Andreæ Dũng Lạc, presbyteri, et sociorum, martyrumHll. Andreas Dung Lac und Gefährten
Collecta
Deus, omnis paternitátis fons et orígo, qui beátos mártyres Andréam et sócios eius Cruci Fílii tui usque ad sánguinis effusiónem fidéles effecísti, eórum intercessióne concéde, ut amórem tuum inter fratres propagántes fílii tui nominári et esse valeámus.Gott, aller Vaterschaft Quelle und Ursprung, der du die seligen Martyrer Andreas und seine Gefährten dem Kreuz deines Sohnes bis zu des Blutes Vergießen treu gemacht hast, auf ihre Fürsprache gewähre, daß wir als deine Liebe unter Brüdern Fortsetzende deine Söhne zu heißen und zu sein vermögen.
Super oblata
Súscipe, sancte Pater, múnera quæ offérimus, passiónem venerántes sanctórum mártyrum, ut inter advérsa vitæ nostræ, fidéles tibi semper inveníri mereámur et hóstiam tibi acceptábilem nosmetípsos exhibére.Nimm an, heiliger Vater, die Gaben, die wir darbringen, verehrend das Leiden deiner heiligen Martyrer, damit wir in den Widrigkeiten unseres Lebens als dir Treue immer aufgefunden zu werden verdienen und als dir angenehmes Opfer uns selbst dir darzubieten.
Post communionem
Uníus panis alimónia refécti, in commemoratióne sanctórum mártyrum, te, Dómine, supplíciter deprecámur, ut, in tua dilectióne unánimes manéntes, patiéntiæ prǽmium mereámur cónsequi ætérnum.Mit des einen Brotes Nahrung erquickt beim Gedächtnis der heiligen Martyrer, flehen wir, dich, Herr, demütig an, daß wir, in deiner Liebe einmütig bleibend, der Geduld ewigen Lohn verdienen zu erreichen.


Die 25 – S. Catharinæ Alexandrinæ, virginis et martyrisHl. Katharina von Alexandrien
Collecta
Omnípotens sempitérne Deus, qui pópulo tuo beátam Catharínam vírginem et invíctam mártyrem præstitísti, concéde, ut, eius intercessióne, fide et constántia roborémur, et pro Ecclésiae unitáte operam tribuámus impénse.Allmächtiger, ewiger Gott, der du deinem Volk die selige Katharina als Jungfrau und unbesiegte Martyrin geben hast, gewähre, daß wir auf ihre Fürsprache im Glauben und in der Beständigkeit gestärkt werden und das Werk für der Kirche Einheit eifrig vollbringen.


Die 30 – S. ANDREÆ, APOSTOLIHL. ANDREAS, APOSTEL
Collecta
Maiestátem tuam, Dómine, supplíciter exorámus, ut, sicut Ecclésiæ tuæ beátus Andréas apóstolus éxstitit prædicátor et rector, ita apud te sit pro nobis perpétuus intercéssor.Deine Majestät, Herr, rufen wir demütig an, daß, wie der selige Apostel Andreas herausgeragt hat als Verkünder und Leiter, er so vor dir sei für uns ein immerwährender Fürsprecher.
Super oblata
Concéde nobis, omnípotens Deus, ut his munéribus, quæ in beáti Andréæ festivitáte deférimus, et tibi placeámus exhíbitis, et vivificémur accéptis.Gewähre uns, allmächtiger Gott, daß wir durch diese Gaben, die wir an des seligen Andreas Fest niederlegen, sowohl dir gefallen als Dargebrachte als auch belebt werden als Angenommene.
Post communionem
Róboret nos, Dómine, sacraménti tui commúnio, ut, exémplo beáti Andréæ apóstoli, Christi mortificatiónem feréntes, cum ipso vívere mereámur in glória.Es kräftige uns, Herr, deines Sakramentes Vereinigung, damit wir nach dem Beispiel des seligen Apostels Andreas Christi Tötung (in uns) tragend, mit ihm zu leben verdienen in Herrlichkeit.


MENSE DECEMBRISDEZEMBER
Die 3 – S. Francisci Xavier, presbyterHl. Franz Xaver
Collecta
Deus, qui beáti Francísci prædicatióne multos tibi pópulos acquisísti, da, ut fidélium ánimi eódem fídei zelo férveant, et ubérrima ubíque prole Ecclésia sancta lætétur.Gott, der du durch des seligen Franz Verkündigung dir viele Völker hinzuerworben hast, gib, daß der Gläubigen Geist von ebendiesem Glaubenseifer glühen und fruchtbarer Nachkommenschaft sich überall die heilige Kirche erfreue.
Super oblata
Súscipe, Dómine, múnera, quæ tibi in beáti Francísci commemoratióne deférimus, et præsta, ut, sicut ille desidério salútis hóminum ad terras longínquas est progréssus, ita et nos, testimónium Evangélio efficáciter perhibéntes, ad te cum frátribus properáre festinémus.Nimm an, Herr, die Gaben, die wir dir bei des seligen Franz Gedächtnis darbringen, und gewähre, daß, wie jener für das Heilssehnen der Menschen zu fernen Ländern fortgegangen ist, so auch wir, das Zeugnis für das Evangelium wirksam erbringend, zu dir mit den Brüdern zu eilen uns sputen.
Post communionem
Mystéria tua, Deus, eum in nobis accéndant caritátis ardórem, quo beátus Francíscus pro animárum salúte flagrávit, ut, vocatióne nostra dígnius ambulántes, promíssum bonis operáriis prǽmium cum eo consequámur.Deine Geheimnisse, Gott, mögen in uns enzünden das Feuer der Liebe, von dem der selige Franziskus für der Seelen Heil gebrannt hat, damit wir, durch unsere Berufung würdiger wandelnd, den verheißenen Lohn der guten Arbeiter mit ihm erlangen.


Die 4 – S. Ioannis Damasceni, presbyteri et Ecclesiæ doctorisHl. Johannes Damaszenus
Collecta
Præsta nobis, quǽsumus, Dómine, beáti Ioánnis presbýteri précibus adiuvári, ut vera fides, quam ille excellénter dócuit, sit semper lux et fortitúdo nostra.Gewähre uns, wir bitten, Herr, daß des seligen Priesters Johannes Bitten uns helfen, damit der wahre Glaube, den jener vorzüglich gelehrt hat, immer unser Licht und unsere Stärke sei.


Die 6 – S. Nicolai, episcopiHl. Nikolaus
Collecta
Misericórdiam tuam, Dómine, súpplices implorámus, et, beáti Nicolái epíscopi interveniénte suffrágio, nos in ómnibus custódi perículis, ut via salútis nobis páteat expedíta.Dein Erbarmen, Herr, flehen wir demütig an, und durch des seligen Bischofs Nikolaus fürsprechende Unterstützung bewahre uns in allen Gefahren, damit der Weg des Heiles uns frei offenstehe.


Die 7 – S. Ambrosii, episcopi et Ecclesiæ doctorisHl. Ambrosius
Collecta
Deus, qui beátum Ambrósium epíscopum cathólicæ fídei doctórem et apostólicæ fortitúdinis exémplum effecísti, éxcita in Ecclésia tua viros secúndum cor tuum, qui eam fórtiter et sapiénter gubérnent.Gott, der du den seligen Bischof Ambrosius zu des katholischen Glaubens Lehrer und der apostolischen Stärke Beispiel gemacht hast, erwecke in deiner Kirche Männer nach deinem Herzen, die sie stark und weise leiten.
Super oblata
Illa nos, quǽsumus, Dómine, divína tractántes, Spíritus Sanctus fídei luce perfúndat, qua beátum Ambrósium ad glóriæ tuæ propagatiónem iúgiter collustrávit.Mit jenem Licht des Glaubens, wir bitten, Herr, möge uns die göttlichen (Dinge) Betreibenden der Heilige Geist übergießen, mit dem er den seligen Ambrosius zur Verbreitung deiner Herrlichkeit beständig erleuchtet hat.
Post communionem
Huius sacraménti, Dómine, virtúte roborátos, fac nos beáti Ambrósii documéntis ita profícere, ut, viríliter per tuas sémitas festinántes, ad ætérni suavitátem convívii præparémur.Mit dieses Sakramentes Kraft gestärkt, Herr, mach uns des seligen Ambrosius Schriften so nutzen, daß wir, mannhaft auf deinen Pfaden eilend, für die Süßigkeit des ewigen Gastmahls vorbereitet werden.


Die 8 – IN CONCEPTIONE IMMACULATA BEATÆ MARIÆ VIRGINISUNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS MARIENS
Collecta
Deus, qui per immaculátam Vírginis Conceptiónem dignum Fílio tuo habitáculum præparásti, quǽsumus, ut, qui ex morte eiúsdem Fílii tui prævísa, eam ab omni labe præservásti, nos quoque mundos, eius intercessióne, ad te perveníre concédas.Gott, der du durch der Jungfrau unbefleckte Empfängnis deinem Sohn eine würdige Wohnung vorbereitet hast, wir bitten, daß du, der du aus dem Tod ebendieses deines Sohnes vorsehend (Perf.) sie von jedem Makel bewahrt hast, auf ihre Fürsprache auch uns rein zu dir hinzukommen gewährst.
Super oblata
Salutárem hóstiam, quam in sollemnitáte immaculátæ Conceptiónis beátæ Vírginis Maríæ tibi, Dómine, offérimus, súscipe dignánter, et præsta, ut, sicut illam tua grátia præveniénte ab omni labe profitémur immúnem, ita, eius intercessióne, a culpis ómnibus liberémur.Das heilsame Opfer, das wir am Hochfest der unbefleckten Empfängnis der seligen Jungfrau Maria dir, Herr, darbringen, nimm gnädig an und gewähre, daß wir, wie wir sie bekennen als durch deine zuvorkommende Gnade von jedem Makel unberührt, so auf ihre Fürsprache von aller Schuld (pl.) befreit werden.
Post communionem
Sacraménta quæ súmpsimus, Dómine Deus noster, illíus in nobis culpæ vúlnera réparent, a qua immaculátam beátæ Maríæ Conceptiónem singuláriter præservásti.Die Sakramente, die wir empfangen haben, Herr, unser Gott, mögen in uns jene Wunden der Schuld heilen, von der du die unbefleckte Empfängnis der seligen Maria einzigartig bewahrt hast.


Die 9 – S. Ioannis Didaci CuauhtlatoatzinHl. Juan Diego
Collecta
Deus, qui per beátum Dídacum, sanctíssimæ Vírginis Maríæ dilectónem erga pópulum tuum ostendísti: eius nobis intercessióne concéde, ut, Matris nostræ mónitis Guadalúpæ datis obsequéntes, voluntátem tuam iúgiter adimplére valeámus.Gott, der du durch den seligen Juan Diego der seligen Jungfrau Marien Liebe zu deinem Volk gezeigt hast, auf seine/ihre Fürsprache gewähre, daß wir den in Guadalupe gegebenen Mahnungen unserer Mutter folgend, deinen Willen beständig zu erfüllen imstande sind.


Die 11 – S. Damasi I, papæHl. Damasus
Collecta
Præsta, quǽsumus, Dómine, ut mártyrum tuórum iúgiter mérita celebrémus, quorum éxstitit beátus Dámasus papa cultor et amátor.Gewähre, wir bitten, Herr, daß wir deiner Martyrer Verdienste beständig feiern, als deren Verehrer und Liebhaber der selige Papst Damasus herausgeragt ist.


Die 12 – Beatæ Mariæ Virginis de GuadalupeU. L. F. von Guadalupe
Collecta
Deus, Pater misericordiárum, qui sub sanctíssimæ Matris Fílii tui singulári patrocínio plebem tuam constituísti, tríbue cunctis, qui beátam Vírginem Guadalupénsem ínvocant, ut, alacrióri fide, populórum progressiónem in viis iustítiæ quǽreant et pacis.Gott, Vater der Erbarmungen, der du unter dem einzigartigen Schutz der heiligsten Mutter deines Sohnes dein Volk gegründet hast, gewähre allen, die die selige guadalupensische Jungfrau anrufen, daß sie eifriger im Glauben der Völker Fortschritt auf den Wegen der Gerechtigkeit suchen und des Friedens.


Die 13 – S. Luciæ, virginis et martyrisHl. Luzia
Collecta
Intercéssio nos, quǽsumus, Dómine, sanctæ Lúciæ vírginis et mártyris gloriósa confóveat, ut eius natalícia et temporáliter frequentémus, et conspiciámus ætérna.Die herrliche Fürsprache der seligen Junfrau und Martyrin Luzia, wir bitten Herr, wärme uns, damit wir ihr Geburtfest sowohl zeitlich begehen als auch die ewigen (Dinge) schauen.


Die 14 – S. Ioannis a Cruce, presbyteri et Ecclesiæ doctorisHl. Johannes vom Kreuz
Collecta
Deus, qui beátum Ioánnem presbýterum perféctæ sui abnegatiónis et crucis amatórem exímium effecísti, concéde ut, eius imitatióni iúgiter inhæréntes, ad contemplatiónem glóriæ tuæ perveniámus ætérnam.Gott, der du den seligen Johannes zu einem Priester der vollkommenen Selbstverleugnung (sic! Gen.) und zu einem ausgezeichneten Liebhaber des Kreuzes gemacht hast, gewähre, daß wir, seiner Nachahmung beständig anhangend, zur Betrachtung deiner ewigen Herrlichkeit hinkommen.
Super oblata
Réspice quas offérimus hóstias, omnípotens Deus, in commemoratióne beáti Ioánnis, et præsta, ut, qui domínicæ passiónis mystéria celebrámus, imitémur quod ágimus.Beachte die Opfergaben, die wir darbringen, allmächtiger Gott, beim Gedächtnis des seligen Johannes und gewähre, daß wir, die wir die Geheimnisse des Leidens des Herrn feiern, nachahmen, was wir tun.
Post communionem
Deus, qui crucis mystérium in beáto Ioánne mirabíliter illustrásti, concéde propítius, ut, ex hoc sacrifício roboráti, Christo fidéles hæreámus, et in Ecclésia ad salútem ómnium operémur.Gott, der du des Kreuzes Geheimnis im seligen Johannes wunderbar erleuchtet hast, gewähre gütig, daß wir, durch dieses Opfer gestärkt, Christus treu anhangen und in der Kirche zum Heil aller wirken.


Die 21 – S. Petri Canisii, presbyteri et Ecclesiæ doctorisHl. Petrus Canisius
Collecta
Deus, qui ad tuéndam cathólicam fidem virtúte et doctrína beátum Petrum presbýterum roborásti, eius intercessióne concéde, ut, qui veritátem quærunt, te Deum gaudénter invéniant, et in tua confessióne pópulus credéntium persevéret.Gott, der du, um zu schützen/nähren den katholischen Glauben durch Kraft und Lehre, den seligen Priester Petrus gestärkt hast, auf seine Fürsprache gewähre, daß die, die die Wahrheit suchen, dich, Gott, fröhlich finden und in deinem Bekenntnis das Volk der Gläubigen verharre.


Die 23 – S. Ioannis de Kęty, presbyteriHl. Johannes von Liebenwerde (Krakau)
Collecta
Da, quǽsumus, omnípotens Deus, ut, exémplo beáti Ioánnis presbýteri, in sanctórum sciéntia procedámus, atque, misericórdiam ómnibus exhibéntes, apud te indulgéntiam consequámur.Gib, wir bitten, allmächtiger Gott, daß wir durch das Beispiel des seligen Priesters Johannes in der Heiligen Wissenschaft voranschreiten und, die Barmherzigkeit allen erweisend, bei dir Nachsicht erlangen.


Die 26 – S. STEPHANI, PROTOMARTYRISHL. STEPHANUS, ERZMARTYRER
Collecta
Da nobis, quǽsumus, Dómine, imitári quod cólimus, ut discámus et inimícos dilígere, quia eius natalícia celebrámus, qui novit étiam pro persecutóribus exoráre.Gib uns, wir bitten, Herr, nachzuahmen, was wir verehren, damit wir lernen, auch die Feinde zu lieben, denn dessen Geburtsfest feiern wir, der wußte, sogar für die Verfolger zu flehen.
Super oblata
Múnera, quǽsumus, Dómine, tibi sint hodiérnæ devotiónis accépta, quæ beáti Stéphani mártyris commemorátio gloriósa deprómit.Die Gaben der heutigen Aufopferung, wir bitten, Herr, seien dir angenehm, die des seligen Martyrers Stephanus herrliches Gedächtnis hervorbringt.
Post communionem
Grátias ágimus, Dómine, multiplicátis circa nos miseratiónibus tuis, qui et Fílii tui nativitáte nos salvas, et beáti mártyris Stéphani celebratióne lætíficas.Wir danken, Herr, für deine vermehrten Erbarmungen unseretwegen, der du sowohl durch deines Sohnes Geburt uns rettest als auch durch des seligen Martyrers Stephanus Fest erfreust.


Die 27 – S. IOANNIS, APOSTOLI ET EVANGELISTÆHL JOHANNES, APOSTEL UND EVANGELIST
Collecta
Deus, qui per beátum apóstolum Ioánnem Verbi tui nobis arcána reserásti, præsta, quǽsumus, ut, quod ille nostris áuribus excellénter infúdit, intellegéntiæ competéntis eruditióne capiámus.Gott, der du durch den seligen Apostel Johannes deines Wortes Geheimnis uns erschlossen hast, wir bitten, daß wir, was jener unseren Ohren vortrefflich eingegossen hat, mit der Gelehrsamkeit angemessener/geeigneter Vernunft erfassen.
Super oblata
Múnera, quǽsumus, Dómine, obláta sanctífica, et præsta, ut ex huius cenæ convívio ætérni Verbi secréta hauriámus, quæ ex eódem fonte apóstolo tuo Ioánni revelásti.Die dargebrachten Gaben, Herr, heilige, und gewähre, daß wir von dieses Tisches Gastmahl des ewigen Wortes Geheimnisse trinken, die du aus derselben Quelle deinem Apostel Johannes enthüllt hast.
Post communionem
Præsta, quǽsumus, omnípotens Deus, ut Verbum caro factum, quod beátus Ioánnes apóstolus prædicávit, per hoc mystérium quod celebrávimus hábitet semper in nobis.Gewähre, wir bitten, allmächtiger Gott, daß dein fleischgewordenes Wort, das der selige Apostel Johannes verkündet hat, durch diese Geheimnis, das wir gefeiert haben, wohne immer in/unter uns.


Die 28 – SS. INNOCENTIUM, MARTYRUMUNSCHULDIGE KINDER
Collecta
Deus, cuius hodiérna die præcónium Innocéntes mártyres non loquéndo sed moriéndo conféssi sunt, da, quǽsumus, ut fidem tuam, quam lingua nostra lóquitur, étiam móribus vita fateátur.Gott, dessen Lobpreis am heutigen Tag die Unschuldigen Martrer nicht sprechend sondern sterbend bekannt haben, gib, wir bitten, daß deinen Glauben, den unsere Zunge spricht, auch in den Sitten das Leben zeigt.
Super oblata
Súscipe, Dómine, quǽsumus, devotórum múnera famulórum, et eos tuis purífica serviéntes pietáte mystériis, quibus étiam iustíficas ignorántes.Nimm an, Herr, wir bitten, die Gaben der opfernden Diener, und reinige die Dienenden in Milde (oder: reinige die in Frömmigkeit Dienenden) durch deine Geheimnisse, durch die du auch rechtfertigst die Unwissenden.
Post communionem
Salvatiónis abundántiam tríbue, Dómine, fidélibus in eórum festivitáte tua sancta suméntibus, qui, Fílium tuum humána necdum voce profiténtes, cælésti sunt grátia pro eius nativitáte coronáti.Der Erlösung Überfluß verleihe, Herr, den an deren Fest deine heiligen (Gaben) empfangenden Gläubigen, die, deinen Sohn noch nicht mit menschlicher Stimme bekennend, durch himmlische Gnade um seiner Geburt willen gekrönt worden sind.


Die 29 – S. Thomæ Becket, episcopi et martyrisHl. Thomas Becket
Collecta
Deus, qui beáto Thomæ mártyri pro iustítia magno ánimo vitam profúndere tribuísti, da nobis, eius intercessióne, nostram pro Christo vitam in hoc sǽculo abnegáre, ut eam in cælo inveníre possímus.Gott, der du dem seligen Martyrer Thomas für die Gerechtigkeit großen Herzens das Leben zu vergießen verliehen hast, gib uns auf seine Fürsprache, unser Leben für Christus in dieser Welt zu verleugnen, damit wir es im Himmel finden können.


Die 31 – S. Silvestri, papæHl. Silvester
Collecta
Auxiliáre, Dómine, pópulo tuo, beáti Silvéstri papæ intercessióne suffúlto, ut, præséntem vitam sub tua gubernatióne transcúrrens, mereátur felíciter inveníre perpétuam.Hilf, Herr, deinem Volk, dem durch des seligen Papstes Silvester unterstützten, damit es, das gegenwärtige Leben unter deiner Leitung durchlaufend, verdiene, glücklich zu finden das immerwährende.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen